Kon-Boot funktioniert nicht richtig!

2 Antworten

danke für diese antwort hat aber leider auch nicht geklappt. es würde theoretisch schon funktionieren: es steht dort dass man kon boot starten soll und dann noch solche komische devices hd0 - hd3 aber wenn ich so eines anklicke hängt sich mein computer auf :( LG

Vllt solltest du dann den Boot vom Stick ausschalten, soll ja nicht nochmal starten.

Prozessor zu langsam

Hallo zusammen,

folgende Ausgangslage: Bei meinem Dell-Notebook XPS 15 L502X wird der Akku schon seit längerem nicht mehr geladen. Ich hab den Notebook einige Zeit nicht genutzt und wollte ihn nun vom Netz nutzen, was immer noch funktioniert.

Aus dem Schrank geholt, formatiert, Win7 64 Bit draufgespielt und Treiber installiert.

Nun das Problem: Nach dem formatieren war plötzlich alles sehr langsam und ich kann nicht sagen wie es vorher war. Sehr hohe CPU Auslastung festgestellt und daraufhin sowohl CPU-Z als auch den Intel CPU Check genutzt. Bei beiden wird lediglich eine Taktfrequenz von 800 Mhz angezeigt.

Ich denke, dass das Problem wohl bei der CPU liegen wird. Alle Treiber nochmal überprüft, dabei ergab meine Suche, dass ein BIOS Update helfen könnte.

Meine BIOS Version ist A06, die neuste Verfügbare ist A12.

Ein Update funktioniert aber nur mit geladenem Akku, was bei mir aber ja nicht der Fall ist.

Wieder recherchiert und rausgefunden, dass man ein BIOS Update per DVD oder Boot Stick machen kann.

DVD-RWs hab ich da, einen USB Stick leider nicht, kann ich zur Not aber kaufen.

Was in den Anleitungen steht, ist dass man ein Flash-Tool UND die BIOS Datei vom Hersteller braucht, während ich auf der Dell Seite lediglich die .exe finden konnte, mit der man das BIOS normalerweise updated.

Jetzt sitze ich hier seit Stunden und habe möglicherweise die CPU als Fehlerquelle identifiziert, bei der möglicherweise ein BIOS-Update hilft, was ich aber nicht mal schaffe alleine durchzuführen.

Ich wäre sehr sehr dankbar für jede Hilfe! Alleine komme ich nicht mehr weiter :(

...zur Frage

Laptop fährt nicht mehr hoch?!?! Was tun?

Hallo,

mein Laptop funktioniert seit gestern nicht mehr richtig. Ich hab einen Acer Aspire 7740g, der grade mal ein halbes Jahr alt ist.

Ich wollte ihn gestern starten und dann kam folgende Meldung:

"Windows konnte nicht gestartet werden. Dies kann auf eine kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung zurückzuführen sein....

>Windows normal starten

>Starthilfe starten"

Drücke ich "Windows normal starten" versucht das Laptop erneut zu starten und ich komme wieder zu dieser Meldung.

Wenn ich "Starthilfe starten (empfolen)" drücke, kommt ein schwarzer Bildschirm und unten ein Ladebalken mit "Windows lädt Daten", danach wieder ein schwarzer Bildschirm und nach einiger Zeit wird mir dann ein Bild angezeigt (irgendeinstandart Bild von Windows oder so), sonst passiert aber nichts. Man kann dann auch nichts machen, kein Strg+Alt+Entf oder die F-tasten, funktioniert alles nicht.

Da dies alles nichts half hab ich beim Start Alt+F10 gedrückt. Dann kam ich irgendwann in ein Menü bei dem ich verschiedene Möglichkeiten zum starten wählen konnte. Hab dann sowas gewählt wie, Computer mit den Einstellungen starten wie es beim letzten Sytsemstart erfolgreich geklappt hat. Dann kommt ein Bild mit "Acer eRecovery Management" außerdem wird mit ein Mauzeiger mit Ladkreis angezeigt. Nach kurzen laden tut sich wieder nichts mehr.

...

...zur Frage

Optische Maus leuchtet funktioniert aber nicht!?

Hama M310 heißt die Maus.

Folgendes Problem: Die Unterseite leuchtet zwar, aber es bewegt sich nichts..

Dann hab ich versucht die Maus im Geräte-Manager zu deinstallieren und nochmal neu reinzustecken. Dann hat es mir aber die Meldung angezeigt, dass das Gerät nicht richtig erkannt wurde.

Nach weiterem Probieren findet der Laptop die Maus aber jetzt gar nicht mehr (es kommt keine Meldung und sie wird nicht im Geräte-Manager angezeigt) und ich finde keinen Ansatz wo jetzt der Fehler liegt.

Könnt ihr mir da helfen?


PS: Maus hat einen USB-Anschluss, Betriebssystem Windows 7 falls das was hilft!

Die Maus hab ich erst ungefähr seit 2 1/2 Monaten, und ich trage sie jeden Tag im Schulrucksack hin und her (könnte sie das beschädigen?)

...zur Frage

Mobile Partner (auf UMTS Stick Huawei E161)

Habe von Alice den ("Alice UMTS Stick 4") - das ist ein "Huawei E161 HSDPA-USB-STICK" .. Auf dem Stick ist die Einwahlsoftware "Mobile Partner". Die ist es, die folgende Probleme auslöst. Sobald ich das Programm beende, sind alle Probleme weg:

  • Alle Prozesse beanspruchen nicht normal viel Speicherauslastung und die CPU ist ständig bis auf Anschlag

  • Während des Verschiebens von Dateien, rutscht das Dateisymbol ein gutes Stück nach links, anstatt dass es beim ziehen am Mauszeiger bleibt

  • Bei jeder Art ein Fenster zu verändern (Verschieben, Verkleinern, Vergrößern) wird nicht das Fenster in der neuen Position angezeigt, sondern man sieht nur einen dickeren gestrichelten Auswahlrahmen, bis man die Maus los lässt

  • Außerdem treten auch sonst ständig Probleme auf (Einwahl funktioniert mal nicht, Stick wird nicht erkannt, Software beendet sich selbst, Software lässt sich niergens ganz deaktivieren - kein Systemstarteintrag.. usw.)

Alice schreibt mir nur patzig zurück, dass sie nicht zuständig sind
Huawei sitzt in China und auf der Webseite funktioniert gar nichts. Auch keine neue Software steht zur Verfügung.. (obwohl Alice-Direktlink )
Hab alles mehrfach deinstalliert und neu installiert - ohne Erfolg.
Hab auf der O2 Seite denen ihren Mobile Partner runter geladen - gleiche Probleme

Wer kennt das Problem auch?
Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Tja.. einfach kein Bild..

Hi Community,

heute bin ich ausnahmsweise mal überfragt ^^. Ein Kumpel hat mich gebeten, mir mal seinen PC anzusehen. Er hatte das Problem, dass, wenn er den PC anschalten wollte, zwar alles angesprungen ist, aber einfach kein Bild angezeigt wurde, also von Monitor wurde kein Input angezeigt. Ich also zu ihm und hab erstmal alle Kabel richtig in die Anschlüsse gedrückt und dann angeschalten. und siehe da, auf einmal kam ganz normal das BIOS, danach wurde Windows 7 geladen. als der klassische "windows wird gestartet" Screen vorbei war, hat man dann nurnoch den Cursor gesehen und sonst schwarz. Ich habe meine Win7 Disk nicht gefunden, nur die OEM Version. Die wurde dann aber auch ganz normal gelden, die cmd wurde angezeigt, alles gut. Ich hab also erstmal an fehlerhaft installierte GPU Treiber gedacht. Also habe ich die ausgebaut und das ganze über on-Board Grafik angeschlossen. Hat mich aber auch nicht weiter gebracht also zuvor, nur war der Mauszeiger größer, das Bild war aslo auf 800x600p runtergestellt, dank on-Board Grafik halt. Gut soweit, es liegt nicht an der GPU. Also habe ich den Win 7 64bit Home Premium Download gestartet und wollte das Ganze per Wiederherstellung versuchen zu beheben, da die OEM CMD ja angezeigt wurde und ich darauf geschlossen habe, dass Windoof Mist macht. Habe die ISO heruntergeladen und ne CD erstellt, wollte den PC erstmal ohne den Datenträger drin kurz anschalten um noch was im BIOS nach zu schauen. Und auf einmal - wieder wie am Anfang. Einfach kein Bild. Ich habe 2 DVI Kabel, 2 Monitore und sowohl die GPU also auch die on-Board Schnittstelle ausprobiert, alles erfolglos. Habe auch nochmal alle Kabel überprüft, hilft nichts. Keiner der Monitore findet ein Signal. Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

MfG

Nvidia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?