Frage von schnellewelle, 32

Wie kann ich Windows 10 veranlassen, beim Umbenennen von Fotos diese 3stellig zu nummerieren?

Wenn ich Bilder umbenenne, nummeriert Windows von 1-9 einstellig, von 11-99 zweistellig und danach dreistellig. Viele Bearbeitungsprogramme können damit aber nichts anfangen und bringen die Reihung durcheinander, weil sie die 2 der 20 zuorden, die 3 der 30 zuordnen usw. Wie bringe ich Windows dazu, immer dreistelig zu nummerieren, indem die ein- und zweistelligen Bildnummern vorn mit Nullen aufgefüllt werden?

Antwort
von hans39, 23

Das geht meines Wissens mit Windows nicht, aber mit einem geeigneten Fotoprogramm.

Ich verwende dafür Picasa. Vorgehensweise:
1.  Im Startfenster den ausgesuchten Bildordner markieren
2.  Fotos in der gewünschten Reihenfolge durch Verschieben ordnen.
3.  Picasa-Menüleiste: Datei  > Umbenennen (F2).
4.  Wenn gewünscht, Titel, wie z. B.: Klassenfahrt 2017_ , eingeben  >  Umbenennen.

Anmerkung: Da Picasa bei der Nummerierung mit  . . ._000.jpg beginnt und das 2. Bild erst die Nummer  . . ._ 001.jpg erhält, solltest Du sinnvollerweise das erste Bild mit Hilfe einer Kopie doppelt einsetzen.  
Nach der Umbenennung kann Bild  . . ._000.jpg gelöscht werden.

Kommentar von schnellewelle ,

Schade, mit Windows 1. + letztes Bild + Shift und neuen Namen eingeben wäre es so einfach gewesen. Ich habe es bisher mit Irfan View gemacht. Das ist mir aber wegen des kleinen Fensters für des Sortieren zu unbequem. Ich werden es mal mit Picasa versuchen. Die drei Nullen am Anfang stören mich nicht. Das wird dann das Titelbild. Vielen Dank! Übrigens: Ich habe gelesen, dass Picasa von Google nicht mehr gepflegt wird.

Kommentar von hans39 ,

Ich hatte Dich so verstanden, dass Du unbedingt eine dreistellige Nummerierung wünschtest.

Von den Fotoprogrammen für einfache Bearbeitung ist Picasa mit Abstand das Komfortabelste.  - Leider wird es von Google nicht mehr unterstützt.
Mich hindert das jedoch nicht daran es weiter zu benutzen. Mit keinem anderen Programm lassen sich sich so einfach und schnell 300 bis 400 Urlaubsfotos zu bearbeiten.  -  Mit GIMP wäre eine solche Menge ein Alptraum.
Für kompliziertere Probleme, wie RGB-Farbstich, perspektivische Entzerrung etc. , nehme ich Pain Shop Pro Photo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten