CPU überhitzt! AMD FX-8120

3 Antworten

Wenn dir die Spezialisten nicht helfen konnten, was wikkst von uns ?

Naja ok, die denken meist nur an ihren Verkauf oder so :D

Der Bulldozer braucht netürlich viel Kühlung aber auch die Umgebung ist maßgebend.

Wie sieht es mit der Raumtemp. aus, befindet sich zu viel Schnickschnack im Gehäuse-Lichterketten, Lametta oder sonstige Wärmequellen?, wenn ja bitte alles raus. Lade dir ein Bencmarktool und kontrollier die Lüftereinsellung. Ganz wichtigist Wärmeleitpaste aber wenn dieSpezialisten das nicht gemacht haben wirds nicht daran liegen. Du hast einen BE Cooler, hast die CPU übertaktet? Wen das beim 8120 überhaupt möglich ist, dann geht das nur mit bestimmten Mainboards. Ein manuelles OC kann natürich zu Beschädigungen führen!

Mach mal ein BIOS Reset (auf Werkseinstellungen zurück)-und teste !

:o

-kk +ll

0
und einen AMD Black Edition Cooler

Und dann wundert es dich, dass ein Eight-Core Prozessor überhitzt? Du bist mir ja einer!

Kauf dir einen anständigen CPU-Lüfter, z.B.diesen hier: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Enermax-ETS-T40-TB-Tower-Kuehler_756678.html

(Eigentlich sind so gut wie alle Modelle von Enermax und Scythe zu empfehlen, bei einem Achtkerner sollten diese aber schon einiges an Kühlleistung aufbringen können!)

Im Bios ist die Maximale Temperatur auf 90°C eingestellt. Jedoch fängt der PC auch schon früher an zu "piepen".

90° Celsius? Das ist schon sehr gewagt. Bei guter Kühlung sollte keine Komponente an die 60°C Grenze kommen, eigentlich sind 50°C das Limit von guten Bereich. Aber wenn du den Boxed-Lüfter verwendest, wundert mich gar nichts...

Was möchtest Du wissen?