Kann man fehlerhafte Sektoren sperren oder reparieren?

3 Antworten

Früher war dies über Low Level formatierung möglich gewesen. Es wurden dann die Sektoren geprüft un die Defekten in einer art Tabelle festgehalten. Kommt auf die Größe der Festplatte an ,aber es gibt heute noch Mainboards (z.B. aus dem 486er Bereich) die Festplatten mit der Größe von 80 GB Low Level formatieren können. Darüber könnte man die Festplatte entsprechend bearbeiten.

Defekte Sektoren sollten vom S.M.A.R.T. der Festplatte automatisch als defekt markiert werden. Wenn die Festplatte einige mal einen verdächtigen Sektor nicht lesen/schreiben konnte, wird dieser "gesperrt" und durch einen Reserve-Sektor ersetzt (der in einem reservierten Bereich der Festplatte liegt). Das macht die Festplattenelektronik aber automatisch.

Wieviele Sektoren zur Zeit in der "Untersuchung" sind und wieviele schon defekt sind, kann mit mit diversen S.M.A.R.T. Tools wie z.B. gsmartcontrol nachschauen. Fakt ist aber, dass man den Austausch einer Festplatte in Erwägung ziehen sollte, wenn sie defekte Sektoren hat. Auch wenn es nur einer ist, in der Regel bleibt es nicht bei einem und so etwas ist auch ein gutes Indiz für eine ablebende Festplatte. Wenn das Ding dann noch ungewöhnliche klackende Geräusche macht, langsamer die Daten liest als sonst oder einfach nur lauter klingt, sollte man schnellstens eine neue Festplatte kaufen und alle Daten sichern.

Das sollte mit der intensiven Datenträgerprüfung ( den Punkt "fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen" aktivieren) von Windows funktionieren. Dabei wird versucht, die fehlerhaften Sektoren wiederherzustellen und wenn das nicht funktioniert, werden sie als defekt gekennzeichnet und damit für die Verwendung gesperrt

39

Ergänzung:

Da es sich ja anscheinend bei deinen letzten 3 Fragen ( http://www.computerfrage.net/nutzer/Kernel/fragen/neue/1 ) jeweils um die gleiche externeFestplatte handelt (angefangen von ungewöhnlichen Geräuschen, bis hin zu fehlerhaften Sektoren) würde ich daraus einen Garantiefall machen und die Platte umtauschen, wenn sie noch nicht älter als 2 Jahre ist. Auf alle Fälle würde ich ihr keine wichtigen Daten mehr anvertrauen, da das Ausfallrisiko in meinen Augen sehr hoch ist. Für mich sehen dies Symtome schwer nach einer sterbenden Festplatte aus und Du wirst wahrscheinlich nicht mehr lange Freude an ihr haben.

0

Wie kann man herausfinden, welches CMS eine Seite benutzt?

Hallo alle zusammen,

ein Freund und Ich haben grade eine sehr dumme Diskussion am Laufen. Er glaubt mir irgendwie nicht, dass http://www.experteer.de ein selbstprogrammiertes CMS benutzt. Er hat anscheined schon mal irgendwo eine sehr ähnliche Seite gesehen.

Jetzt allgemein die Frage, wie kann man heraus finden, welches CMS eine Website benutzt? Ich mein Wordpress, Joomla usw, sind ja relativ einfach zu sehen. Aber wie schaut es bei CMS aus, die größe Firmen benutzen. Programmieren die wirklich immer alles selber und greifen die schon auf bestehende Lösungen zurück!

Vielen Dank für eure Antworten! :)

...zur Frage

wlan-nutzung beim vermieter

Hallo,

wenn ich das W-Lan Netz meines Vermieters nutze, kann dieser dann erkennen auf welchen Seiten ich gesurft habe oder welche Passwörter ich genutzt habe? Wenn ja, wie kann ich das verhindern?

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Daten auf externer Festplatte speichern

Hallo, ich habe nachstehende externe Festplatte geschenkt bekommen: Samsung HXMU 010EA/G22 S 2 portable 1 TB (2.5 Zoll, USB 2 ) Wer erklärt mir bitte Schritt für Schritt wie ich all meine Daten (z.B. Bilder, Videos, Briefe etc.)vom Laptop auf diese Festplatte speichern kann und die Festplatte von Zeit zu Zeit mit neuen Daten vom Laptop aktualisiere?

Kann ich mir die auf der Festplatte gespeicherten Sachen auch zu jeder Zeit wieder auf dem Laptop ansehen und wenn ja wie funktioniert dies? Da ich auf diesem Gebiet null Ahnung habe, wäre wie gesagt eine Schritt für Schritt Hilfe einfach toll. Dafür im voraus vielen Dank. mahajo

...zur Frage

Wie füge ich eine Unterschrift in ein Bild im OpenOffice ein?

Hallo Ihr Lieben,

ich bearbeite im OpenOffice eine Bewerbung, die etwas ganz besonderes sein soll. Im Hintergrund habe ich ein großes Bild, habe auch Text und so schon geschrieben. Nun würde ich gern eine handgeschriebene Unterschrift einfügen.

Ich weiß, dass ich das bei einer Bewerbung über E-Mail nicht machen brauch, doch ich finde das in diesem Fall passend und schön.

Ich habe dafür auf einem weißen Blatt unterschrieben und das dann eingescannt. Dann habe ich das als Bild in das Dokument eingefügt. Jedoch ist die Unterschrift in einem unschönen weißen Kästchen. Ich habe es schon mit Transparenz probiert und das bringt nichts.

Ich würde gern nur die blaue Unterschrift auf dem Bild haben, ohne dass da ein Hintergrund zu sehen ist. Habt Ihr eine Idee, wie ich das hinbekomme?

Bitte sinnvolle Antworten. Ich möchte bei OpenOffice bleiben und das Dokument nicht ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen.

Vielen Dank für die guten Ideen!

Lieben Gruß Computerloser

...zur Frage

Gehäuse LAN-Anschluss

Haben diese beiden Gehäuse einen LAN-Anschluss? Falls nein kennt jemand ein vergleichbares mit LAN-Anschuss? Konnte es selber leider nicht herausfinden.

https://geizhals.at/bitfenix-phenom-schwarz-bfc-phe-300-kkxkk-rp-a1007325.html

Lian Li PC-C60B HTPC-Chassis

Vielen Dank im voraus für alle antworten

...zur Frage

Kann man gleichzeitig mehrere Link`s versenden?

Liebe Community, ich bin noch Anfänger, einen Link kann ich gut versenden, aber gehen mehrere auch gleichzeitig, und wenn ja, wird das genauso gemacht wie bei einem?Freue mich auf eure Antworten und sage gleichzeitig vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?