Prozessor-Architekturen - Wo ist der Unterschied?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Namen sind die Intel-internen Namen der verschiedenen Prozessorfamilien.

  • Yorkfield/Kentsfield = Core 2 Quad Prozessoren
  • Sandybridge = einige Pentium und Core i3-21xx Prozessoren
  • Gulftown = Core i7-9xx Prozessoren mit 6 Kernen
  • Bloomfield = Core i7-9xx Prozessoren mit 4 Kernen
  • Sandybridge E = Core i7-39xx/38xx Highend 6 Kernprozessoren (38xx=4 Kerne)

Die Unterschiede Variieren. Mal ist der Sockel ein anderer, mal nur die CPU-Anzahl. Generell kann man schon sagen, daß die neuen Architekturen schneller arbeiten als die alten. Immer vorausgesetzt, man testet 2 gleich große CPUs (3GHz gegen 3GHz).

7

Die Antwort, die ich wollte ;) THX!

0

Intel sorgt immer wieder gern für verwirrungen im Prozessorsegment. Dies ist auch nicht viel besser als bei AMD. die Hersteller lassen sich da nicht allzugern in die Karten schauen . Jedenfalls verfolgt Intel die Prozessorstruktur seit dem Pentium Pro in leicht veränderter Form wobei AMD an die X86 Architektur sich anlehnt ,gleichzeitig die Risc Technik mit unterbringt um so Schnellere Prozessoren als Intel anbieten zu können. auch wenn jetzt viele aufschreien ,jedenfalls benötigt ain AMD Prozessor nicht soviel Taktfrequenz wie ein Intel Prozessor . AMD haben in einigen bereichen vorteile die der Intel wiederrum durch höhere Taktfrequenz wettmacht. Im Grunde genommen geben sich beide Hersteller nicht viel. Jedenfalls bin ich eher ein Befürworter der AMD Prozessorfamilie aufgrund der entsprechenden Prozessorarchitektur. In Letzter Zeit aber mausert sich AMD zum besseren Prozessorhersteller. Wann wieder Intel AMD übertrumpft ,das wird sich im Jahr 2012 zeigen. Jedenfalls ist heutzutage der Überteuerte Preis eines Intel Prozessors im Vergleich zu dem Preis eines AMD Prozessors nicht mehr gerechtfertigt. AMD hat mitunter auch den vorteil das das Overclocking Potenzial deutlich besser und höher ist . wird also ein AMD Übertaktet ( Overclocking) so kann er durchaus ( je nach Kühlung) die Leistung eines gleichwertigen Prozessors von Intel übertrumpfen. dies macht heutzutage die AMD Prozessoren selbst für Gamer sehr Interessant.

27

Schöne Antwort, geht nur leider an der Frage vorbei.

0

AMD vs. Intel - Welcher Prozessor ist besser? Vor- und Nachteile?

Worin unterscheiden sich die beiden Hersteller? Oder kann man sagen, welcher Prozessor für welchen Nutzertyp gedacht oder geeignet ist?

...zur Frage

[Prozessor]Intel core i7 2600K vs 2700K

Nabend/Morgen

Da ich mir demnächst einen neuen Rechner kaufen wollte, bzw mir selber einen zusammen zubauen, dachte ich an einen Intel core i7 2600K/2700K.

hmm, nun leider verstehe ich die Veränderungen bzw die Details von den Prozessoren nicht, was anders sein soll. meines wissen ist der 2600k ausgestattet mit einer basis-takt geschwindigkeit von 3.4 GHz. Nunja, und der 2700K ist ausgestattet mit einer basis-takt leistung von 3.5 GHz.

Ausserdem, ist der 2600K und der 2700k Ja eine Sandy Bridge CPU oder?, nun meine frage sollte davon ausgehen, dass wenn ich mir eine CPU kaufe, lieber eine 2600K oder eine 2700K zulege. oder doch Paar Euro drauflegen (20-50Euro) und mir einen 3770K zulegen? was meint ihr, welches Gutes Mainboard, würdet ihr mir empfehlen? danke.

...zur Frage

4 Core 1,5 GHz vs 2 Core 3 GHz?

Was ist besser? Ein 1,5 GHz Quad-Core oder ein 3 GHz Dual- Core Prozessor? Kommt das auf den Anwendungsort drauf an?

...zur Frage

Sockel 1150, 1155 und 1156 gleicher Lochabstand?

Kann ich einen Kühler, der auf Sockel 1150 passt, auch auf 1155 und 1156 packen?

...zur Frage

Wie schnell ist der Prozessor im Vergleich zu anderen? Intel® Pentium® Dual-Core T4500 (2x 2.30 GHz,

Gibt es eine Grafik oder eine Liste woran ich sehen kann wie schnell mein Prozessor im Vergleich zu den aktuellen ist? Mein Prozessor:** Intel® Pentium® Dual-Core T4500 (2x 2.30 GHz, 800 MHz FSB) **

...zur Frage

Laptop stürzt permanent ab. was tun?

Mein Laptop stürzt seit einiger Zeit sehr oft ab.

Anfangs nur bei Computerspielen (CounterStrike Source oder GuildWars), neuerdings allerdings schon bei ganz normalen Internetanwendungen.

Ich habe das Gefühl, dass er immer heiß läuft nach einiger Zeit, da ich ihn auch manchmal bis zu 8 Stunden am Tag an lasse, da ich oft sehr viel zeit daran verbringe.

Notebook: Acer Aspire 5738G Prozessor: Intel Core 2 Duo T6400 Grafikkarte: NVIDIA GeForce G 105M Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja Gewicht: 2.8kg Preis: 600 Euro

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .... Habe schon Virenprogramme durchlaufen lassen und viele Dateien gelöscht (also reichlich Speicherplatz verfügbar)! Das Notebook wurde 2008 gekauft und war seitdem fast jeden Tag in Betrieb.

Ich hoffe es gibt noch was zu retten ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?