Hat jemand schon einmal die "Entstörungs-Garantie" von 1und1 in Anspruch genommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meiner Meinung nach kann man diese "Garantie" komplett vergessen. Mein Onkel hatte mal ziemliche Probleme mit dieser Firma, und es hat absolut nichts geklappt. Fragen in Mails und Briefen wurden ignoriert, und das Problem selber blieb bestehen. Auch die versprochene Gutschrift der grundgebühr wurde nie erstattet. Also meiner Meinung nach wieder so ein Ding was sich in der Werbung gut macht, aber wenns drauf ankommt, einfach wertlos. Bei DSL Anbietern muss man immer Beten dass einfach alles soweit läuft, aber sobald es mal Probleme gibt wird es meistens sehr nervig und langwierig.

Mir wurde die Grundgebühr nur anteilig erstattet. 5€ für 5 Tage Ausfall. Mein Hinweis, dass es in der Entstörungsgarantie anders stünde, wurde abgeblockt. Unsere Kosten für E-Mail und Telefonie über Prepaid-Handy-Tarife sind dadurch kaum gedeckt!

Ja, scheint wirklich durchgeführt zu werden.

Ich habe am vergangenen Samstag einen Brief von 1und1 "D'Avis" bekommen, Werbung... Darin wurde unter anderem eben diese (angeblich neue) Entstörungsgarantie vorgestellt. Ich hatte im November (etwas über 1,5 monate her) eine Störung, die 10 Tage anhielt. Der Techniker (von der T-Com) hat mir dann den Grund verraten: anscheinend hat einer seiner Kollegen einen neuen Anschluss geschalten, dabei aus Versehen mein Kabel gezogen und wusste nicht mehr wo es rein soll. Jedenfalls lag der Fehler nicht direkt bei 1und1 sondern bei der T-com, und wie ich nach etwas googeln herausgefunden habe, gilt die Garantie offiziell nur bis 30 Tage nach der Störung. Nach einer Anfrage bei diesem Herrn D'Avis kam bereits Montag morgen, also praktisch gleich der 1.Werktag nach der Anfrage, die Antwort: Meinem Kundenkonto wurde die Grundgebühr PLUS 15,17 EUR Hotlinegebühren (Konnte aufgrund der Störung nur mit dem Handy die Störung melden) gutgeschrieben und, dass ihnen die Unannehmlichkeiten leid tun.

Ich bin wirklich begeistert, vorallem, weil ich mich erst nach der Frist gemeldet habe und dass sie mir sogar meine Handygebühren erstatten wollen. Damit hätte ich wirklich nciht gerechnet =)

Habe auch im Bekanntenkreis eher negative Meldungen über 1u1 gehört, auch wenn die evtl. günstige Angebote haben und mit derlei Garantien werben, würde ich lieber zu einem anderen Anbieter gehen. Was bringt es einem wenn man zwar 5 Euro im Monat spart, aber dann ewig ohne Anschluss dahockt. Ich habe selber sehr gute Erfahrungen gemacht mit Vodafone und T-com. Bei Vodafone wurde mir auch mal eine Gutschrift gegeben, obwohl es nur ein paar Stunden Probleme gab, auch ohne eine solche "Garantie". Im Netz gibt es jede Menge Erfahrungen mit 1u1.

Garantie- tollllll Nach einer Störung wurde mir nicht deren Beseitigung mitgeteilt- aber ich sollte den Router nicht verändern- hätte ich ihn neu gestartet hätte ich das schon nach 2 tagen bemerkt. Die Anrufe zur "kostenfreien " Nummer mußte ich bezahlen, da ich mit dem Handy anrufen mußte- die ganzen Anrufe summierten sich auf über 3 Stunden...... Die grundgebühr wurde erstattet und nach einer weiteren telefonstunde und etlichen falschen Auskünften erfuhr ich, das ich die Handyrechnung( erstellt wird sie erst nach 1 Monat) noch hinsenden könnte und vielleicht.... Fazit : 2 Vormittage im...., Ärger, 1 woche ohne Internet+ Telefon .... da habe ich die 29,90 teuer erkauft ! also ich werde wechseln, das steht fest !

Übrigens, zur Zeit habe ich wieder Abbrüche im 5 Minutentakt

Was möchtest Du wissen?