Wie kann man einfach testen, ob das Motherboard defekt ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine wirklich aussagekräftige Funktionsanalyse des Mainboards ist für einen Laien ohne professionelles Equipment undurchführbar. Liegt ein Defekt vor, der zum Totalausfall führt, kann man diesen durch Tausch des Mainboards oder durch Tausch des Netzteils nachweisen - im Fall des Netzteiltauschs dann, wenn das Mainboard trotzdem keinen Mucks von sich gibt (ein Beweis ist das streng genommen nicht, aber ein erdrückendes Indiz). Auch bei einem Defekt der anderen Komponenten, wie z. B. der von dir genannten Festplatte, gibt ein funktionstüchtiges Mainboard Lebenszeichen von sich (es piept und initialisiert den Grafikchip).

Die Festplatte hat eigentlich recht wenig damit zutun.

Netzteil/Mainboard kaputt, nichts leuchtet, kein Lüfter dreht sich (nicht einmal der vom Netzteil).

CPU oder RAM kaputt, Mainboard piept dann in der Regel (Beep-codes nachschauen)

Es ist schwer zu schauen ob das Netzteil oder Mainboard kaputt ist. Als Alternative ein anderes Netzteil nehmen und anschließen oder (sofern man Ahnung davon hat) die Spannung prüfen, also ob vom Netzteil Strom ausgeht oder nicht!

Wieso zeigt mein Bildschirm merkwürdige Muster / Punkte ?

Hallo Community,


ich bin mittlerweile vollkommen ratlos. Ich versuche mein Problem jetzt einmal möglichst genau zu schildern:

Etwa zwei Jahre habe ich meine alte HD 6950 von Radeon verwendet. Ich hatte nie Probleme, jedoch fing sie in den letzten Monaten an, sporadisch kein Bild mehr zu zeigen. Hin und wieder funktionierte es dann jedoch wieder. Manchmal jedoch ging 10, 20, 30 mal hitnereinander gar nix. Abhilfe verschaffte ein einfaches umstecken der beiden 6-pin Stromkabel an der Seite der GraKa. Keine Ahnung warum es geholfen hat, jedoch hat ein einfaches austauschen der Kabel untereinander das Problem immer mindestens für eine Woche gelöst.

Nun habe ich mir eine GTX 970 zugelegt. Auch sie funktioniert eig sehr oft einwandfrei, jedoch zeigt sie hin und wieder merkwürdige Muster an die nicht da sein sollten, farbige Punkte (etwa. 10x10 Pixel) oder anderen Irrsinn. Manchmal stürzt der Treiber dann ab (Fehlermeldung erscheint: Anzeigentreiber wurde nach Problem wiederhergestellt). Ich habe den Treiber als verursacher vermutet (auch wenn das dann wegen der Sache mit den Stromkabeln komisch wäre). Nachdem ich die Treiebrversion gewechselt habe (ein Downgrade) ging es ein wenig besser, jedoch kommt es nach wie vor vor, dass das Bild einfach schwarz / weiß / blau wird und dann auch nciht wieder kommt.

Bei Neustart bootet alles ganz gewöhnlich. Erst wenn ich mein PW eingebe und mich anmelde wird der Bildschirm wieder schwarz/weiß / etc. Lösung:

Die beiden 6-Pin Kabel wieder vertauschen, dann ist erstmal für ~1 Woche bis 3 Wochen Ruhe.


Das bringt mich langsam um den Verstand! Was ist hier los?


Setup:

Intel i7 2600K @ 3.4GHz

GTX 970 bzw. vorher Radeon HD 6950

12GB RAM (2x4 + 2x2)

Netzteil 600W (sollte also für die GTX 970 reichen)

...zur Frage

HDMI-Kabel erzeugt schwarz-lilanes Bild?

Hallo,

Seid Monaten habe ich ein Problem mit meinem HDMI-Kabel.

Kurz zum Aufbau:

Das Kabel ist mit meinem Laptop und Fernsehr verbunden ...

_____________________

Mein Problem ist, sobald das Kabel angeschlossen ist und Strom auf dem Fernsehr ist, erzeugt es beim starten des Laptops ein schwarzes Bild mit einem lila Balken oben. Hat vielleicht jemand eine Idee? Sobald ich den Strom abstelle oder das Kabel heraus ziehe, wird das Bild beim Laptop-Neustart normal oder wenn ich es erst reinstecke, nachdem ich den gestartet habe, ist das Bild auch normal.

Ich habe schon überall gegoogelt, aber die Ergebnisse sind zwar ähnlich, aber die Lösungen sind nicht zu meinem Problem hilfreich.

Vielleicht hat der ein oder andere ja auch mal das Problem gehabt und kennt eine Lösung ...

Früher ging es immer und ich berühre das Kabel auch nicht, was bedeutet, dass ich es so verwende, wie ich es vorher verwendet habe. Somit müsste ja eigentlich ein Wackelkontakt ausgeschlossen sein ... oder nicht?

PS. Der Grafikkarten Treiber ist aktuell, da ich den ständig aktualisiere

...zur Frage

Welche Ursachen können für ein CMOS Reset nach Netztrennung sein ?

Das Bios stellt nach dem ich am Netzteil auf Off bestätige , oder vom Stromnetz nehme alles auf Standard,eine davon mit der Meldung (okay ist vielfältig:)

1:bad CMOS 2:Overlocking failed(CPU ist nicht übertaktet ) 3:System-Time nicht aktuell oder so.

an der Batterie liegt es nicht habe schon 2 andere getestet gleiche Problem. Netzteil defekt ?

...zur Frage

Woher kommt das Brummen, wenn ich meinen Kopfhörer anschließe?

Wenn ich meinen Kopfhörer an den Rechner anschließe (vorn) gibt es ein störendes Brummen im Kopfhörer. An den rückseitigen Anschlüssen passiert das immerhin nicht. Allerdings will ich nicht immer den Rechner vorziehen. Das kann doch eigentlich nur ein Hardwareproblem sein - und am Kopfhörer liegt es ja scheinbar nicht ..?

...zur Frage

Kalter computer startet nicht?

Mein PC startet nur noch wenn ich ihn warm föne !?!

Seit einiger Zeit habe ich ein merkwürdiges Problem mit meinem PC. Es fing damit an, dass mein PC nicht mehr starten wollte. Wenn ich ihn anschalten wollte fing die Festplatte und der Lüfter wohl an zu laufen aber mein Monitor hat kein Signal bekommen und es gab auch keinen Piepton, dass alles in Ordnung ist. Irgendwann habe ich den PC dann mal eine halbe Stunde in dem Zustand laufen lassen und siehe da, als ich ihn ausgemacht und wieder angemacht habe, lief er. Da mir das zu lästig wurde immer eine halbe Stunde zu warten, habe ich angefangen den PC bzw. die Innereien des PCs einige Minuten warm zu fönen (im Bereich Motherboard hinter dem Power-Knopf) weil ich mir dachte, dass mein PC vielleicht wie ein Diesel vorglühen muss. Witzigerweise ist das ja auch so denn danach läuft er. Aber trotzdem ist das nervig! Daher meine Frage: Kann mir jemand helfen oder kennt jemand das Problem? Und vor allem was kann ich dagegen machen?

An der Zusammensetzung meines PCs kann es eigentlich nicht liegen, da er lange genug gut funktioniert hat. Mir wurde mal gesagt, dass mein Netzteil vielleicht zu schwach ist. Das kann aber auch nicht sein, weil ich ein ziemlich aktuelles Netzteil habe. Mein PC ist ein ACER M3640, Quad core, 2,4 GHz, Radeon HD3650.

...zur Frage

Kriege Computer nicht mehr aus?


Hallo.


1) Starte Computer. Monitor kriegt kein Signal.

Will Computer ausmachen. 10 Sekunden Drueck-Schalter Trick funktioniert nicht.


Also mache ihn am Netzschalter aus. Computer ist aus. Ziehe sogar stecker.

Entlade Restladung durch erneutes draufdruecken.


Schalte Netzschalter wieder an. und Stecker rein. Computer ist sofort an. Ohne vorne den Anschalter zu druecken.

Also DVD, Luefter etc, ist an. Luefter Energiekabel ist mit Motherboard verbunden. Bin wieder bei Punkt 1 gelandet.


Liegt es am Netzteil oder am Motherboard.


Danke.


Axel Pfennig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?