Kann ich meine CPU mit einem Desinfektions-Spray für Hände und Flächen reinigen?

3 Antworten

Üblicherweise nimmt man zur Reinigung Isopropylalkohol. Ethanol geht genauso. Ein Desinfektionsspray sollte problemlos funktionieren, das besteht ja i.d.R. aus >90% Ethanol.

Von Spirituosen wie z.B. Vodka ist aber abzuraten, die bestehen zu >50% aus Wasser sonst könnte man sie nicht trinken.

Es gibt zwar spezielle Reiniger für Wärmeleitpaste, aber das ist rausgeworfenes Geld. Isopropylalkohol ist perfekt geeignet und vielseitig einsetzbar, nicht nur im PC-Bereich

Dem Prozessor wirds egal sein, aber ob der Reinigungseffekt reicht?

Üblicherweise nimmt man sowas:

www alternate de/mobile/details.xhtml?p=31245&page=1&t=8553

5

Also kaputt gehen wird da nichts denk' ich,

aber wie vorher erwähnt, bin mir nicht sicher ob dein gewünschter Reinigungseffekt dann erzielt wird.

0

Also ich nehme immer spiritus oder Feuerzeug benzin, aber Desinfektionsspray sollte auch gehen, hauptsache hochprozentigen Alkohol, der nicht zu den Nahrungsmitteln gehört! ;-)

Mehrere CPU Kerne zu Einem verbinden

Mahlzeit zusammen,

ich suche eine Möglichkeit mit der ich mehrere CPU Kerne zu einem verbinden kann bzw. für eine Software die nur einen Thread hat, es irgendwie so zu realisieren, dass sie mehrere Kerne nutzen kann. Ich weis, dass es über Virtualisierung wie VirtualBox oder VMWare gehen kann, aber mein Problem ist, dass ich das für ein Game brauche und ich in der virtuellen Maschiene nicht auf die schnelle eine GPU mit vollem Umfang hinbekomme. Vielleicht kennt ja jemand eine Software oder Möglichkeit sowas zu realisieren. Ich hoffe, ich konnte es soweit deutlich erklären und bedanke mich schon mal im vorraus fürs Lesen. Sollten noch Fragen zwecks Hardware oder Software sein, dann bitte hier stellen.

Hardware:

  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3630QM CPU @ 2.40GHz, 2401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
  • OS: MS Windows 7 (6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601)
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 680M (4 GB RAM)
  • RAM: 16 GB DDR3 1600 MHz
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?