Was sind die Todsünden,die man beim Grafikkarten-und Netzteileinbau begehen kann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also mir ist zwar nach zusammenbau von nun schon einigen pcs nocht nichts passiert, aber es gibt immer schlimme dinge die passieren könnten:

  • natürlich das schlimmste für graka und nt: wenn es dir runterfällt. dann ist es entweder kaputt oder es hat einen wackelkontakt und eines tages brennt dann dein nt durch, weil du es z.B. vor einem halben jahr runtergeworfen hast.

  • berühre vor dem anfassen der hardware immer ein metallisches teil. denn die kleinen spannungen am finger können hardware schon zerstören. (z.B. heizkörper, oder den erdungsdraht in der steckdose unten und oben)

  • natürlich wie im ganzen pc niemals gewalt anwenden. das netzteil wenn möglich immer als erstes ins gehäuse, da der kabelsalat grauenhaft ist. du brauchst niemals richtig kraft anwenden. die grafikkarte bekommst du auch mit leichtem druck hinein und dann hörst du sie einrasten. gott sei dank ist hier alles in deutschland genormt, also passt auch wirklich alles.

das wären mal die wichtigsten. da gibts noch tausend andere kleine totsünden, aber die kann man nie aufzählen. ich habe mich mal allgemein gehalten.

mfg

Beim nettaileinbau gibt es eigentlich keine außer falsch rum, aber das merkst du spätestens beim Festschrauben. Bei der Grafikkarte kannst du den seperaten Stromanschluss vergessen, aber auch nichts falsch machen.

Was möchtest Du wissen?