Was gibt es für Tastatur Arten und was sind die Unterschiede?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mechanische Tastaturen sind Tastaturen, wo die Tasten gedrückt werden, damit ein elektrischer Kontakt an die Elektronik des Computers geschickt wird oder auch Tastaturen von Schreibmaschinen, wo das zur Taste gehörende Zeichen dann auf das Papier geschlagen wird. Rein elektronische Tastaturen sind "Tastaturen" die, zum Beispiel auf dem Bildschirm von einem Tablet oder einem Smarthphone, angezeigt werden. Aber auch die sind meist "mechanisch", weil sie auf "Druck" reagieren. Solche "elektronischen" Tataturen (wo die "Taste" scheinbar ein festes Element ist) gibt es nicht nur auf Bildschirmen, sondern das können auch Tastenfelder, aus Edelstahl (Aluminium, Kupfer,...) sein, wo es genügt eine "Taste" mit dem Finger zu berühren. Bei mechanischen Tasten "fühlt" man, wenn man draufdrückt (die Taste bewegt sich), bei elektronischen Tasten fehlt dieses Gefühl völlig, weil sich die Taste nicht bewegt. Bei Smartphones wird das manchmal mit Bip-Tönen simuliert oder auch mit Vibration.

Mechanische Tastaturen sind Bakterien-Herde, deshalb sind elektronische Tastaturen in Krankenhäusern oder bei Aerzten eigentlich viel besser.

6

Gibt es außer bei der Haltbarkeit noch Unterschiede zwischen Tastaturen mit mechanischen und Rubberdome Schaltern?

0
28
@Beast92

Die Qualitätsunterschiede zwischen Tastaturen mit mechanischen und und solchen mit Rubberdome Schaltern sind nicht so gross, wie die Qualitätsunterschiede, die es zwischen billigen mechanischen Tastaturen (oder rubber.....) und Qualitäts-Tastaturen, der gleichen Bauweise hat.

Bei einer Tastatur geht es vor allem darum, dass sie schnell und präzise arbeitet, nicht "scheppert", keinen "schwammigen" Anschlag hat und dass das Layout der Tastatur nicht völlig daneben ist. Sie sollte auch möglichst dünn sein. Gute Tastaturen gibt es schon für ein paar Euro und das nicht nur von teuren Marken.

Spezielle "ergonomische" Tastatur Layouts haben sich nur sehr wenig durchsetzen können, weil die Leute inzwischen nicht nur einen Computer bedienen, sondern, weil sie mehrere Computer haben und da ist dann eine "ergonomische" Tastatur störend. Beleuchtete Tastaturen können ganz brauchbar sein. Tastaturen mit Tasten auf denen es eine LCD Anzeige hat, haben sich nicht bewährt, weil das zu kompliziert ist und weil der Nutzer (auch der, der kein 10-Fingersystem beherrscht) die Tastenbeschriftung nicht "bewusst" liest.

0

Es gibt noch Gamer Tastaturen...die sind kleiner und haben ein eingeschränktes Tastenfeld...quasi nur die von Gamern am häufigsten benutzten Tasten so angeordnet das sie gut zu erreichen sind ...so eine hab ich zusätzlich und es ist sehr praktisch...MFG

Was möchtest Du wissen?