Linux Partition mit Windoof Diskpart (clean) gelöscht wie wiederherstellen?

1 Antwort

Möglicherweise lässt sich die Partition noch mit TestDisk wiederherstellen. Andernfalls sollten sich aber die wichtigen Dateien mit Photorec wiederherstellen lassen (dauert aber eventuell Stunden bis Tage).

Die Tools bekommst du unter: http://www.cgsecurity.org

Auch Anleitungen zur Benutzung sollten da zu finden sein (ist aber eigentlich recht einfach zu bedienen und läuft hervorragend unter Ubuntu).

Die Tatsache dass es sich um eine SSD handelt könnte allerdings einiges ändern. Ich würde es aber trotzdem versuchen.

Grüße

Danke für den Tipp, habe jetzt aber gparted runtergeladen und werde das probieren.
Einige meinen, der könnte sowas auch.
Die SSD ist nix besonderes (auch nicht unglaublich schnell)
32GB mSATA SSD wie sie in vielen modernen Laptop als Cache für Windows eingebaut wird.
Hab Windows 8 komplett gelöscht, Windows 7 ohne den Cache Quatsch installiert (wozu bei 8 GB RAM?) und nun diese freie SSD für das Android x-86 Projekt benutzt.
Durch Diskpart musste ich einen USB Stick löschen, das hat wohl auch die SSD durch einen Bug gelöscht.
Da das Dateisystem Linux ist (ext2 oder ext3 war das) wird ein Recovery Tool unter Windows nicht funktionieren, da Windows keine Linux Partitionen lesen kann...

0
@multiwirth

Das Tool kann auch Dateien aus Linux Partitionen retten, da es auf einer tieferen Schicht ansetzt als das Betriebssystem ;) Wenn noch was zu retten ist wird er es finden, ich wurde da bisher noch nie enttäuscht. Die Frage ist halt bloß ob der SSD Controller Bereiche auf der SSD als "frei" markiert hat, da ja keine Partitionstabelle mehr vorhanden ist oder tatsächlich nur der Bereich mit der Tabelle gelöscht wurde.

0

Rettung der Festplatte?

Gibt es eine möglichkeit die Festplatte zu retten ein Freund von mir hat sie leider mutwillig zerstört aber mir liegt sehr viel an meinen Bildern. Bin für jeden tip dankbar.

...zur Frage

USB-Stick - 0 Byte Speicherkapazität nach fehlerhafter Partitionierung

Hallo zusammen,

Ich habe mir von einem Kommilitonen einen USB-Stick ausgeliehen mit 32 GB Speicherkapazität, damit ich dadurch ein neues Betriebssystem (Windows 8.1) auf meinem Rechner installieren kann. Ich hatte versucht, es über die Eingabeaufforderung und diskpart bootfähig zu machen, indem ich die wikiHow-Anleitung "Einen USB Stick bootfähig machen" befolgte. Bei Schritt 8 (Formatiere den USB-Stick) bin ich dann aber versehentlich auf eine Taste gekommen, was sich zehn Minuten später bemerkbar machte: Der Vorgang wurde abgebrochen... Jetzt erkennt mein Rechner zwar den USB-Stick, aber es ist 0 Byte Speicherkapazität drauf. Über diskpart kann ich noch auf den Datenträger zugreifen, aber ich kann weder auf eine Partition zugreifen, noch kann ich eine erstellen... Auch der Befehl "clean" funktioniert nicht mehr. Es kommt jedes Mal die Fehlermeldung: "Fehler in DiskPart: Das System kann die angegebene Datei nicht finden. Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll." Was soll ich jetzt tun? Ich wäre unendlich dankbar für eure Hilfe!

...zur Frage

Linux (evtl. sogar Ubuntu) für eine alte Mühle

Tach !

Hab hier so ´n alten Laptop, welcher eben schon sehr alt ist...

Habe ihn lange mit Windows ME benutzt oder eher damit rumgespielt... Windows Xp lief direkt nach der installation, nach einem neustart Mauszeiger+schwarze Nichts.

Ich habe eine 40 GB Festplatte reingebaut, mehr kann man da auch nicht mehr rausholen :/

Der Prozessor (dürfte ein Intel Pentium 1 sein) hat eine Taktfequenz von 233 Mhz in Begleitung von ca. 100 MB Ram.

Nicht wirklich viel, aber Windows ME+ das ein oder andere Spiel lief darauf...

Habe eine USB Karte eingesteckt, dort konnte ich schon erfolgreich einen 32 GB USB Stick anschließen, aber auch nur mit dem FAT32 Format.

Da ich auf der HDD sowohl einigermaßen Performance habe und zum anderen auch eine sehenswürdige Größe für so´ne alte Kiste, würde ich nun gerne ein kleines Linux dort installieren welches einen WLAN Stick unterstützt und evtl. auch eine Skype Version hat (wäre zumindest mal sehr witzig damit zu skypen, hat ein internes Mikro).

Nur ist es ja schon völlig ausgeschlossen Ubuntu zu verwenden, habe das schonmal auf einem alten Mainboard + Pentium 3 probiert, DVD Laufwerk ran aber dort kam eben, mein CPU wäre zu schwach und ich soll gefälligst nen kompaktiblen Kernel benutzen :/

Somit wird Ubuntu schonmal garnicht in Frage kommen, oder evtl. eine alte Version ?! (ubuntu 1,2,3,4 oder so ?)

Sowas wie Damn Small Linux ist auch nichts für mich, möchte schon etwas dass in etwa an Windows ME rankommt, aber trotzdem einfach und schnell einen WLAN Stick unterstützt...

Bei Ubuntu wäre das ja kein Problem gewesen... :/

...zur Frage

Linux ohne CD/USB von Windows aus installieren?

Hallo, möchte gern Linux installieren, habe jedoch nur die ISO und kein Laufwerk/USB-Stick mit genug Speicher. Kann ich denn von Windows aus das Linux auf eine freie Partition installieren?

...zur Frage

Linuxtreiber für Hama Wireless LAN USB Stick, 54 Mbps

Hat jemand eine Idee, wie ich einen Linux-Lappi überrede mit einem Wlan-Stick Hama Wireless LAN USB Stick 54 Mbps,zusammenzuarbeiten? Die Software für den Stick ist nur Windows, alternative Software konnte Tante Google mir bisher nicht raussuchen.

...zur Frage

Muss/Sollte ich meine Externe Festplatte formatieren (bitte Details lesen)?

Hallo,

Also zur Vorgeschichte ich hatte vor kurzen ein Update bei Windows 10 installiert, welches darin endete das mein Rechner mit all seinen Daten futsch war. Nachdem ich alles formatiert und mit Windows 7 neu aufgesetzt habe stellt sich nun eine Frage...

Auf meiner externen Festplatte befinden sich noch Daten. Diese habe ich allerdings zuletzt verwendet als ich noch vor Win 10 auf Win 7 unterwegs war und ich meiner Meinung nach einige Viren gehabt haben könnte...

Nun die eigentliche Frage: Kann ich die Festplatte wieder verbinden die Daten vorher kopiere und sie formatiere ohne ein Risiko einzugehen mir erneut einen Virus zu hohlen (sofern sich einer überhaupt eingenistet hat).

Falls das mit den Daten retten nicht geht wäre auch nur formatieren interessant :)

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?