Kabelkunde für Gigabyte GA H77 D3H

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst noch das CPU-Kabel (4 oder 8-Pin PCIe) anschließen. Der breite 4-Pin-Anschluss nennt sich Molex. Abgesehen davon fehlt noch das wichtigste Kabel: Der 20/24-Pin-Stecker für das Mainboard. Dann versuch mal, ihn zu starten.

Der 24er Stecker ist angeschlossen , das Cpu Kabel 4 mal ist auch angeschlossen ( der 12V ATX Stecker ) Den Molex, wo soll ich den anschließen ?

0
@PhilippGamer

Der Name ist mir bekannt, aber ich ging davon aus, dass du noch ein Neuling in Sachen Hardware bist :) Das Frontpanel muss mit Strom versorgt werden, deshalb musst du es per Molex an das Netzteil anschließen. Ein Kabel dafür müsste bei dem Netzteil dabei sein (Für den Fall, dass dein NT modular ist), ansonsten müsste es bei dem dicken Strang, der aus dem NT selbst kommt, dabei sein. Dass die Sleep-LED usw nicht dabei waren, ist vollkommen egal. Wichtig ist nur Power, HDD und Reset. Abgesehen davon solltest du sicherstellen, dass alle Gehäuselüfter mit dem Frontpanel bzw mit der dortigen Lüftersteuerung verbunden sind. Dann bist du bereit für einen Testboot.

0
@ThisIsTheLevel

:) dachte das kommt vielleicht im Computerforum besser an, das Molex soll ich ja mit dem Netzteil verbinden, direkt also in "Drives" passt es nicht , welchen stecker sol ich denn dann dafür nehemen ?

Danke für die Antwort.

mfg

0
@ThisIsTheLevel

welches Kabel :D ? Ist das normal, dass der Sata3 anschluss ein bisschen unpassend montiert wurde ? oder soll ich Sata2 nehmen ? ( PS ich hab bis jtzt noch keine SSD)

0
@PhilippGamer

Sorry für die späte Antwort, ich war auf einer Demo :) SATA III ist grundsätzlich bei einer Festplatte vorzuziehen, auch, wenn noch keine 6GB/S möglich sind. Sata II nur bei Laufwerken o.Ä. Bei deinem Netzteil sollte ein Kabel dabei sein, dass zu deinem Molex-Header passt.

0
@ThisIsTheLevel

Ja , hab das mit HDD verbunden(Molex) , und das Laufwerk und die Festplatte mit Sata3 verbunden.

0

Hoffe, ich konnte helfen.

Gibt es Unterschiede bei USB Kabeln?

Ich habe ein USBkabel mit MiniUSB-Buchse auf normalen USB-Anschluß. Das Kabel ist für die Digicam gedacht. Leider funktioniert nur das Sony Kabel und nicht ein anderes. Ist das normal?

...zur Frage

Werden Mainboards von dem Hersteller automatisch geupdated?

Z.B. ich kauf mir einen grade erschienenen Prozessor für einen schon bestehenden Sockel und dazu würde ich mir ein Mainboard kaufen. Kann es sein, dass bei einigen Händlern Mainboards mit alter Bios Version rumliegen, worauf hin ich dann selbst ein Bios Update durchführen müsste und dass manche Händler bereits eine aktuellere Version haben, die den neuen Prozessor komplett unterstützt?

...zur Frage

Welche/s Mainboard könnte in mein System passen?

Es gibt natürlich etliche Fragen solcher Art aber mein Fall ist etwas speziell. Ich habe einen Alienware Aurora R4 und damit ein Dell Mainboard über das sich nicht viel an Informationen finden lässt. Nun sind Board und CPU 6 Jahre alt und ich denke über ein Upgrade nach. Da das noch ein LGA2011 (glaube ich, derzeit i7 - 3820 3,6 GHz)) Sockel ist, ist ein echtes Upgrade ohne neues Board schwierig. Die Frage ist nun, ob man ein neues Board von der Stange (MSI, Asus etc.) verbauen kann und wenn ja welches. Ich weiß mir nicht so recht zu helfen, da ich zwar eine Wasserkühlung verbaut und diverse andere Komponenten ausgetauscht habe, jedoch sonst nicht viel weiß und es wenig im www dazu gibt. Ich hoffe also, dass mir einer von euch weiterhelfen kann.

Gruß

metinfan56

...zur Frage

Wie die Grafikkarte mit Netzteil verbinden?

Hallo Community,

habe folgendes Problem: Meine Grafikkarte (Nvidia GT630, 2 GB) verfügt, soweit ich das sehen kann, über keinen Stromanschluss.

Ich habe die Grafikkarte einfach auf mein Mainboard (Gigabyte GA-Z77-D3H) gesteckt, verschraubt und das war's. Aber ich trau mich ehrlich gesagt nicht, meinen PC anzuschalten^^... Mein Netzteil ist von bequiet! Straight Power E8-CM-580W

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

PC startet nicht, Mainboard LED blinkt, hilfe?

Ich habe heute versucht, meinen PC wie immer normal zu starten doch es tat sich nichts. Habe ihn in eine andere Steckerleiste gesteckt doch auch das hat nichts geholfen.

Ja, die Stecker sind richtig drin, und ja der Stromschalter am PC ist eingeschaltet.

Nun habe ich den Rechner mal geöffnet und ich sehe das dort eine LED blinkt. Über der LED steht SB PWR, was wie ich rausgefunden habe wohl standby power bedeutet, nur hilft mir das nicht weiter.

Was kann da los sein? Wäre das Mainboard kaputt würde, es dann blinken? Wenn das Netzteil kaputt wäre, wie bekäme er dann Strom um die LED leuchten zu lassen?

...zur Frage

Mainboard erkennt Grafikkarte nicht

Guten Tag! Ich hab ein kleines Problem: und zwar hab ich mir eine GTX 760 von MSI gekauft und wollte sie in mein PC einbauen, der erkennt die Grafikkarte aber nicht. Mein System: - i7 2600K - 8GB DDR3 - Mainborad Gigabyte GA-H67A-D3H-B3

Als erstes hab ich einfach versucht nur die neue Grafikkarte einzubauen. Es ist gar nichts passiert.

Dann hab ich meine alte Grafikkarte (GTX 550 Ti) in den 2. Slot (PCIeX4) gesteckt. Nun lief wieder alles wie vorher, aber die neue Grafikkarte wurde nicht erkannt. Es stand noch nichtmal unter Geräte-Manager "Unbekanntes Gerät" oder ähnliches.

Nun hab ich die Grafikkarten mal getauscht. Also die GTX 760 in den 2. Slot (PCIeX4) und die GTX 550 Ti in den 1. Slot (PCIeX16). Jetzt wurden auf einmal beide Grafikkarten erkannt. Sobald ich aber die GTX 550 unter Geräte-Manager deaktiviert habe, hab ich wieder kein Signal bekommen.

Ich weiß nicht was ich noch tuen soll. Hab auch mal versucht unter dem BIOS was einzustellen hat aber auch alles nicht geklappt. Ist es vielleicht einfach ein Kompatibilitätsproblem? Dann könnte ich die Grafikkarte wieder zurück schicken und mir die von Gigabyte kaufen. Vielleicht klappt es dann.

Vielen Dank schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?