Avast Free meldet 23 GB überflüssige Systemdateien?

2 Antworten

Unseriöse Programme, welche versprechen das System zu tunen und ach so vielen Datenmüll zu entsorgen, sind sehr erfinderisch. Das gilt auch für andere Programme, welche dies eingebaut haben. Sie zeigen falsche "Fehler", "Probleme" und Datenmengen an.

Mit der Datenträgerbereinigung und entsprechender Auswahl im Fenster bist du gut aufgehoben. Optional kannst du zusätzlich den CCleaner verwenden (doch Vorsicht: Deaktiviere in den Einstellungen, dass das Programm automatisch startet und im Hintergrund läuft und nimm alle Häkchen bei der Registry raus).

Außerdem empfehle ich die ganzen unnötigen Avast-Module zu entfernen oder besser noch auf ein seriöses Antivirenprogramm wie Eset umzusteigen.

Kümmere Dich nicht um diese Avast-Meldung. Die kenne ich auch.
Das Ausführen endet in dem Versuch einem ein kostenpflichtiges Upgrade aufzudrängen.
Klicke die Meldung einfach weg.

Wenn Du überflüssige Dateien beseitigen willst, mach das mit einem Programm, wie den kostenlosen CCleaner Free. Das reicht.

Was möchtest Du wissen?