Wenn ich selten drucke, ist dann ein Laserdrucker besser als ein Tintenstrahldrucker?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt heute Laserdrucker, die schon fast so billig sind, wie Tintenstrahldrucker. Und wenn du mit einberechnest, dass der dabei enthaltene Toner wesentlich länger reicht, als die mitgelieferte Tinte beim Tintenstrahler, dann hat sich die Rechnung spätestens beim ersten Tonerkauf schon ausgeglichen! Daher bleibt für dich eher die Frage, ob du mit schwarz/weiss zufrieden bist oder auch Farbe willst? Oder ob du ein Multifunktionsgerät willst, das auch scannen und kopieren kann - hier sind die Lasergeräte doch noch etwas teurer. Ansonsten empfehle ich dir ganz klar einen Laserdrucker!

11

Thanx - auf Farbdruck kommts mir nicht an. Ich schaue mich jetzt auch nach Laserdruckern um!

0

Ja aber die Qualität wird sich durch den Einsatz oder Ersatz eines Laser Druckers erheblich verbessern. Wenn es dir nur darum geht, solltest du dir einen zulegen. Auch wenn du ihn nicht allzu oft benutzt. Aber allzu teuer sind Laser Drucker auch nicht mehr heute. Da gibts schon recht gute und günstige Teile.

Was möchtest Du wissen?