gebrauchtes PC-Spiel läßt sich nicht per DVD installieren?

2 Antworten

Hallo!

Also ich glaube nicht, daß das Spiel überhaupt bei Dir starten wird.

Die verbaute GT 710 (2GB DDR3) ist keine Spiele-Graka, sondern für den schlichten Desktop-Einsatz ausgelegt. Also Office, Surfen, Bilder und evtl. auch Videos gucken.

Spiele-Grakas werden bei Nvidia mit "GTX" gekennzeichnet. Das "RTX" der aktuellen Generation deutet auf dieses "Raytracing" hin.

Fragen:

  • Welche CPU ist bei Dir verbaut?
  • Wieviel Ram steht zur Verfügung?
  • Und welche Auflösung hat Dein Monitor?
  • Was hast Du für einen Gehäuse-Typ: Standardbreite, oder ein sehr schmales (SmallFormFactor => SFF)? Das ist wichtig für die Graka-Wahl: "Standard" oder "LowProfile".

https://www.heise.de/download/product/speccy-87914

Gib hier drunter mal Deine Hardware-Daten ein:

https://systemanforderungen.com/spiel/crysis-3

Die als Mindestanforderung angegebene GTS 450 (1GB DDR5) ist 150% stärker, als Deine GT 710 (2GB DDR3).

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GeForce-GT-710-vs-Nvidia-GeForce-GTS-450/m77649vsm7762

Du musst also unbedingt Deine Graka ersetzen.

Vielleicht würde eine stark veraltete GTX 750ti (2GB DDR5) bereits hinreichen.

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-750-Ti-vs-Nvidia-GeForce-GT-710/2187vsm77649

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-750-Ti-vs-Nvidia-GeForce-GTS-450/2187vsm7762

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR1.TRC0.A0.H0.Xgtx+750ti+2gb.TRS0&_nkw=gtx+750ti+2gb&_sacat=0

Ob Dein System eine noch stärkere Graka vertragen kann, hängt von der verbauten CPU und der Leistung des Netzteils ab.

Letzteres musst Du direkt vom Etikett ablesen (=> Gehäuse öffnen). Und auch die Bauweise des Netzteils spielt eine Rolle: ATX, TFX, ITX, ...

https://de.wikipedia.org/wiki/PC-Netzteil

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0403291.htm

Sorry, daß ich Dir mit so viel Hardware-Gedöns kommen muss. Aber mir scheint, daß Du da einen ganz schlichten Office-PC stehen hast, der in keinster Weise spieletauglich ist.

Da kann man in gewissen Rahmen noch etwas nachrüsten, aber auf relativ kurze Sicht wird wohl ein neues System nachrücken müssen.

Gruß

Martin

Hallo Reiba,

Wie Martin schon schreibt, Dein PC ist nicht für Spiele geeignet. Ein Aufrüsten könnte etwas helfen, aber da muss ggf. vieles überprüft werden ob das überhaupt geht, weil bei Fertig-PCs diverse Beschränkungen vorhanden sind.

Am einfachsten wäre es, wenn Du auch andere Spiele spielen möchtest, einen neuen Gaming PC, z.B. den PC-640 zu bestellen. Darauf laufen alle Spiele in hohen Settings flüssig, und er ist sehr zukunftssicher.

Alternativ ginge auch eine Konsole wie Playstation oder XBox, wenn Du auch gerne mit Gamepad spielst, statt mit Maus & Tastatur. 😊

0

Was möchtest Du wissen?