Kurz vorab erstmal..... die Tips von "aluny" und "smatbohn" sind beide gut. Den mit dem Pipezeichen kannte ich noch nicht, hab ich auch gleich mal ausprobiert. Der hat allerdings den Nachteil, dass immer wieder alle Tabs geöffnet werden, wenn man auf "STARTSEITE" klickt (z.B. google.de). Ich benutze das Addon SAVE SESSION für Firefox. Das beendet und speichert Deine geöffneten Tabs in Firefox und beim nächsten Start wird Dein Browser in genau dieser Konfiguration wieder geöffnet. Hier der Link zum Download:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Save-Session-Freeware-Firefox-Browser-Add-on-Chrome-Internet-Explorer-6116442.html

...zur Antwort

Lies Dir mal diesen Erfahrungsbericht durch: http://www.surf-stick.net/news/aldi-surf-stick-guenstig-aber-mit-haken.html Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht, da ich einen ALDI-Surfstick von einem Freund zum Testen bekam. Daraufhin habe ich mich für FONIC (ist o2) entschieden und bin wirklich sehr zufrieden. Hab mir auch kürzlich noch zusätzlich eine SIM-Karte von Tchibo (ist auch das o2-Netz) geholt. Die kostet 5€ weniger im Monat als die Fonic-Flat. Allerdings habe ich mir, bevor ich mich für FONIC entschied, einen guten Simlock-freien "Huawai" Surfstick (bis 7,2 Mbit/s) über Ebay für 33 Euro gekauft. Es kommt natürlich auch darauf an, welches Netz bei Dir am besten ausgebaut ist. Mit einem T-mobile Stick (hatte ich auch leihweise) war ich auch nicht zufrieden. Der war nur zu den unmöglichsten Zeiten richtig schnell (nachts ab etwa 23 Uhr bis morgens etwa 7 Uhr). Den ganzen Tag über war das Internet anscheinend total überlastet und sehr langsam. Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte. Hab mal einen Screenshot von einem Geschwindigkeitstest beigefügt, den ich mit FONIC-Karte machte.

...zur Antwort

Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungs-Programm "PhotoScape" geht das kinderleicht: http://www.chip.de/downloads/Photoscape_31968029.html Beim Start des Programms wählst Du "Bildbearbeitung" - dann suchst Du im linken oberen Fenster den Ordner und im Fenster darunter Dein "Hauptbild" aus, das Du bearbeiten möchtest. Danach wählst Du rechts unten das Register "Tools" aus und klickst dann entweder auf "Paint Brush" (Bereich übermalen) oder auf "Mosaic" (Bereich unkenntlich machen). Nun musst Du nur noch die unkenntlich zu machenden Bereiche in Deinem Foto auswählen und alle weiteren Schritte erklären sich von selbst. Einfach ausprobieren. Hier 3 Beispiele, wie es aussehen könnte. Viel Spass mit dem Programm. Gruß Dieter

...zur Antwort

Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungs-Programm "PhotoScape" geht das kinderleicht: http://www.chip.de/downloads/Photoscape_31968029.html Beim Start des Programms wählst Du "Bildbearbeitung" - dann suchst Du im linken oberen Fenster den Ordner und im Fenster darunter Dein "Hauptbild" aus. Danach wählst Du rechts unten den Button "Filter" aus und klickst dann auf "Bereich (Out of Focus)". Es öffnet sich ein Fenster, in dem Du links oben auf "unscharf" klickst. Nun siehst Du rechts in Deinem Bild ein kleines orangefarbenes Kreuz, das Du beliebig verschieben kannst. Das ist der Mittelpunkt des Bereiches, der unscharf (oder scharf) werden soll. Mit den Reglern links kannst Du z.B. die Größe des Bereiches und ob er einen weichen oder harten Übergang haben soll, einstellen. Auch mit den Registern über dem Foto kannst Du noch verschiedene Variationen der Bereiche horizontal und vertikal auswählen. Also..... es muss nicht immer Profi-Software sein. :-)

Viel Spaß damit

Gruß Dieter

...zur Antwort

Natürlich kannst Du das! Die Zwischenablage (clipbrd.exe) befindet sich (zumindest bei XP) in folgendem Verzeichnis: C:\WINDOWS\system32 Du kannst auch eine Verknüpfung von clipbrd.exe auf dem Desktop erstellen. Einfach mit der rechten Maustaste clipbrd.exe anklicken und auf den Desktop ziehen. Dann Maustaste loslassen und mit der linken Maustaste "Verknüpfung hier erstellen" auswählen. Dann kannst Du jederzeit mal schnell durch einen Doppelklick darauf nachsehen, was sich gerade in "Deiner" ;-) Zwischenablage befindet. Gruß Dieter

...zur Antwort

Es gibt aber noch ein Addon für Firefox, mit dem das komfortabler funktioniert. Vor allem mit vielen Bildern. Da kannst Du nämlich vorher auch schon Bilder abwählen, die Du nicht willst: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/201 Den DownloadHelper benutze ich meist nur für Videos.

...zur Antwort

Es geht aber noch viel einfacher. Du klickst eine nfo-Datei mit einem Rechtsklick mit der Maus an, gehst dann auf Eigenschaften > dann auf > Ändern > dann als Programm Editor auswählen > dann nur noch alles mit OK bestätigen. Achte darauf, dass ein Häkchen drin ist bei "Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen". Wenn Du nun einen Doppelklick auf eine nfo-Datei machst, wird sie automatisch immer mit dem Editor geöffnet.

...zur Antwort

Wahrscheinlich meinst Du mit Add-in ein Plug-in. Ein Add-on ist ein optionales Modul, welches bestehende Hard- oder Software ergänzt oder erweitert. Ein Plug-in wird dagegen in eine bestehende Software integriert und stellt ein eigenständiges Programm dar.

...zur Antwort