Wie kann ich auf Bildern etwas verwischen um es unleserlich zu machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungs-Programm "PhotoScape" geht das kinderleicht: http://www.chip.de/downloads/Photoscape_31968029.html Beim Start des Programms wählst Du "Bildbearbeitung" - dann suchst Du im linken oberen Fenster den Ordner und im Fenster darunter Dein "Hauptbild" aus, das Du bearbeiten möchtest. Danach wählst Du rechts unten das Register "Tools" aus und klickst dann entweder auf "Paint Brush" (Bereich übermalen) oder auf "Mosaic" (Bereich unkenntlich machen). Nun musst Du nur noch die unkenntlich zu machenden Bereiche in Deinem Foto auswählen und alle weiteren Schritte erklären sich von selbst. Einfach ausprobieren. Hier 3 Beispiele, wie es aussehen könnte. Viel Spass mit dem Programm. Gruß Dieter

Paint Brush - Bereich übermalen - (bildbearbeitung, unleserlich, verwischen) Mosaic - zerstreuen - (bildbearbeitung, unleserlich, verwischen) Mosaic - schwach - (bildbearbeitung, unleserlich, verwischen)

Übrigens..... einen weißen Balken (oder einen Balken in der Farbe Deiner Wahl) kann man natürlich, wie von "wewewe" angesprochen, auch mit PhotoScape auf einfachste Weise erzeugen. Dieses Werkzeug befindet sich in dem Register "Objekt" und dann auf das Quadrat klicken.

0

Hört sich genau nach dem an was ich gesucht hab. Vielen Dank.

0

Du könntest auch mit Gimp arbeiten und eine Auswahl um das Objekt erstellen und über diese dann einen Gaußschen Weichzeichner legen. Diesen dann so hoch einstellen, dass alles (im ausgewählten Bereich) nur noch verschwommen zu sehen ist.

Ich würde dir z.B. beim Kennzeichen entfernen auch einfach den Balken empfehlen, weil man das gaz einfach mit Paint machen kann und Paint hat jeder Rechner.

Wiso ist mein Bild in MS PowerPoint unscharf beim Vergrössern?

Hallo Zusammen,

Ich habe das Problem, dass meine Bilder im PowerPoint unscharf werden.

Infos zu meinem PowerPoint von Microsoft:
Microsoft Office Professional Plus 2010
Version: 14.0.7166.5000 (64-Bit)

Wenn ich ein Bild im PP relativ klein einfüge und dann mit der Animation "Vergrössern/Verkleinern" vergrössere, hat das Bild eine schlechte Auflösung. Das verwendete Bild hat eine Auflösung von 820x705Pixel und auch bei Bildern von grösserer Auflösung geht es nicht.

Ich habe in den Einstellungen auch eingestellt, dass die Bilder nicht komprimiert werden. [siehe: Bild1]

Es besteht zwar die Möglichkeit, das Bild gross einzufügen, dann mit einer Animation beim öffnen der Folie schnell zu verkleinern und danach erst zu vergrössern. Dann habe ich eine gute Auflösung. Jedoch sieht man dieses schnelle verkleinern in der Presentation was natürlich schlecht aussieht.

Ich wäre wirklich dankbar um Lösungsvorschläge!

Vielen Dank Photelegy

...zur Frage

Videobearbeitungsprogramm gesucht, dass Zeitlupe bzw. Zeitraffer einstellen kann.?

Also ich suche ein Programm, mit dem man Videos beschleunigen bzw. verlangsamen kann. Ich meine damit nicht ein Player, der in Zeitlupe bzw. in Zeitrafer abspielen kann, sondern, dass das Programm das Video beschleunigt bzw. verlangsamt speichern soll. Am liebsten wäre es mir, wenn man genau auswählen kann, welche teile wie schnell sein sollen. Also z.B von sekunde 1 -60 2-Fach und von 60-62 0.5-Fach. Es sollte aber genauer als auf eine Sekunde einstellbar sein, hald auf die einzelnen Bilder genau.

Ich habe z.B den Moviemaker, aber die Qualität wird extrem viel schlechter, wenn ich da was beschleunige.

Mit dem VLC-Player muss ich das Video abspielen lassen und gleichzeitig aufnehmen. Das Problem dabei ist, dass ich dann nicht mehr so viel machen kann, da sonst alles anfängt zu ruckeln. Das wäre dann ja mit aufgenommen. Wenn ich das Video aber bearbeiten könnte, würde das nicht passieren, es würde höchstens länger dauern.

Ach ja, es MUSS auch kostenlos sein :-)

Danke schonmal, hoffe jemand kennt ein Programm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?