Mein PC stürzt ständig ab/ der Bildschirm wird gestreift?!? Lösung?

2 Antworten

sorry für die späte antwort. weiß nicht ob du schon was gemacht hast aber ich hatte dasselbe problem bei meinem asus laptop nachdem ich einen neuen arbeitsspeicher eingebaut habe und dieser zu viel strom gebraucht hat. schalte dein windows mal in den energiesparmodus und guck obs nochmal passiert. wenn ja liegts wohl wirklich an der grafikkarte. aber zur kontrolle sieh mal nach ob der pc 2 RAM. Riegel hat und wenn ja baue einen davon aus und kontroliere erneut. am besten bei gelegenheit ein neues netzteil anschaffen da diese grade bei häufiger nutzung gerne den geist aufgeben.

PS: die hersteller machen oft tatsächlich sowas absichtlich. viele geräte begehen nach garantieablauf/bestimmter nutzungszeit "selbstmord".

epson drucker z.B. sind so gebaut das sie nach einer bestimmten anzahl von drucken ihre eigene firmware zerschmettern.

im durchschnitt überlebt auch nur jede 3. XBox länger als 1 jahr nach garantieablauf da der wiederstand im laser absichtlich so eingestellt ist das dieser schneller verschleist. (unter anderem der grund weshalb ich meine nach garantieablauf direkt aufgeschraubt und korrigiert habe.

MfG schrolock

Hatte ich mit einem MD8080XXL von Medion auch, die Grafikkarte ist defekt, nach einem Neustart ist es alles kurz ok, dann geht das wieder los. Ich hatte damals das getestet, ob der Bildschirm oder die Grafikkarte das Problem ist, ich habe dann einen 2ten Monitor angeschlossen(VGA) bzw. einen TV getestet über S-VHS, beide zeigten diesselben Bilder, somit war die Karte das Problem.

Die Reparatur bei einen privaten PC-Spezi hat mich incl. Karte 60 € gekostet, ist eine einfache Karte ohne Schnickschnack.

0
@Vespa

ah, dann muss ich doch wohl eine neue Grafikkarte einbauen :(

0
@PCTechnik

Medion Rechner haben maue Netzteile, achte also drauf, dass sie nicht zu viel Strom zieht. Eine HD 7750 sollte gehen.

0

Was möchtest Du wissen?