Ist es egal welchen Ram ich für meinen Laptop kaufe?

2 Antworten

Hallo Magic,

Nach dem Lesen des Austausch unten, empfehle ich Dir lieber ein neuen PC / Laptop zu kaufen. Wenn es kein Laptop sein muss, ist ein Desktop PC eigentlich in allen Bereichen im Vorteil (mehr Leistung bei gleichem Preis, zudem kann man viel einfacher Komponenten austauschen / nachrüsten)

Ein qualitativ sehr guter, schneller und günstiger Büro-PC wäre der PC-300 von Hardwarerat.de. (ohne Monitor)

Siehe hier den CPU Vergleich zu Deinem jetzigen Laptop.

Falls das schon zu teuer sein sollte, findest Du vielleicht gebraucht bei Ebay ein PC oder Laptop.

Ist das hier dein Laptop? http://www.webdatenblatt.de/cds/de/?pid=d8f4d9a32611110

Wenn ja, brauchst du DDR2-RAM. DDR3 wird da nicht funktionieren.

https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=1454_4096~15903_DDR2~15903_SO-DIMM

ahh danke, lohnt sich ja dann überhaupt garnicht! günstiger bekommt man sie nicht...

0

danke wenn du schon dabei bist bis welche CPU kann ich aufrüsten? habe zurzeit die Intel Core 2 Duo T6500 / 2.1 GHz

0
@magicD

Ich bin mir nicht 100%ig sicher ob es sich hier um ein BGA oder Sockel P Prozessor handelt, denke aber P. BGA lässt sich nicht upgraden, für Sockel P gibt es den T7700, T8100 oder T9300. Aber die sind zum einen kaum noch zu bekommen (und kosten um die 50 bzw. 120€) und zum anderen würde ich generell davon abraten in das Gerät noch Geld reinzustecken. Hinzu kommt dass ein Prozessorwechsel komplizierter ist als den RAM auszutauschen, insb. bei Mobilgeräten

1

Was möchtest Du wissen?