Wie lange dauert es durchschnittlich, bis ein Laserdrucker einsatzbereit ist?

3 Antworten

Puh, schwer zu sagen wenn du mich frägst..viele werben damit sofort einsatzbereit zu sein. Aber ich schätze mal wenige Minuten..5 vielleicht. 17 ist meines Erachtens zu viel.

Ältere Laserdrucker brauchen schon ihre Zeit. Ich habe hier noch ein altes Modell von der Marke Kyocera stehen, und er braucht auch seine 15- 20 sekunden, bis er angelaufen ist.

Diese Geräte waren ja auch dafür ausgelegt, den ganzen Tag in Betrieb zu sein. Ohne das sie aus- und wieder eingeschaltet werden. Somit ist es ganz normal, wenn sie etwas Zeit brauchen.

Mfg Braini

17 Sekunden ist kein berauschender Wert, aber auch nicht besonders schlecht. Diese Werte siehst du übrigens auf dem Datenblatt jedes Druckers. Ein Unterschied ist auch, ob du den Drucker frisch einschaltest (dann braucht er länger) oder ob er nur im Schlafmodus ist. Ebenfalls hat es noch einen gewissen Einfluss, wie umfangreich das Dokument ist, das du auf den Drucker schickst. Wenn dieses komplex ist, braucht er schon für die Aufbereitung alleine einige Sekunden länger! Ein Vergleich ist daher mit Vorsicht zu geniessen und sollte nur unter gleichen Voraussetzungen gezogen werden. Wenn du mich nach einem Durchschnittswert frägst, ist auch das schwierig: je nach Baujahr, sind solche "Durchschnittswerte" verschieden zu beziffern, einen 5 Jahre alten Drucker mit einem neuen Gerät zu vergleichen wäre nicht fair! Aber nochmals: 17 Sekunden kann man nicht wirklich als schlecht bezeichnen :-)

Was möchtest Du wissen?