Normaler PC zu einem Gamer PC umbauen

3 Antworten

Das Mainboard und der Prozessor passen nicht zusammen, du Brauchst ein Mainboard mit dem Sockel 1155!

Das gewählte Board hat einen AM3+ Sockel und passt deshalb nicht zur INTEL i5 CPU.

Damit wäre dieser Zahn schonmals gezogen, entweder das Board oder CPU wird geändert, angesichts des eingeschränkten Budgets rate ich zu ner AMD-CPU, das Board ist spitze aber auch dafür bekommt man sehr gute Alternativen. Wenn man mit 600€ auskommen will (kann man)-sollten nicht knapp 60% für CPU und MB draufgehen. Du müsstest für das MB mindestens 2000er RAM nehmen-es unterstützt FSB 2600 und dafür kannste 80-90€ locker berechnen. Für ein neues MB sollte man schon eine neue HDD benutzen-würde da zu einer SSD raten.

Die Zusammenstellung so ist vollkommen verkehrt, wenn man 600 € ausgeben will und einen Gamer PC will. Ein i5 muss heute und auch die nächsten paar Jahre wohl kaum übertaktet werden, deshalb ist ein Asus Sabertooth rausgeschmissenes Geld. Ein 80 € Mainboard reicht für die meisten PC-Nutzer vollkommen aus. Zudem müssen Sockel vom Prozessor und vom Mainboard gleich bzw. zumindest kompatibel sein. Dafür guckt man am besten auf der Hersteller-Seite des Mainboard nach dem genauen Mainboard und bei "CPU-Support" oder so einer ähnlichen Übersicht, welche Prozessoren kompatibel sind und welche nicht.

Wozu unbedingt für 17 € Gehäuselüfter kaufen für ein 30 € Gehäuse, wenn man auch einfach für 50 € sich ein viel besseres, weil größeres und besser gekühltes Gehäuse kaufen kann, wie ein Aerocool X-Warrior, NZXT 210 Elite oder ein Bitfenix Shinobi?

Prozessor ist gut, aber bei einem Gamer PC muss die Grafikkarte immer mindestens genauso teuer sein, wie der Prozessor. Also sollte man konsequenterweise auch zu einer wesentlich schnelleren GTX 660 greifen.

Und das Netzteil ist viel zu billig. Da solltest du schon mindestens das doppelte investieren und ich meine damit nicht die Watt, 500 Watt reichen mehr als aus, sondern in die Qualität. 20 € Netzteile sind für Büro-PCs, eine Gaming-Grafikkarte räuchert solche Teile.

Was möchtest Du wissen?