Wieviel Geld sollte man heute höchstens noch für einen "arbeitsfähigen" Laptop ausgeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis 550,-€ sollte man schon einkalkulieren. http://geizhals.at/deutschland/?cat=nb15w&sort=artikel&bpmax=500&asuch=&v=e&pixonoff=on&filter=+Liste+aktualisieren+&bl1_id=100&xf=85_15%7E85_-+15.6

Abhängig von der Ausstattung, vom Betribssystem und Leistungsfähigkeit, Spielen sollten damit teilweise sehr eingeschränkt möglich sein. Meist ist der Preis sehr abhängig von der grösse der Festplatte und der grösse des Arbeitsspeicher. Auch vom Prozessor, von der abgespeckten Versionen Celeron bis zum Dual Core.

Für Laptops die einfach "nur arbeitsfährig" sind muss man nicht besonders viel ausgeben. Du bekommst durchaus akzeptable für unter 500 Euro. Teilweise sogar schon für dreihundert und ein paar zerquetschte. Allerdings solltest du trotzdem sicher gehen, dass er deinen Anforderungen entspricht - willst du auch draußen damit arbeiten muss das display entsprechend sein, willst du ihn viel unterwegs benutzen solltest du auf das Gewicht und die Akkulaufzeit achten. Wenn dir all das egal ist und einfach nur einen Laptop für zuhause willst, der keine Höchstleistungen erbringen soll, kannst du durchaus eines der ganz billigen modelle mit etwas älterer Hardware wählen.

Ein arbeitsfähiger, also wohl gebrauchter Laptop sollte maximal 200.- kosten, denn neue bekommst Du schon für 300+ und bei einem gebrauchten musst Du in absehbarer Zeit vermutlich einen neuen Akku besorgen, der kaum unter 150.- kosten dürfte.

Wenn Du dann noch berücksichtigst, dass der gebrauchte sicher weniger leistet als ein neuer und vermutlich ein altes Betriebssystem hat, das dann in absehbarer Zeit "out of service" geht, für das Du dann also keine Updates mehr bekommen wirst, dann lohnt sich ein gebrauchter meist nicht.

Was möchtest Du wissen?