Hallo, wie kann ich wdb-Datei (aus Works) in odb-Datei(OpenOffice3) umwandeln? Hilfe DRINGEND!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist es schreibgeschützt oder versteckt? unter Eigenschaften einsehbar. Hast du noch Works?

Es gibt ein Programm, das viele Formate öffnen kann, aber es kostet 54€, die du wahrscheinlich nicht ausgeben willst.Quick View Plus 10.

Hier ein Zitat aus einem Forum: ich habe ein bißchen rumgespielt. Zwar kann Excel nicht eine wdb Datei öffnen, wenn ich jedoch von Word aus über die Serienbrieffunktion / Datenquelle auswählen die wdb-Datei auswähle, kann word die Datei lesen und ich kann die Adressfelder wie in der Worksdatei vergeben zuordnen. Ich kann halt nur nicht die Datenbank verwalten (ändern/hinzufügen). Aber immerhin.

Problem gelöst. Habe mir das alte works besorgt. Nun klappt das öffnen und bearbeiten der dateien. Danke!

0

Wenn du ein Textdokument hast, kannst du einfach alles kopieren und bei OpenOffice einfügen. Vielleicht nicht die beste Lösung, aber es funktioniert.

Sorry, aber es ist kein Textdokument, sondern eine Datenbank in Tabellenform mit der Endung .wdb und diese lässt sich nicht öffnen. Trotzdem Dank für deine Mühe.

0

HILFE! .htaccess Datei in FTP geändert, jetzt funktioniert meine Webseite nicht mehr, was kann ich tun?

Hallo ich bitte dringend um Hilfe!!! Ich bin total verzweifelt ... Ich hoffe hier sind einige, die sich mit FTP und Wordpress auskennen ...

Ich habe an meiner Webseite gearbeitet und plötzlich kam ein Fehler "Error - 500", es konnte keine Verbindung mehr hergestellt werden zu meiner Seite. Ich dachte, dass es an einem Plugin liegt und habe über FTP alle Plugins deaktiviert, aber der Error blieb trotzdem.

Also habe ich nachgeforscht, was ich noch tun kann und bin auf folgende Seite gestoßen: http://forum.wpde.org/wordpress-mu/31934-500-error.html

Ich habe den Tipp mit der .htaccess Datei befolgt. Zugegeben, ich weiß nicht was das für eine Datei ist, aber ich dachte es würde eventuell helfen. Also habe ich meine Datei vom Webspace gezogen, via Editor geöffnet und dort den Code aus dem Forum eingetragen. Ich kann den Code leider nicht hier reinschreiben aus Spamm-Gründen, aber er ist oben im Link zufinden! Dann habe ich die Datei gespeichert und zurück auf den Webspace geladen.

Danach war allerdings alles kaputt ... meine Seite zeigt nur noch einen komischen Quellcode an, sonst nichts (Allerdings nur vom PC aus, vom Handy zeigt es immer noch den Error 500 an). Ich habe die geänderte Datei dann wieder gegen die Originaldatei ausgetauscht (Hatte sie vorher gespeichert), jedoch hat sich immer noch nichts geändert.

Ich weiß absolut nicht, was ich tun soll!! Kann es vielleicht daran liegen, dass ich die .htaccess Datei mit dem Editor geöffnet habe und diesen als Standardprogramm festgelegt habe? Ich habe schon versucht rauszufinden, wie ich diese Standardsetzung rückgängig oder löschen kann, aber ich bekomme es nicht hin ... ich brauche echt dringend Tipps, ansonsten ist einfach alles weg!! .... Vielen Dank

PS: Ich kenn mich kaum aus in dem Bereich, also habt bitte Verständnis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?