Woran erkennt man ob Mainboard oder Netzteil kaputt ist?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deckenleuchte: Woran erkenne ich, ob die Glühlampe kaputt ist oder der Strom unterbrochen?

Nun, dafür gibt es Prüfgeräte. Im Fall der Deckenbeleuchtung einen Phasenprüfer oder gleich ein richtiges Spannungsmessgerät und für die Glühlampe solch kleine Kästchen, in die man die Glühlampe steckt, und wenn sie i. O. ist, summt es etc.

Alternativ kann man aber auch eine definitiv funktionierende Glühlampe einschrauben und wenn die "brennt", ist die andere wohl kaputt ...

Genau das Gleiche macht man bei der Paarung Mainboard/Netzteil auch: Der semiprofessionelle Techniker hat spezielle Prüfgeräte für Netzteile (das angehängte Bild zeigt so ein Exemplar), deren Anschaffung sich trotz des geringen Preises für den Durchschnittsuser nicht lohnt. Deshalb nimmt der den anderen Weg: Einfach ein Netzteil montieren, von dem man gesichert weiß, dass es funktioniert (beispielsweise weil es im Computer des Ehepartners wunderbar "netzteilt" ;-).

Drehende Lüfter, leuchtende LEDs usw. sind leider kein eindeutiger Beweis, dazu ist ein Computernetzteil im Gegensatz zur Deckenleuchte ein zu komplexes Bauteil. Alle Spannungen müssen stabil zur Verfügung stehen und ein PC-Netzteil liefert +12 Volt, -12 Volt, +5 Volt, -5 Volt, +3,3 Volt und das auf mehreren "Schienen".

 - (Mainboard, Netzteil, defekt)

Was möchtest Du wissen?