Kabelbruch ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Grafikchip scheint ja noch i. O. zu sein, woher soll sonst das Bild an der Buchse - ja über welche hast du das NB mit der Flimmerkiste verbunden? - kommen?

Klar kannst du einfach mal nachschauen, ob das "Kabel" zum Deckel beschädigt ist, großen Schreibtisch leergeräumt und einige Döschen für Schrauben etc. bereitgestellt und es kann losgehen. Ich halte bei so etwas gern eine Digitalkamera bereit!

Bei einigen Modellen kommst du schnell zum Ziel, bei anderen wiederum ist das Zerlegen eine Fleißaufgabe (also wenn man es hernach wieder zusammenkriegen will, sonst nicht ...).

Normales Kabel lässt sich ersetzen, falls Unterteil und Deckel aber über so eine metallbedampfte Folie verbunden sind, wird die Reparatur zum Geschicklichkeits ... Das Beste ist, du bekommst von irgendwo ein Originalersatzteil, eine Reparatur mit Leitlack (Flüssigsilber) oder Einlöten eines parallel geführten Kabels etc. ist alles Gemurkse (kann man machen oder wenigstens probieren, muss man ja nicht jedem erzählen ...)

Doch zunächst musst du aufschrauben, viel Spaß dabei! ;-)

ach du je...habe Acer Extensa5230 - soll ichs wagen ?

0
@schlitzi

Ich habe erst vier Notebooks komplett zerlegt (und wieder zusammengesetzt), das letzte war ein Medion MD96640, Acer war noch nicht dabei (habe aber Dinge gehört ... kann mich nur noch an die dadurch entstandenen Bauchschmerzen erinnern ...). Eigentlich bin ich gut ausgestattet für derlei Arbeiten, aber entweder man betreibt das Ganze im großen Stil oder man lässt die Finger davon. Damit meine ich natürlich nicht, dass man ganz privat für sich selbst mal einen gründlichen Blick ins eigene NB wirft, also das würde ich natürlich immer wieder tun, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich derzeit keins besitze, da klafft aktuell eine Lücke zwischen PDA und Nettop ...

Deine Entscheidung - ich würde es wagen (bin aber sowieso unmäßig von mir eingenommen)!

0
@smatbohn

Auch hier, wie schon bei einer gleichen Frage vor ein paar Tagen, meine Anmerkung: Lässt sich der Laptop ins BIOS bringen und ist dort die Bildschirmdarstellung OK, dann hängt es an den Treibern und dem BS. Ist das Bild dann auch nicht OK, ist es ein Schaden an der Hardware und da würde ich, obwohl ich an allem rumschraube, nur mit Fachberatung oder -unterstützung meinen 1. Laptop zerlegen und eventuell wieder erfolgreich zusammensetzen. Denn einmal auseinander, wird ihn keine Werkstatt wieder zusammenbauen!

0