Macbook (Mitte 2012) Ladekabel kaputt

Kabel - (Computer, Laptop, Apple)

5 Antworten

Auf jeden Fall reparieren (lassen) oder noch besser austauschen lassen. Ist sicherlich nicht ungefährlich und bevor das MacBook (oder du) noch schaden nimmt, leiste dir ein neues Kabel, kostet nicht die Welt. Vielleicht ist der AppStore auch kulant und übernimmt die Rechnung.

Ich würde Dir raten, es auszutauschen. Reparieren sollte wohl auch genügen, aber sonst mal zur Genius Bar (Termin!) vorbeibringen und austauschen lassen oder neues ordern. Das sieht auf jeden Fall nicht ungefährlich aus...

Welches MacBook? Air oder Pro?

Ich möchte mir ein neues MacBook kaufen, kann mich aber zwischen Air und Pro nicht entscheiden. Es ist nur ein Zweitrechner mit dem man mal mobil sein kann und in Ruhe auf dem Sofa im Internet surfen. Allerdings reichen mir die 2 GB im kleinsten Air-Modell nicht aus. 4GB ist Minimum. Eigentlich tendiere ich zum Air, wegen der SSD. Selbst eine 64 GB SSD wäre völlig ausreichend gewesen. Ich werde alles bei amazon kaufen, denn sonst könnte ich ja das kleine Air auf 4 GB aufrüsten lassen. Auch den niedlichen 11 Zoll Bildschirm finde ich nicht schlecht. Wozu würdet ihr mir raten? Bitte gebt mir nicht als besseren Vorschlag ein ASUS, Acer oder anderes Windows Notebook an, es wird definitiv ein MacBook. Und bei MacBook Pro aufgerüstet erwarte ich von euch Vorschläge, wie ich es aufrüsten soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?