Warum funktioniert eine bestimmte Funktion meiner Scroll-Maus nicht beim PDF-Dokument?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen, was du damit willst. Klick doch z.B. einfach rechts auf den Rollbalken. Klick (und drauf bleiben) auf das kleine Pfeilchen oben oder unten und du "scrollst" kontinuierlich in die entsprechende Richtung oder einfach Klick (und drauf bleiben) auf das Leere unter/über dem Balken und du scrollst seitenweise, also schnell. Sollte das immer noch nicht reichen, dann zieh doch einfach den Balken in deiner gewünschten Geschwindigkeit rauf oder runter.

Ich kann mich da nur TomPa anschließen. Welchen Sinn macht es denn bei einem PDF "mal schnell drüber zu fliegen"?

Falls ein Inhaltsverzeichnis angelegt ist, kannst du doch einfach die Seite eingeben, die du suchst, falls es sich um ein größeres Dokument handelt.

Ansonsten gibt es diese Funktion beispielsweise beim Adobe Reader nicht, denn die Seiten "rasten ein" und werden als eigenständige Elemente behandelt - deshalb ist kein fließender Übergang (in deinem Sinne) möglich.

Drucker unterbricht den Druck nach dem ersten viertel des DinA4 Blattes.

Wie gesagt druckt der Drucker nur ein Viertel, dann bleibt das Blatt stecken und es wird nicht mehr gedruckt. Nach ungefähr einer Minute Kommt eine Fehlermeldung (Kleiner Balloon-Tipp unten rechts), dass das besagte Dokument nicht gedruckt werden konnte. Das ist mir jetzt schon sehr oft passiert (Ist fast die Regel). Es handelt sich um den Drucker "HP Deskjet D1600 series" und ich benutze Windows XP. Habe die Treiber installiert und sind auch die aktuellsten. Als Textbearbeitungsprogramm benutze ich OO Writer, hatte das Problem aber auch schon beim PDF Ausdruck mit Foxit Reader.

...zur Frage

Corsair Vengeance m95 Maus - Scrollen funktioniert nicht mehr

Die Corsair Vengeance m95 Maus habe ich jetzt seit ca. 5 Monaten. Ab heute funktioniert das Scrollen mit der Maus plötzlich nicht mehr. Die "3. Maustaste", also wenn ich auf das Scrollrad draufdrücke, funktioniert aber. Ich habe die Maus auf keinen Fall "schlecht behandelt" oder sonst irgendwie fest auf das Scrollrad gedrückt.... Das Merkwürdige ist, dass das Scrollen funktioniert, wenn ich die Maus auf den Kopf stelle. Und auch noch einige Zeit danach, nachdem ich die Maus wieder richtig herum auf das Mauspad gestellt habe. Aber dann nach einigen Sekunden funktioniert das Scrollen plötzlich wieder nicht mehr, ohne das ich die Maus überhaupt bewegt habe. Computer Neustart oder das Ein- und Ausstecken der Maus hat nichts gebracht. Könnte das an der Maus selbst liegen oder hat das was mit dem Computer zu tun? Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?