Gamer PC oder "Normaler PC"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei den Emus wird keine hohe systemleistung gebraucht.Bei dem neuen NFS The RUN allerdings schon.Bau dir nen Gamer PC zusammen dann hast du die nächsten Jahre Ruhe was die Hardware angeht.Hol Dir am besten ein PC Aufrüstkit,da ist die CPU,Board & RAM dabei und das alles ist als Bundle billiger als wenn du dir alle Komponenten einzeln kaufst.

Also ich würde auch sagen, dass du dir ein Gamer Pc holen solltest, der von der Stärke etwa im Mittelfeld liegt, also z.B. Quadcore und 4 gb ram etc. das ist zwar dann nicht das beste, das wolltest du ja auch gar nicht, aber er würde für das was du willst reichen und vielleicht auch noch ei bisschen mehr.


Informativer Computerblog : www.spielemeinungen.blogspot.com

Du brauchst keinen "Oberpro-PC" (wie selbst erwähnt), aber dennoch würde ich auch einen Gamer PC mittlerer Klasse empfehlen, wie es Moderato3 schon getan hat. Damit hast du genug Leistung für deine Spiele und anderen Tätigkeiten. Ein normaler PC ist insofern nicht sinnvoll, da du mit NFS oder auch WoW schon anspruchsvolle Leistung erzeugen musst. Soll ja flüssig laufen, da muss die Grafik etc passen. Auch Emulatoren benötigen viel Power! Mal vom PSX-Emu abgesehen braucht bspw ein PS2 oder NDS-Emu schon einiges an Leistung um flüssig gespielt werden zu können.

was heißt defekt, oft brauchts nur wenige euros um einen rechner wieder flott zu kriegen.

die heutigen onboardgrafikkarten leisten viel, nicht zu vergleichen mit den vor wenigen jahren oder noch früher.

500 euro sind schon ok, als gamer-pc würd ich das zwar dann nicht bezeichnen, aber für deine anforderungen solte er locker dann reichen.

Würde auch sagen das für dein Vorhaben ein 4 Kern Prozessor von AMD,4GB Ram und eine gute Mittelklasse Karte absolut ausreichen sollten.Für nen absoluten High End PC sind deine Prioritäten auch nicht ausgeprägt genug denke ich mal.Und ein Mittelklasse PC reicht halt für diese Sachen vollkommen aus,geh ja mal nicht davon aus das du unbedingt jedes Spiel in maximalen Details spielen willst,sondern das auch hohe reichen

Intel Core i5 2300 4 Kerne (ca. 140€)

AMD Radeon HD 6870 (ca. 120€)

8gb Ram(40€)

Gutes Mainboard für den Sockel 1155 mit Sata III und USB 3.0 (max. 80€)

500 Watt Netzteil (ca. 40€)

Midi-Tower Gehäuse (ca. 40€)

500GB Festplatte (neu ca. 60€) Empfehlung: Bei ebay sind die Preise für leicht gebrauchte Festplatten noch nicht so hoch (gebrauchte 500 Gb festplatte ca. 40€)

--> Da kommen wir auf ca. 500€ (ohne Betriebssystem) und dafür hast du einen starken PC. Würde ihn sogar als Gamer-PC bezeichnen, da damit Games bis Ende 2011 noch mit den höchsten Einstellungen laufen. Doch auch im "normalen" Betrieb wird der 4-Kern i5 in Verbindung mit den 8GB Ram viel Power haben ;)

Ich ürde Dir eine Gamer-PC empfehlen.

CPU (Prozessor): Intel Core i3-2100 (2x 3.10GHz, 3MB L3 Cache)

CPU-Kühler: Orig. Box Kühler

Mainboard: MSI H61M-E33 B3 (Sockel 1155, Intel H61)

Grafikkarte: Intel HD Graphics integriert (HDMI, DVI, VGA)

Arbeitsspeicher: 4GB Kingston DDR3-1333 (2x 2GB, Dual-Channel)

Festplatte: 500GB Festplatte (SATA2, 16MB Cache, 7200rpm)

Laufwerk: LG GH24NS70 (22x, DoubleLayer, innovative SecurDisc Funktion, SATA)

Soundkarte: HD-Audio Onboard

Netzteil: 300 Watt BeQuiet! SystemPower (80plus, Activ-PFC, 120mm)

Gehäuse: Design Midi-Tower 3343 schwarz-grau

Betriebssystem: Optional - kann dazubestellt werden (inkl. Installation & Vorkonfiguration)

Schnittstellen:

Vorne: 2x USB 2.0, Audio/Mic

Hinten: 1x PS/2, 4x USB, GLAN, Audio I/O analog (7.1 HD Audio), Onboard-Grafik: HDMI, DVI, VGA Abmessungen: 423 x 182 x 424 mm (HxBxT)

http://www.mifcom.de/product/697/pc-system-core-i3-2100---h61.html

asdf25

Jetzt habe ich versehentlich auf DH geklickt, dabei wollte ich nur einen Kommentar hinterlassen:

Mit Onboard Grafikkarte wird das Spielen nicht besonders, und 300 Watt Netzteil sind auch zu wenig für einen Medium-Gamer PC

0

Was möchtest Du wissen?