Welcher GamingPC?

1 Antwort

Hallo Justin,

Ich empfehle von diesen drei eindeutig den HardwareDEalz 1500, dieser ist deutlich stärker als die beiden anderen Angebote, und zudem nagelneu.

Es macht doch keinen Sinn 1500/1200 EUR für einen gebrauchten PC auszugeben, wer weiß warum der seinen PC verkauft ... vielleicht hat der 3x am Tag einen Bluescreen oder so....? ;-) Zudem sind die Wasserkühlungen bei Ryzen 3600 ohnehin sinnlos, jeder 0815 Kühler reicht für Ryzen...

Ich empfehle Dir beim Hardware Dealz PC den Konfigurator zu nutzen:

1) Reduziere von 2080 S auf die 2070 S von KFA -179,90 EUR weil die ist eh nur 10% langsamer

2) Füge hinzu: die 2000 GB WD blue HDD Festplatte, weil sonst kannst Du nur 5 Spiele installieren und dann wäre die 500er SSD schon voll .... ;-)

Den Win 10 Key kannst Du bei MMOGA bestellen.

Hey danke erstmal für deine Super Informative Antwort ! :) und somit kann ich dann ja sogar noch weniger Geld ausgeben 🙏🏼😄

1

Wie sieht es denn mit dem Mainboard aus ? Könntest du da nicht ein besseres empfehlen ?😄

1

Sorry noch eine Frage, ich finde die zwei Lüfter der KFA2 schauen etwas billig aus im Gegensatz zu den drei Lüftern der GIGABYTE GeForce® RTX 2070 SUPER™ Gaming 3X OC 8G (GV-N207SGAMING OC-8GD) welche nur 3 € teuerer ist, und dazu eben 3 Lüfter hat welche also auch besser kühlen oder nicht ?

1
@JusTinZ

Hallo Justin, :-)

Ich finde das Mainboard MSI Z390-A PRO ist bereits eine super Auswahl, ich wüsste kein besseres was notwendig wäre. Es sei denn es gibt einen Grund weswegen Du mehr Ausstattung oder RGB benötigst? Du kannst ja frei wählen, wichtig ist nur der Chipsatz Z390, und als Hersteller am besten MSI, Gigabyte oder Asus

Wegen der 2070S: Die KFA2 ist eine gute günstige Grafikkarte, mit guten Testberichten. ABER Du hast Recht: Das Modell von Gigabyte ist noch besser und wenn es nur 3 EUR sind ist es ein super Angebot!!! 😊

0

Konfiguration

  • GEHÄUSE 
  • NZXT - H510 Elite weiß | Glasfenster 
  • CPU (PROZESSOR) 
  • Intel Core i9-9900K, 8x 3.6GHz, 16MB L3-Cache 
  • MAINBOARD 
  • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming | Intel Z390 
  • GRAFIKKARTE 
  • NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER 8GB | MSI Gaming X 
  • ARBEITSSPEICHER 
  • 32GB DDR4-3000 Corsair Vengeance LPX | 2x 16GB 
  • SSD 
  • 1TB Samsung 860 QVO | bis zu 550 MB/s lesen 
  • FESTPLATTE 
  • 2TB Seagate BarraCuda Compute | 7.200 RPM 
  • NETZTEIL 
  • 630W - MIFCOM Performance A+ 
  • SOUNDKARTE 
  • HD-Audio Onboard 
  • LAN / WIRELESS LAN 
  • 1.73GBit/s WLAN Gigabyte GC-WB1733D-I + Bluetooth | PCIe 
  • SCHNITTSTELLENKARTEN              i-tec USB 3.1 (1x Typ-A, 1x Typ-C) Controller | PCIe 
  • CPU-KÜHLER 
  • Scythe Mugen 5 Rev. B | 120mm PWM-Lüfter 
  • BETRIEBSSYSTEM 
  • Windows 10 Home 64 Bit, DE | inkl. A+ Systemstick

Habe diesen PC so bei Mifcom zusammengestellt, jedoch glaube ich, dass Mifcom etwas teurer ist oder ? Und da noch einiges ist, was man günstiger bekommen könnte oder brauche ich gar keinen i9 zum Gamen? Vielleicht könnte man hier etwas preiswerteres wie z.B. beim Mainboard oder so verbauen ?

1
@JusTinZ

Falls hier sonst noch jemand mitließt, kopiere ich auch hier die Antwort:

Hallo Justin,

Zunächst super, dass Du einen Shop für das "NZXT - H510 Elite weiß" gefunden hast! 😊

Hier mögliche Tipps zum Sparen:

  • Du kannst die CPU ersetzen durch den 9700er (gerne auch ohne KF)
  • Mainboard ersetzen durch MSI Z390-A PRO
  • 16 GB RAM reichen locker für alle Spiele (ich habe bei mir seltenst mal 11 GB belegt)
  • Du kannst die 2070 S wie besprochen austauschen durch Gigabyte oder KFA2, es sei denn du willst RGB und deswegen die Gaming X 😊
  • Netzteil bitte ein hochwertiges von beQuiet Serie 11 oder von Seasonic Focus
  • Wegen des Gehäuse hast Du natürlich 100 EUR mehr als beim 0815 Standard Gehäuse
  • Brauchst Du wirklich die WLAN Karte? Du schließt den PC doch hoffentlich per Kabel an, oder?!
  • Du könntest Win 10 weglassen und bei MMOGA kaufen wenn Du ggf. noch mehr sparen willst.
2

Was möchtest Du wissen?