Wie kann ich eine E-Mail Adresse herausfinden, wenn da nur der Name einer Person steht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einzige wirkliche Chance, die E-Mail-Adresse der von Dir gewünschten Person ausfindig zu machen, ist eine entsprechende E-Mail-Anfrage bei der Person, die Dir die Ursprungsmail geschickt hat, in der die von Dir gewünschte Person unter cc aufgelistet ist. Diese Person, die Dir die Ursprungsmail schickte, muss die E-Mail-Adresse der unter cc aufgeführten Person ja haben. Wenn Du nett bittest, einen guten Grund für Dein Interesse angibst...warum sollte das nicht klappen?

Das sollte schon klappen. Nur will ich nicht unbedingt, dass derjeniege, der mir die E-Mail geschickt hat, erfährt, dass ich dem anderen schreibe.

0

Das sollte eigentlich mit allen Clients gehen - einfach halt überall etwas verschieden. Je nachdem musst du in den Quelltext schauen oder in Details oder wie auch immer es bei dir heissen mag. Oder du klickst einfach auf "Allen antworten", dann öffnet es dir eine neue E-Mail und trägt schon mal die Adressen ein -> auch hier kannst du entweder direkt die ganze Adresse sehen oder halt über den Umweg via Rechte-Maus-Klick -> Eigenschaften (oder so ähnlich. Wie gesagt, hängt ganz davon ab, mit welchem E-Mail Client Programm du arbeitest.

wenn du z.B. mit Outlook 2007 arbeiten solltest, dann sollte es einfach gehen:

du öffnest die eine Mail, in der Name der Person im CC-Feld auftaucht. Dann einfach rechtes Mausklick darauf und dann: "zu Adressbuch hinzufügen" - fertig. Dann wird die Email-Adresse automatisch ausgefüllt, eben mit der Adresse, die der Absender der Email angegeben hatte. Das könnte auch bei Mozilla Thunderbird klappen - bin mir aber nicht sicher.

Outlook weitergeleitete Mails in "Gesendet" automatisch mit gleichem Label wie im Posteingang versehen?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes: Ich verwalte für meine Firma mehrere Postfächer, also "info@firma.de / name@firma.de / partner@firma.de" und ab und an mal, wenn ich kollegen vertrete noch kollegenname@firma.de.

Im Posteingang lasse ich den Mails einfach automatisch per Regel Kategorien zuweisen. (Über "alle nachrichten die an info@firma.de gesendet werden, mit der Kategorie "info@" versehen"

So kann ich immer mal wieder ganz leicht mein Postfach aufräumen, indem ich nach Kategorie sortiere, und dann die Mails in entsprechende Ordner verschiebe. Die, wo der Empfänger im bcc steht bleiben natürlich ohne, das mache ich per Hand (sind nicht so viele)

(Bitte keine Vorschläge, das ich die auch alle gleich automatisch verschieben könnte, das will ich nicht, ich werf da immer noch mal einen Blick drüber, bevor ich verschiebe, und will auch nur einen Ordner, in dem alle ungelesenen stehen, keine 5)

Soo, nun zu meinem Problem: Fast alle Mails, die auf die info@firma.de kommen, und viele die an partner@firma.de kommen, leite ich weiter.

Alle Mails die ich sende, haben "name@firma.de" als Absender, das soll so sein.

Nun hätte ich es gerne, wenn ich eine E-Mail weiterleite, die im Posteingang das Label "info@" zugewiesen bekommen hat, dass der weitergeleiteten Mail im Postausgang auch dieses Label zugeordnet wird.

Per Regel ist das leider nicht so einfach möglich, da man nicht nach "ursprünglichem Empfänger" filtern kann.

Nach "Enthält den Text" und dann die E-Mail angeben (info@firma.de) geht nicht, weil die auch in vielen Mitarbeiter Signaturen steht.

Ich bräuchte halt "Weitergeleiteter Mail die gleiche Kathegorie zuweisen wie der Ursprungsmail"

Jemand eine Idee? (ohne irgendwas zu installieren, ist wie gesagt ein Firmen PC)

LG

Deamonia

...zur Frage

Hilfe! Folgende Meldung! Der CN Name stimmt nicht mit dem Wert überein ?

Ich habe bereits in meiner letzten Frage schon einiges dazu geschrieben, bin mir jetzt eigentlich sicher, dass es mit dem Mailprogramm zusammenhängt. Habe leider keine konkrten Antworten bekommen, darum hier nochmal:

Hallo! ich habe seit gestern abend eine merkwürdige Meldung, welche ab und zu erscheint. Erst mal zu den Daten, welche ich nutze:

Ich bin bei 1und1, und rufe meine verschiedenen E-mail-Adressen (Yahoo) über Windows live mail ab.Seit 2 Tagen, habe ich damit Probleme.Es steht immer da , wird verbunden, dies dauert aber ewig.Dann aber klappt es irgendwann.

Seit gestern abend kommt nun folgeneder Text:

Der Server mit dem Sie verbunden sind,verwendet ein Sicherheitszertifikat,dass nich verifiziert werden konnte. Der CN-Name des Zertifikats stimmt nicht mit dem übergebenen Wert überein. Möchten Sie den Server weiter nutzen?

Ja oder Nein

Bin jetzt erst mal auf Nein gegangen , dann auch mal auf Ja, aber die Meldung kommt immer wieder.

Hat es irgendwas mit dem Windows-Live mail zutun?

Was kann ich da machen?

...zur Frage

Frage zu E-mails die an eine nicht existierende Adresse geschickt werden?

Hi, ich habe einen Fehler bei einem Online-anbieter gemacht und meine E-Mail Adresse falsch angegeben bzw. falsch geändert. Es hat sich ein Schreibfehler reingeschlichen und zumindest konnte ich durch meinen E-Mail anbieter herausfinden das diese E-mailadresse die ich mit dem Schreibfehler dort angab gar nicht existiert. D.h somit müssten ja die mails,die an mich geschickt wurden gar nicht erst möglich gewesen sein zu senden, sprich das der Online-anbieter,der mir die mails zuschickte eine Meldung bekam das die Sendung fehlschlug. Meine frage wäre hiermit, was passiert in so einem Falle genau? Wird die E-Mail tatsächlich nicht abgesendet, oder landet sie "irgendwie ins leere?" und wenn jemand zufällig irgendwann sich einen account mit diesem namen anlegt kommt die da an?Über eine gute ausführliche Erklärung würde ich mich freuen.

Den Anbieter ob er eine Meldung bekam kann ich leider noch nicht fragen, da ich erst wieder in 72 stunden meine E-Mail Adresse ändern kann und somit nicht ins Kundencenter hereinkomme(und heute Feiertag ist)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?