Wie boote ich von einer anderen Partition?

3 Antworten

Liebe/r compu60,
schön wäre es noch gewesen, wenn Du diesen Abschnitt mit eigenen Worten ausgedrückt hättest. So müsste der Fragesteller sich nicht erst durch andere Webseiten klicken.
Vielen Dank für Dein Verständnis
Gerd vom computerfrage.net-Support

0
@cfsupport

Erstmal ist es 1 Seite.
2. Habe ich das noch nie machen müssen, weil ich weiss, das man erst das älteste Betriebssystem installieren muss.
3. Hat das ja schon jemand aufgeschrieben.

0

ganz einfach:

du lädst dir Easy BCD herunter, das ist ein Bootmanager. Dort kannst du die Systeme, von denen du starten möchtest konfigurieren und jedes beliebige System als "Hauptsystem" angeben. Nach einem Neustart kannst du dann Vista oder XP auswählen.

Hier der Download-Link:

http://www.chip.de/downloads/EasyBCD_23603661.html

manche pcs haben einen eignen bootmanger ! Bei mir ist es die Esc Taste ! Portion auswählen und schon bootet er

Was passiert mit fdisk i /dev/disk0 in meinem speziellen Fall ??

Falls dass das richtig Mac-Terminal Kommando ist.

ich habe eine "no operating system" fehlermeldung beim starten von windows auf dem mac, nachdem ich ubuntu als drittes installieren wollte und ein bug die installation stoppte und ich abbrechen musste.

Mein Ziel ist das Windows wieder bootet und natürlich nichts verschwindet. Wenn ich mit [alt] boote, sollte wenn möglich win und mac vollständig sein. Im Finder scheint bootcamp vollständig. Im FDP habe ich zuvor noch eine Disk04-partition gelöscht, wo noch Teile von Linux drauf waren. Davor habe ich versucht die OSX Partition zu verkleinern, weil dann angeblich die MBR/EFI Partitionstabelle umgeschrieben würde.Was nicht funktioniert hat.

Im IRC sagte man mir NTFS müsste man auf "active"setzen nur weiß ich nicht ob die information korrekt ist. Tools wie rEFIt oder rEFInd ließ ich außen vor. Mit rEFIt konnt eich die Platte analysieren. rEFIt: *** Report for internal hard disk ***

Current GPT partition table:
# Start LBA End LBA Type
1 40 409639 EFI System (FAT)
2 409640 434520103 Mac OS X HFS+
3 434784256 480823335 Basic Data
4 480823336 485706148 Basic Data


Current MBR partition table:
# A Start LBA End LBA Type
1 1 409639 ee EFI Protective
2 * 409640 434520103 af Mac OS X HFS+
3 434784256 480823335 07 NTFS/HPFS
4 480823336 485706148 83 Linux


MBR contents:
Boot Code: Unknown, but bootable


Partition at LBA 40:
Boot Code: None (Non-system disk message)
File System: FAT32
Listed in GPT as partition 1, type EFI System (FAT)


Partition at LBA 409640:
Boot Code: None
File System: HFS Extended (HFS+)
Listed in GPT as partition 2, type Mac OS X HFS+
Listed in MBR as partition 2, type af Mac OS X HFS+, active


Partition at LBA 434784256:
Boot Code: Windows BOOTMGR (Vista)
File System: NTFS
Listed in GPT as partition 3, type Basic Data
Listed in MBR as partition 3, type 07 NTFS/HPFS


Partition at LBA 480823336:
Boot Code: None
File System: ext4
Listed in GPT as partition 4, type Basic Data
Listed in MBR as partition 4, type 83 Linux

Partition ext4 - Linux ist wie gesagt weg... Weiter im Mac Terminal:

#diskutil list

/dev/disk0
   #:                       TYPE NAME                    SIZE       IDENTIFIER
   0:      GUID_partition_scheme                        *250.1 GB   disk0
   1:                        EFI                         209.7 MB   disk0s1
   2:                  Apple_HFS Macintosh HD            215.2 GB   disk0s2
   3:       Microsoft Basic Data BOOTCAMP                23.6 GB    disk0s3

In wie weit kann ich mit "fdisk" windows zum laufen bringen?

Herzlichen Dank

...zur Frage

Wie kann ich erreichen, dass meine Internetverbindung nicht immer wieder bei Neustart verloren geht?

Liebe Community,

ich bitte dringend um Eure Hilfe, weil ich es bis oben satt habe, immer wieder bei Neustart meines PCs eine Internetverbindung von Hand eingeben zu müssen. Bin leider nicht sehr fachkundig, also beschränkt Euch bei Eurer Hilfe bitte auf für einen Laien verständliche Erläuterungen.

Fehlerbeschreibung:

Wenn ich den Computer normal starte, kommt keine Verbindung zum Internet zustande. Ich verwende unter „WINDOWS 7“ die FRITZ!BOX 7272. Die relevanten Einstellungen stellen sich bei mir wie folgt dar:

Systemsteuerung, Netzwerk und Internet, Netzwerk und Freigabecenter, LAN-Verbindung, Status von LAN-Verbindung: Eigenschaften, Eigenschaften von LAN-Verbindung: Internetprotokoll Version l4 (TCP/IPv4), Eigenschaften: Im dem dann folgenden Aufruf erscheint jedes Mal bei Neustart des PCs unter dem Punkt „Folgende DNS-Sender verwenden“: Bervorzugter DNS-Sender“: 95.211.37.200 und unter „Alternativer DNS-Sender“: 198.101.13.115. Die anderen Eingabemöglichkeiten sind offen.

Ein hilfreicher Nachbar zeigte mir immerhin einen Weg, wie ich den PC immer wieder ans Laufen bekomme. Die Internetverbindung kommt dann zustande, wenn ich bei „Bevorzugter DNS-Sender“ die Nummer der Fritz!Box = 192.168.178.1 eingebe. Allerdings verschwindet diese Eingabe bei Neustart des PCs immer wieder und die alte Einstellung führt natürlich wieder nicht ins Internet.

Den Tipp, die Fritz-Box ganz neu zu booten, oder den LAN-Kabel-Input zu wechseln etc. habe ich bereits ohne Erfolg durchgeführt. Auch als WLAN funktioniert die Verbindung mit dem PC nicht. Ich. Bei meinen anderen Geräten Smartphone, Tablet, älterer PC funktioniert die Verbindung einwandfrei.Bin gespannt, ob Ihr mir helfen könnt und vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie von CD booten ohne BIOS Einstellung

Gibt es eine Möglichkeit im hoch gefahrenen Windows anzuweisen, dass nach einem Neustart von CD gebootet werden soll? Quasi ein Neustart mit angehängtem Befehl?

Denn das BIOS ist defekt und ein CMOS Reset geht nicht, da man nicht an die Batterie kommt. Die Bootreihenfolge kann man nicht einstellen.

...zur Frage

Gibt es unter Windows Vista einen XP-modus?

Ich habe unter Vista ein Programm installiert, allerdings kommt immer die Fehlermeldung, dass es unter diesem Betriebssystem nicht läuft. Unter xp ging es ohne Probleme.

Gibt es bei Vista einen Modus zum Ausführen von XP-Programmen?

Falls nicht: gibt es so was unter Windows 7

...zur Frage

Schwarzer Bildschirm! (Fujitsu Laptop)

Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem alten Laptop! Wenn ich ihn starte bleibt der Bildschirm schwarz! Der Lüfter bläst kurz, die Festplatte läuft und das CD Laufwerk sucht nach CDs aber Bildschirm bleibt dunkel!

Ich habe noch eine Live-CD im Laufwerk gehabt und der Laptop hat davon gebootet; ich habe ihn abstürzen lassen da ich die CD vergessen hatte und von der Festplatte booten wollte! Beim Neustart blieb dann der Bildschirm dunkel!

Bisher habe ich den Laptop an einen externen Bildschirm angeschlossen, die Arbeitsspeicher Module einzeln getestet sowie den Laptop aufgeschraubt und die BIOS Batterie abgesteckt und wieder eingebaut!

Daten vom Laptop:

  • Fujitsu Lifebook E 6540
  • Microsoft Windows XP Professional 32 Bit
  • Linux SuSe 10.0
  • 10 GB Festplatte
  • 512 MB Ram
  • ATI Rage Mobility

Hoffentlich kann mir jemand helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?