Naja du könntest versuchen, dir einen passenden Minijob zu suchen oder eben ein Praktikum machen. Am besten du schaust da selber mal in den ganzen Jobbörsen nach. Sollte doch zu schaffen sein, für jemand der studieren möchte oder? Alternativ zum Präsenzstudium gäbe es noch die Möglichkeit ein Fernstudium zu absolvieren.

Soweit ich weiß, bestimmt man da selber wann es los geht und wie lange man braucht.

...zur Antwort

Ich würde dann eher auf Englisch umlernen. Oder warum kaufst du dir nicht einfach eine deutsche Tastatur? So teuer sind die ja nicht.

...zur Antwort

Ich fürchte da musst du dich noch ein wenig gedulden bis du dir diesen Codec laden kannst. Laut https://video-marketing-by.schwarzer.de/blog/videocodec-standard/ werden die Spezifikationen für den neuen Internet Video Codec von NetVC, an dem sich die Software und Tools für die Kompression von Videos orientieren können, erst Ende 2018 veröffentlicht, wenn nicht sogar erst 2019. An das wird sich wohl auch Aomedia richten mit ihrem neuen Codec AV1.

Aber bis jetzt hört sich das sehr vielversprechend an, besonders durch die jetzige Entwicklung ist ein neuer Standard eigentlich nur eine Frage der Zeit gewesen und ich kann daher deinen Wunsch nachvollziehen warum du von VP8 wegkommen möchtest. 

Hab noch ein wenig Geduld und ich denke bei der Veröffentlichung wirst du sicherlich auf einigen Seiten etwas davon mitbekommen. Ansonsten kannst du bei Aomedia auch mal selbst nachhaken. Vielleicht geben sie dir ja Auskunft über den aktuellen Stand der Lage.

...zur Antwort

Du kannst dir auch direkt bei Apple ein Macbook per Ratenzahlung kaufen. Geht sehr einfach und schnell. Einfach mal direkt bei Apple nachschauen.

...zur Antwort

Arbeitsmappen lassen sich nur noch mit langer Wartezeit öffnen. Durch die Matrixorganisation der Tabellen und auch durch die fehlende Kompression im Hauptspeicher wird die Lade- und Speicherzeit schnell mal super lang

Außerdem verliert man bei komplexen Berechnungsmodellen schnell die Übersicht. Es gibt definitiv andere Varianten mehrdimensionale Daten zu verarbeiten und zu analysieren. 

Laut https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ sind aber auch die anderen Business Analytics Tools zwar sehr leistungsstark – doch nicht alltagstauglich. Das heißt für eine wissenschaftliche Arbeit würde ich vielleicht sogar noch mal zum Prof gehen und fragen welche Software im Institut genutzt wird. Im Normalfall kennen die Leute da die Probleme, die bei den Statistiken auftreten. Vielleicht können die dann auch mit der Lizenz helfen - es wird dann günstiger. 

Ich würde noch mal nachfragen.

...zur Antwort

Klingt ja auch schon fast wie ein Virus. Hast du die Treiber alle überprüft?

...zur Antwort

Ja dann behalte es bei den 128 kbit/s bei. Weiß auch nicht so ganz, warum man es dennoch mit 320 laden sollte. 

...zur Antwort

FaronWeissAlles hat es schon ganz gut erklärt. Auch wenn diese ganze Aktion meiner Meinung nach lächerlich ist, aber ist ja von der Bild nicht anders zu erwarten. Werbung heißt eben Umsatz und das wollen sie auf keinen Fall hergeben. 

Wenn es nach mir geht, würde ich sowieso eine andere "Zeitung" suchen.

...zur Antwort