Linux Partition mit Windoof Diskpart (clean) gelöscht wie wiederherstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Möglicherweise lässt sich die Partition noch mit TestDisk wiederherstellen. Andernfalls sollten sich aber die wichtigen Dateien mit Photorec wiederherstellen lassen (dauert aber eventuell Stunden bis Tage).

Die Tools bekommst du unter: http://www.cgsecurity.org

Auch Anleitungen zur Benutzung sollten da zu finden sein (ist aber eigentlich recht einfach zu bedienen und läuft hervorragend unter Ubuntu).

Die Tatsache dass es sich um eine SSD handelt könnte allerdings einiges ändern. Ich würde es aber trotzdem versuchen.

Grüße

multiwirth 23.12.2015, 02:30

Danke für den Tipp, habe jetzt aber gparted runtergeladen und werde das probieren.
Einige meinen, der könnte sowas auch.
Die SSD ist nix besonderes (auch nicht unglaublich schnell)
32GB mSATA SSD wie sie in vielen modernen Laptop als Cache für Windows eingebaut wird.
Hab Windows 8 komplett gelöscht, Windows 7 ohne den Cache Quatsch installiert (wozu bei 8 GB RAM?) und nun diese freie SSD für das Android x-86 Projekt benutzt.
Durch Diskpart musste ich einen USB Stick löschen, das hat wohl auch die SSD durch einen Bug gelöscht.
Da das Dateisystem Linux ist (ext2 oder ext3 war das) wird ein Recovery Tool unter Windows nicht funktionieren, da Windows keine Linux Partitionen lesen kann...

0
Pjotre2011 04.01.2016, 19:30
@multiwirth

Das Tool kann auch Dateien aus Linux Partitionen retten, da es auf einer tieferen Schicht ansetzt als das Betriebssystem ;) Wenn noch was zu retten ist wird er es finden, ich wurde da bisher noch nie enttäuscht. Die Frage ist halt bloß ob der SSD Controller Bereiche auf der SSD als "frei" markiert hat, da ja keine Partitionstabelle mehr vorhanden ist oder tatsächlich nur der Bereich mit der Tabelle gelöscht wurde.

0

Was möchtest Du wissen?