Kann nicht meine kennwortgeschützte Datei öffnen!! Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach Deiner Antwort verwette ich ein Slotblech, das Du unter Windows XP mit Open- oder Libre-Office gearbeitet hast und dir gar nicht bewußt ist, das diese Programme die Dateien standartmäßig im odt-Format speichern. Hier http://de.libreoffice.org/ kannst Du Libre-Office herunterladen und dein Problem sollte geklärt sein.

PS: Das nächste mal bitte zum Antworten dem "Kommentar hinzufügen" Button unter der Antwort benutzen und keine eigene Antwort schreiben.

Danke für die Antwort!

Also die Datei habe ich mit Word erstellt, als ich noch Windows XP genutzt habe. Nun habe ich Windows 7 und arbeite mit Microsoft Office. Ich habe nicht daran gedacht, dass die geschützte Datei nachher eventuell nicht mehr aufrufbar ist (ich kenne mich mit so etwas allerdings auch nicht gut aus).

Wenn ich eine Kopie erstelle und diese in doc umbenenne, geschieht nichts, außer, dass die Datei dann am Ende .doc.odt heißt.

Sobald ich die geschützte Datei öffnen will, erscheint folgende Meldung: "Diese Datei ist mit einem Kennwort geschützt und kann nicht geöffnet werden." Darunter befindet sich ein OK-Button, allerdings nirgens ein Feld, in dem ich das PW eingeben kann.

Ich kann die Datei auch nicht in einem anderen Format abspeichern, da Möglichkeiten wie "speichern", "speichern unter", etc. nicht anklickbar sind. Ungeschützte Datein zu öffnen geht wie gehabt.

Nur mal so am Rande

Windows + MS Office = ca. 300-500 Euro

Linux + Libre Office = 0 Euro

Die Selbstgebrannten Medien oder die von oder über Freunde(n) beschafften zählen nicht !.

0

HILFE! .htaccess Datei in FTP geändert, jetzt funktioniert meine Webseite nicht mehr, was kann ich tun?

Hallo ich bitte dringend um Hilfe!!! Ich bin total verzweifelt ... Ich hoffe hier sind einige, die sich mit FTP und Wordpress auskennen ...

Ich habe an meiner Webseite gearbeitet und plötzlich kam ein Fehler "Error - 500", es konnte keine Verbindung mehr hergestellt werden zu meiner Seite. Ich dachte, dass es an einem Plugin liegt und habe über FTP alle Plugins deaktiviert, aber der Error blieb trotzdem.

Also habe ich nachgeforscht, was ich noch tun kann und bin auf folgende Seite gestoßen: http://forum.wpde.org/wordpress-mu/31934-500-error.html

Ich habe den Tipp mit der .htaccess Datei befolgt. Zugegeben, ich weiß nicht was das für eine Datei ist, aber ich dachte es würde eventuell helfen. Also habe ich meine Datei vom Webspace gezogen, via Editor geöffnet und dort den Code aus dem Forum eingetragen. Ich kann den Code leider nicht hier reinschreiben aus Spamm-Gründen, aber er ist oben im Link zufinden! Dann habe ich die Datei gespeichert und zurück auf den Webspace geladen.

Danach war allerdings alles kaputt ... meine Seite zeigt nur noch einen komischen Quellcode an, sonst nichts (Allerdings nur vom PC aus, vom Handy zeigt es immer noch den Error 500 an). Ich habe die geänderte Datei dann wieder gegen die Originaldatei ausgetauscht (Hatte sie vorher gespeichert), jedoch hat sich immer noch nichts geändert.

Ich weiß absolut nicht, was ich tun soll!! Kann es vielleicht daran liegen, dass ich die .htaccess Datei mit dem Editor geöffnet habe und diesen als Standardprogramm festgelegt habe? Ich habe schon versucht rauszufinden, wie ich diese Standardsetzung rückgängig oder löschen kann, aber ich bekomme es nicht hin ... ich brauche echt dringend Tipps, ansonsten ist einfach alles weg!! .... Vielen Dank

PS: Ich kenn mich kaum aus in dem Bereich, also habt bitte Verständnis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?