Von Endless OS zu Windows?

1 Antwort

Hallo Blackshadow,

Ich empfehle Dir, die neueste ISO von Windows 10 auf einen USB Stick zu laden. Den Link kann ich Dir leider nicht hier posten, "computerfrage" denkt es wäre Spam. Suche einfach mit googel nach "windows 10 iso" dann findest Du das Media Creation Tool zum Download, womit du den Stick erstellen kannst.

Und dann musst Du den Laptop von dem USB Stick booten. Dazu musst Du beim Start F8/F10 drücken und den USB Stick (mit UEFI) auswählen. Wenn es nicht klappt, schaue im Bios nach, und wähle dort als 1st Boot Priority den Stick.

Der MBR von meinem USB Stick wurde überschrieben kann ich ihn wiederherstellen?

Wollte testen ob ich mit dem Stick booten kann. Also Linux draufgezogen und neugestartet. Das BIOS wollte nicht vom USB Stick booten und sprang zur Festplatte. Während Windows 7 bootete hab ich ausgeschalten und Neugestartet um es nochmal zu versuchen. Wieder erfolglos also Windows booten. Nun kam eine Fehlermeldung und Windows wollte nicht booten. Also hab ich die Starthilfe benutzt und der hat einen Fehler erkannt und beseitigt. Seitdem kann auf den USB Stick auf keinem PC mehr zugegriffen werden obwohl er im Explorer angezeigt wird ( wenn auch nur durchsichtig wie ein versteckter ordner). Nun hab ich die vermutung das Windows den MBR des USB Sticks verändert hat , weil er nicht booten konnte. Nun Meine Frage : Kann ich den MBR meines USB Sticks wieder herstellen? Der Stick wird von keinem Programm mehr erkannt außer USBDeview.

...zur Frage

PC booten/formatieren per USB?

Moin zusammen.

Ich würde gerne meinen Rechner formatieren, habe allerdings kein CD-Rom Laufwerk. Da ich nicht sonderlich viel Ahnung von den technischen Aspekten eines PCs habe, habe ich versucht mich im Internet schlau zu machen. Ich hab' gelesen man kann auch per USB booten und dann die Festplatte(n) formatieren, allerdings funktioniert das bei mir nicht. Ich habe im BIOS natürlich alles umgestellt, habe das booten von USB (HDD) erlaubt und in die Option in der Bootreihenfolge vor meine internen Festplatten gesetzt. Kann es sein, dass das Booten auf diese Weise einfach unfassbar lange dauert? Ich hatte nach 15 Minuten des Wartens aufgegeben. Oder spielt es eventuell eine Rolle in welchem USB Port ich die externe Festplatte anschließe? Ich habe insgesamt 16 Ports, 2 explizit für Maus und Tastatur, 4 vorne am Rechner und 10 weitere hinten am Rechner, 2 davon sind blau und dort steht USBB.

Des Weiteren würde ich gerne wissen, wenn ich nicht von meiner externen Festplatte booten kann, ist es dann eventuell möglich nur mit meinen internen Festplatten das System zu formatieren und neu aufzusetzen? Ich meine, aktuell ist mein System auf C installiert; kann ich also von C booten, dann D formatieren, im Anschluss das Betriebssystem auf D installieren, von D booten und dann C formatieren?

Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert bzw unverständlich gedacht/geschrieben. D:

Danke schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?