Linux macht Probleme auf Lenovo?

1 Antwort

Was für ein Problem hast du ? . Allgemein schreiben " es geht nicht" ist genauso unpräzise als wenn du in einer Autowerkstatt deine Karre abgibst und wenn der Techniker nach dem Problem Fragt du ihm sagst "Geht" nicht". Er gibt dir die Autoschlüssel und wünscht dir einen guten Tag.

Ohne präzisere Angaben kann ich dir leider nicht Helfen.

Eines weis ich aber das MS Windows in UEfi nach Patch Day versucht Linux zu Behindern indem es die notwendigen Schlüssel im UEFI entfernt.

https://www.heise.de/hintergrund/Bootloader-Signaturen-per-Update-zurueckgezogen-Microsoft-bootet-Linux-aus-7250544.html

Wenn also auf dem Ideapad vorher ein Windows drauf war müsste auch UEFI resettet werden ,praktisch ein Bios Reset vorgenommen werden um die Allgemeinen " Werksseitigen" Schlüssel die vor dem Update drauf waren zu erhalten.

Zitat aus der Quelle ( Link)

Es erinnert an den Betriebssystemkrieg "Microsoft gegen Linux" zur Jahrtausendwende: Mit dem Windows-Sicherheitsupdate vom 9. August hat Microsoft über 100 Linux-Bootloader auf die schwarze Liste gesetzt. Seither verhindert UEFI Secure Boot, dass etliche Linux-Distributionen booten.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

ich habe das problem das die kiste zwar bootet aber im betreib sogar im life betrib dan einfreirt weder maus noch tastatur gehn dan noch was ja eig im live betrib nicht appsiren darf ram ist getestet udn ok secure boot ahb ich auch ausgestelt

2
@gutefrage108

Also kein Uefi sondern Legacy Boot , Ok das ist schonmal was. Das Einfrieren kann nur von der Hardware kommen. Nutze mal einen Live USB Stick und boote mal alleine ohne Installation das Linux . Friert dort die Kiste schon ein hast du ein Hardwareproblem . Wenn SSD verwendet wird ,diese mal Testweise gegen eine andere austauschen . Hilft das nicht ist die Kiste reif für den Recyclinghof.

Dieses Phänomen würde auch bei MS Windows 10 auftreten sofern du das Testweise Installierst.

1

Was möchtest Du wissen?