Hilfe mein PC friert ständig ein!

2 Antworten

Das klingt verdächtig nach einem Hitzeproblem. Sind alle Kühler richtig angeschlossen? Vor allem CPU- und Grafikkartenkühler? Einfach mal PC aufmachen und starten, und schauen ob diese sich normal drehen, oder ob sie still sind, oder vielleicht haken etc. Oder eventuell mal das Tool "Speedfan" herunterladen und installieren, und dort die Temperaturen im Auge behalten.

Hey danke für deine Antwort! Ich dachte auch zuerst an ein Hitzeproblem hab dann mal im Gehäuse geguckt, also Grafikkartenkühler läuft, CPU Kühler läuft, Netzteil Kühler läuft. Ich hab kein Gehäusekühler. Vorm booten steht auch in roter Schrift, "Warning System Fan Must be installed properly when using a PCI-E Express Card" und meine Grafikkarte leuchtet auch öfters mal nach einem Absturz bei der 1601 Overheat Protection LED rot...

0
@Baerli96

Okay, das klingt alles andere als Gesund. Irgendwie kann ich daraus aber nicht schließen, mit welchem Lüfter er ein Problem hat. Der CPU-Kühler ist an den richtigen Anschluss angeschlossen? Und das mit der LED ist auch irgendwie ziemlich merkwürdig. Tu mir mal bitte den Gefallen, und lade dir Speedfan runter. http://www.chip.de/downloads/SpeedFan_13004208.html

Und dann halte mal bitte die Temperaturen der Komponenten im Auge, schau mal ein 1080p Video, starte mal ein Spiel, spiel es für ein paar Minuten und drück dann auf die Windows Taste und schau sofort wie hoch die Temperaturen sind. Kannst si mir dann ja mal hier schreiben.

0
@LarsV

Okay, hab mir das Programm runtergeladen und Screenshots gemacht. Hoffe du kannst da was rauslesen. Direkt nach der Anmeldung: Bei den Links jeweils das "H" zu dem Rest des Links hinzufügen. Sonst kann ich das nicht posten.. Direkt nach der Anmeldung

h ttp://i.imgur.com/6H17q.png

HD Video anschauen: h ttp://i.imgur.com/TMyA4.jpg

Minecraft: h ttp://i.imgur.com/qCF32.png

Beim Minecraft spielen, fiel mir dieses Symbol neben GPU auf. Sieht aus wie eine Flamme, aber eigentlich sind ja 54°C noch im Normalbereich oder?

10 Sekunden dannach ist der PC übrigens abgestürtzt. Ich krieg die Krise...

0
@Baerli96

Hm, merkwürdig. Ja, 54° ist definitiv noch im Normalbereich. Also an den Temperaturen scheint es nicht zu liegen. Nun bin ich auch etwas verwirrt. Aber Bluescreen oder sowas bekommst du nicht, oder?

0
@LarsV

Nein, Bluescreen hatte ich definitiv noch nie, deswegen ist es auch so schwierig die Fehlerquelle zufinden.

Wenn der PC läuft, läuft er extrem schnell ohne Probleme doch plötzlich das kann nach 5 minuten oder einer Stunde passieren, friert er ein oder stürtzt ab...

Kennst du vielleicht ein gutes Programm das genaustens die Vorgänge im System überwacht und mir eine Reportdatei erstellt, damit ich sehen kann was nicht stimmt?

0
@Baerli96

Ne, leider nun nicht so auf die schnelle. Was du aber mal machen könntest, ist ins BIOS gehen und gucken ob da alle Einstellungen Optimal sind. Mir würde nämlich höchstens noch einfallen, dass evtl. ein Überhitzungsschutz aktiv ist, der ab beispielsweise 55°C bei der Grafikkarte aktiv wird. Kann ich mir zwar weniger vorstellen, aber kannst ja mal schauen. Ach so, was übrigens auch noch sein kann: Schon mal daran gedacht dass eventuell ein RAM defekt ist? Versuch mal (wenn du mehrere Riegel drin hast) einen davon rauszunehmen, dann schauen ob es geht, und wenn nicht, mal den anderen alleine ausprobieren, und wenn du zu Hause noch einen rumfliegen hast, auch den mal alleine Probieren. Der RAM macht nämlich ziemlich oft Probleme, hatte auch schon die verschiedensten Erlebnisse damit.

0

PC stürzt ab. Spiel stürzen ab. Lösung?

Hallo, wenn ich ganz normal am PC am arbeiten bin, (z.B. Chrome und den Explorer auf habe oder wenn ich nichts auf habe und mal was anderes mache und den PC anlasse) wird plötzlich der Bildschirm komplett gestreift, aber die Leuchten an meinem PC bleiben an... Bildschirm ein/aus schalten bringt nichts, richtiger Eingang ist auch gewählt, Tasten drücken bringt auch nichts! Dann ziehe ich den Strom und schalte den PC nach einer Minute wieder ein (ist bestimmt nicht gesund für die Hardware) und er startet auch wieder... Aber wenn ich Pech habe passiert genau das gleiche 1 Min nach den einloggen erneut... Weiß einer woran das liegt? (Virus, PC-Fehler, Programm, Grafikkarte...) Hab ihn auch regelmäßig ausgeblasen (Staub), deswegen könnte er meiner Meinung nach eigentlich nicht überhitzten... Das obige Problem tritt nun nicht mehr so häufig auf... (keine Ahnung was ich da gemacht habe) Denn nach den Auswechseln der Grafikkarte (gleiches Modell wie vorher) passierte es immer noch... Irgendwann ist das dann nicht mehr aufgetreten... Doch dann schmiert manchmal der "Anzeigetreiber" ab: So z.B. wenn ich im Internet am surfen bin (dann eher weniger) oder Spiele spiele (wie z.B. Minecraft oder R.U.S.E) friert der Bildschirm (nach nicht vorhersehbarer Zeit) 10sec lang ein, dann bekomme ich kurz einen Blackscrenn und der Monitor sagt kurz dass er kein Signal hat. Dann erscheint z.B. bei Mineraft unten in der Taskleiste eine Meldung: "Der Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt. Der Anzeigetreiber 'AMD driver' wurde nach einem Fehler wiederhergestellt." Das Minecraft-Fenster ist komplett weiß und der Mauszeiger ist darin gefangen... Dann kann ich Minercaft nur noch mit den Task-Manager beenden und wieder neustarten... Bei RUSE ist es bis das der Monitor kein Signal empfängt genauso. Danach kann ich aber weiterspielen... (Im Multiplayerspiel wird auch bei den anderen Spielern pausiert und nach einer Zeit flieg ich aus dem Spiel) Ob da auch die Meldung kommt weiß ich nicht, da es ja im Vollbildmodus gespielt wird...

Manchmal pasiert es auch, wenn ich ganz normal den Browser (Chrome) auf hab und dann weg gehe und wiederkomme der Bildschirm einfriert und der PC auch nicht mehr reagiert... Dann kann ich auch nur noch den Strom ziehen... Außerdem passiert es (eher seltener), dass der Bildschirm schwarz ist und nur noch die Hintergrundbeleuchtung an ist... Oder (auch eher selten) es kommt ein blauer Hintergrund mit weißen Zeichen (Errorsreen) , in dem steht, das wenn man den zum ersten mal sieht, den PC neu starten soll und wenn man den schon häufiger gesehen hat die folgenden Schritte durchführen soll [...] (z.B. den PC im abgesicherten Modus starten, ...) Überings wenn man nach "Anzeigetreiber stürzt ab" oder ähnlichen, das zu diesen Problem(en) führt googelt, findet man sehr viele, die das selbe Problem haben, aber noch keine einzige Lösung gefunden haben...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! ;) Schon mal Danke für die Antworten!

...zur Frage

Pc stürzt ohne Vorwarnung und ohne Bluescreen in verschiedenen Abständen seit einer Weile immer wieder ab. Hilfe?

Hallo, wie in der Frage bereits steht stürzt mein Pc ständig ab. Ich bin einmal leider dagegen gestoßen und seitdem geht das so. Keine Ahnung, ob es überhaupt daran liegt. Jedenfalls ist es so: Ich schalte den Pc ein, alles läuft bestens und plötzlich ist er aus. Kein Bluescreen, kein gar nichts. Dann startet er sofort neu. Manchmal stürzt er dann bereits beim Neustart wieder ab und manchmal läuft er dann wieder für Stunden ganz normal. Ich habe bereits überprüft, ob er zu heiß wird, was nicht der Fall ist. Gesäubert habe ich auch bereits alles und, sowie in vielen Foren geraten wird, habe ich die Energiespareinstellungen auf Höchstleistungen gestellt. Auch habe ich eingestellt, dass der Pc bei einem Absturz nicht sofort neustarten soll, da, wieder laut Foren, er dann einen Bluescreen anzeigen soll. Wieder Fehlanzeige. Das alles hat bis jetzt nichts geholfen und ich drehe so langsam wirklich am Rad..

Wenn jemand einen Rat hat, wäre ich wirklich unglaublich dankbar. Ich finde einfach keine Lösung für mein Problem ):

Das Netzteil ist das Inter-Tech SL500 500 Watt Netzteil 120mm Lüfter. Kabel sind alle fest und für das messen der Temperatur habe ich das Core Temp. Programm benutzt. Ich schreibe mal alles, was das Programm momentan anzeigt: Tj. Max: 100°C Power: 21 watts Core #0: 51°C  Min.: 49°C Max.: 79°C  Core #1: 50°C  Min.: 48°C Max.: 81°C Core #2: 52°C  Min.: 49°C Max.: 80°C Core #3: 53°C  Min.: 51°C Max.: 81°C Laut jemandem in einem Forum ist das alles absolut ok.

Der Prozessor ist Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?