laptop administrator ohne admin rechte entfernen - geht das?

5 Antworten

Hallo lulublack,

das Vorgehen, wie von BDavid beschrieben hat, wird das Beste sein. Eine externe 500GB USB-Festplatte gibt es schon für unter 50€.

Das Zurücksetzen eines Passwortes von einem Windows-Benutzer-Accounts ist jedoch ebenfalls möglich. Hierzu bedarf es allgemeine bis mittelmäßige Linux-Kenntnisse. Wenn du bspw. trotz vermindterer Rechte eine CD brennen kannst, kannst du eine art "Rettungs-CD" brennen und von dieser ein sehr abgespecktes Linux starten.

Es gibt für dein Vorhaben auch vorgefertigte CD-Images.

Viele Grüße aus Frankfurt,
Dein Tabius-Team

Das stimmt aber ich glaube bis man das alles fertig hat, hat man Windows neu aufgesetzt.  Kommt natürlich eben auch auf die Kentnisse an in Linux - und das ist in den meisten fällen nicht sehr ausgeprägt :-)

1

ich hab mir einige möglichkeiten mal angeguckt aber das wird mir dann doch zu viel hab einfachste pc kenntnisse trz danke

1

Moin lulublack,

Natürlich gibt es eine Möglichkeit. Aber als erstes wäre es sehr nice wenn du uns dein derzeitiges Betriebsystem veraten könntest? Wir drehen dir dann gerne ein Tutorial wie du Adminrechte erlangen kannst.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Programming100People-Team

win 10 :) wenn du das meintest xD

0

Hi lulublack,

Wir haben dir ein Tutorial gedreht welches in den nächsten Minuten hier:"

https://youtube.com/watch?v=SJcDAV13uGI

"

zu sehen sein wird...

Wir hoffen wir konnten dir Weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dein Programming100People Team

vielen dank aber ich kann nur downloaden nix installieren... 
trz danke.. 
 LG Lulu

0
@lulublack

Hi lulublack,

Die Installation des Live-Boots muss in deinem Fall an einem anderen Rechner erfolgen. Da du wie du gesagt hast "Durch Zwischenfälle Zuhause Raus bist". Denke ich das du Sicher eine Vertrauenswürdige Kontaktperson kennst die dir für 10 minuten ihren Rechner zur Verfügung stellt...

Mfg,

Dein Programming100People Team

0

Welche Vorteile hat eigentlich Windows gegenüber MacOS?

Bevor jemand schreibt: "es gibt viele Windows Systeme, welches meinst du?" Sage ich kurzerhand das aktuellste System, Windows 10 im Jahr 2017 (Auch wenn sich die Frage auf Windows allgemein richtet)

Mein letztes Windows System welches ich genutzt habe war Windows Vista, seither habe ich mich in die Welt von ehemals OS X verfangen. Auch wenn mittlerweile Microsoft mit Windows 10 extrem viel abgeguckt hat, finde ich das System nach wie vor nicht wirklich besser/ angenehmer und/ oder vorteilhafter.

Dennoch laufen die meisten "PC's" auf der Welt mit Windows, der Anschaffungspreis dürfte durchaus eine Argumentation sein, da Windows durch allen möglichen Unternehmen vertrieben wird und dadurch Konkurrenzdruck herrschet, werden MacOS Systeme nur durch Apple vertrieben.

Dennoch frage ich mich wieso der Mac OS Anteil nicht deutlich größer ist? Was macht Windows gegenüber Mac OS besser?

MAL GANZ DAVON ABGESEHEN DAS DIE MEISTEN PROGRAMME/ SOFTWARE FÜR WINDOWS PROGRAMMIERT SIND, DAHER BITTE ICH DIESEN ARGUMENT AUSEN VOR ZU LASSEN (Da die Software ohne weiteres unter ein Virtuelles System z.B. Parallels läuft)

Ich sehe in Windows wirklich ÜBERHAUPT keinen nennenswerten Vorteil, die Struktur ist nicht wirklich angenehm, ständig gibt es Fehlermeldungen, für bestimmte Arbeitsschritte sind viele Klicks notwendig, der Workflow ist deutlich geringer als bei Mac, Ständig müssen Aktualisierungen vorgenommen werden, das System wird nach einer weile langsam und viele viele Argumente die einfach gegen Windows sprechen. Deshalb, an allen eingefleischten Windows Nutzer, WIRKLICH NICHTS GEGEN EUCH! Jedes System hat seine Daseinsberechtigung, würde dennoch ein par sinnvolle Argumente erfahren weshalb Windows besser ist als MacOS?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?