Macbook (Mitte 2012) Ladekabel kaputt

Kabel - (Computer, Laptop, Apple)

4 Antworten

Auf jeden Fall reparieren (lassen) oder noch besser austauschen lassen. Ist sicherlich nicht ungefährlich und bevor das MacBook (oder du) noch schaden nimmt, leiste dir ein neues Kabel, kostet nicht die Welt. Vielleicht ist der AppStore auch kulant und übernimmt die Rechnung.

Ich würde Dir raten, es auszutauschen. Reparieren sollte wohl auch genügen, aber sonst mal zur Genius Bar (Termin!) vorbeibringen und austauschen lassen oder neues ordern. Das sieht auf jeden Fall nicht ungefährlich aus...

Hallo Dampfknoedel,

sieht etwas mitgenommen aus, das Ding !

Ich würde auf Grund der Schirm- und Mantelverfärbungen darauf tippen, dass da bereits wesentlich höhere Ladeströme als normal darüber gelaufen sind … das heisst, dass man da nix mehr mit Schrumpfschlauch oder Isolierband machen sollte bzw. kann !

Wie schon von den Anderen empfohlen, würde ich dir ebenfalls raten, einen neuen Poweradapter zu kaufen, bei einem billigeren Nachbau-Adapter solltest du vielleicht jedoch auch auf die Käuferrezensionen achten, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden ! ;)

LG HWHOO1

Was möchtest Du wissen?