Mainboard aufrüsten, Festplatte mit Windows einfach umstecken?

2 Antworten

Hallo Agent,

Wenn das neue Mainboard einen anderen Chipsatz hat mit neuer CPU, solltest Du Windows ganz neu installieren, weil die ganzen Treiber nicht mehr passen.

Beim Wechseln von A320 auf B550, was beides für Ryzen CPUs ist, glaube ich, musst Du nicht Windows neu installieren. Du kannst es ja erstmal ohne versuchen, und wenn es komische Probleme gibt, es immer noch nachholen.

Dein Windows Product Key muss auch neu aktiviert werden, weil der denkt es wäre ein neuer PC. Klicke unter Start - Einstellungen - Update - Aktivierung:

Siehe hier: 😊

Start - Einstellungen - Update und Sicherheit - Aktivierung. Dort findet sich zunächst der Hinweis, das Windows nicht aktiviert werden konnte. Unten findet Ihr allerdings den Link für die "Problembehandlung". Wenn Ihr diesen Link auswählt, braucht Ihr lediglich anzuklicken "Ich habe kürzlich die Hardware geändert" und dann auf "Dies ist das aktuell verwendete Gerät" -> "Aktivieren".  Eure Windows 10 Lizenz wird auf dieser neuen Hardware aktiviert.

Wenn die Mainboards zu unterschiedlich sind kommt es in 95% aller Fälle zu fehlern die sich auch erst später bemerkbar machen können.

Es ist immer zu empfehlen Windows NEU zu installieren.

Habe jetzt ein Asus A320M-R Mainboard und würde gerne auf ein B550 Board Upgraden

1
@AgentFlix

Da würde ich zu 100% NEU installieren da es sich um einen ganz anderen Mainboard Chipsatz handelt.

1

Vielen Dank. Nur kann man die Daten dann behalten? Oder ist dann alles weg?

1
@WillEsWissen64

Gut, alle wichtigen Daten kann man sichern und Programme neu installieren. Spiele über Cloudbasierte Anbieter auch neu installieren.

1

Was möchtest Du wissen?