Bremsen 100mbit-Geräte Gbit-Lan aus?

2 Antworten

Am Switch hängen allerdings nicht nur Gbit-fähige Geräte, sondern auch 2 Geräte, die nur 100mbit beherrschen (Sat-Receiver+Drucker). Die gehen selbst aber nicht oder nur für ein kurzes Softwareupdate ins Netz. 
Soweit ich weiß, bestimmt ja das langsamste Gerät die Geschwindigkeit des ganzen LAN-Ports.

Falls du sowas befürchtest wie "ein FastEthernet Gerät am Switch => an keinen anderen Ports mehr Gigabit", dann ist das falsch. Wenn du ein Gigabit-Switch hast und daran ein Gerät hängst dass nur eine 100MBit/s-Netzwerkkarte hat ist nur die Strecke vom Switch-Port zu diesem Gerät 100MBit/s. Am Rest vom Switch kannst du weiterhin Gigabit nutzen.

Danke für Deine Antwort. Genau das war meine Befürchtung, dass die beiden 100mbit-Geräte die Geschwindigkeit der Gbit-Geräte ausbremsen,obwohl sie selbst keinen wirklichen Datenverkehr verursachen.

0

Wenn der Switch nur 100MBit/s kann, dann haben alle Geräte, die an ihm hängen 100MBIt/s als maximale Transferrate. Hat der Switch jedoch 1GBit/s-Ports, dann schaltet der jeweilige Port, an dem ein 100MBit/s-Gerät hängt auf 100 MBit/s herunter, die anderen Ports bleiben auf 1GBit/s. Falls du einen Gigabit-Switch bereits hast, dann brauchst du nur den Router auszutauschen.

Was möchtest Du wissen?