Lautstärke erhöhen obwohl Maximum erreicht ist (Bei Filmen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was mir schon passiert ist, dass in den Soundeinstellungen zwar der allgemeine Lautstärkeregler auf Maximum war, jedoch "Wave"-Regler nicht. Und dieser ist nunmal für die Lautstärke von z.B. Filmen zuständig - also gilt es auch diesen auf Maximum zu stellen.

Wenn du die Filme mit dem VLC-Player abspielst, dann hast du die Möglichkeit den Ton lauter als sonst zu drehen. Den Player kannst du dir kostenlos herunter laden. Einfach mal bei Google suchen.

Gibt es ein Programm mit dem ich die Lautstärke in Filmen normalisieren kann?

Hi, ich schaue mir oft Filme auf dem Laptop und mit Kopfhörern an. Dabei fällt mir immer wieder auf, dass die Musik oftmals viel zu laut, und die Dialoge viel zu leise sind. Gibt es ein Programm, das die Gesamtlautstärke auf einen Mittelwert normalisiert, sodass ich nicht ständig von Hand lauter und leiser machen muss?

Danke im Voraus

...zur Frage

Im Windows Media Player habe ich eine Musikdatei die in der Aufnahme und Wiedergabe

ziemlich leise ist. Gibt es eine Möglichkeit (außer im Media Player) die Aufnahme so zu bearbeiten dass sie in der Lautstärke wesentlich lauter wird. Was an Einstellungen im Media Player zu machen ist habe ich gemacht, ist aber viel zu leise. Es geht nur um die eine MP3 Datei. Kann mir da jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Lautstärke von Videodateien erhöhen?

Weiss jemand wie man die Lautstärke von Filmen softwareseitig erhöhen kann? Ich habe manchmal Filme die selbst bei maximalen Lautstärkeeinstellungen kaum zu verstehen sind, keine Ahnung warum. Gibt es ein Programm um das irgendwie künstlich in dem Film zu erhöhen?

...zur Frage

Laptop Hintergrundbeleuchtung geht aus

Schönen guten Morgen, ich habe mir vor einigen Jahren einen Samsung Q310 zugelegt, welcher jetzt so langsam in die Jahre kommt. Folgendes ist passiert: Ich habe mir gestern Abend einen Film angemacht und bin dabei eingeschlafen. Heute morgen bin ich aufgewacht und der Laptop war immer noch an. Ich wollte ihn runterfahren und habe dann bemerkt, dass die Hintergrundbeleuchtung vom Bildschirm nicht funktioniert.

Ich habe schon gegengeleuchtet, es ist definitiv nur die Beleuchtung aus. Genau das selbe Problem hatte ich vor ca. 1-2 Jahren schon mal, kann mich aber nicht erinnern, wie ich das Problem gelöst habe. Wenn ich den Laptopdeckel zu und wieder aufklappe, dann flackert die Beleuchtung ganz kurz und geht danach sofort wieder aus. Jedes mal bei ca.80°. Es kann sein, dass der Inverter schlapp macht, bin mir da aber nicht wirklich sicher. Jemand ne Ahnung, worin das Problem liegt? Das einzige ungewöhnliche, was mir gestern aufgefallen war, ist dass die Beleuchtung plötzlich viel stärker war als sonst (obwohl ich die Helligkeit immer auf Maximum habe) und der Display in der unteren linken Ecke, wo die Kabel durchlaufen, extrem heiß wurde. Habe daraufhin die Helligkeit auf die Hälfte gesetzt und alles was so wie früher... Bin echt ratlos und habe keinen Plan, was man da machen kann (außer neuen kaufen, aber das Geld habe ich momentan einfach nicht)

...zur Frage

Film von DVD auf Festplatte übertragen?

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine DVD auf meiner Festplatte zu speichern und hab mir daher DVD Decrypter runtergeladen. Ja, ich weiß, dass dieses Programm alt und nicht mehr aktuell ist, aber möchte trotzdem die Filme einfach nur auf meiner Festplatte haben, ohne jedesmal eine DVD einlegen zu müssen. Vorerst möchte ich aber, damit ihr nicht gleich denkt, ich hätte vor, deren Inhalt zu verschicken, euch zeigen, das meine Absichten nicht kriminell sind:

"Wird der Kopierschutz umgangen, ist gemäß § 108b Abs. 1 UrhG eine Strafbarkeit ausgeschlossen, wenn die Tat ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht."

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/erwischt-werden-fuer-dvd-kopieren

Außerdem habe ich noch das Programm AutoGK, was das Rippen der DVD sozusagen "abschließt". Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung vom Unterschied dieser zwei Programme.

Mein Problem ist jetzt, dass gestern alles noch einwandfrei funktioniert hat: Ich habe mir Fluch der Karibik (Teil 1) auf meine Festplatte speichern können, ohne irgendwelche Zwischenfälle. Heute hab ich dasselbe mit Fluch der Karibik (2. Teil) versucht, und plötzlich erscheint bei DVD Decrypter eine Error-Meldung (Siehe Bild). :(

Wisst ihr, woran das liegen könnte und wie ich das Problem beheben kann? Oder könnt ihr mir bessere Software zum DVD rippen empfehlen, die möglichst auf neuem Stand ist?

Zudem hab ich mit AutoGK das Problem, dass die Qualität der Kopie, auf gut Deutsch gesagt, richtig scheiße ist, obwohl ich bei Target Quality 100% eingestellt habe (Siehe 2. Bild). Könnte mir dazu noch jemand einen Tipp geben, wie ich die Qualität möglichst so gut wie auf dem Original-Film erscheinen lassen kann? (Auch gern mit Vorschlägen von anderer Software zum Rippen.)

Danke im Voraus für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?