Videos downloaden mit Video Downloader professional -> Nachverfolgbar?

3 Antworten

Diese Download-Erweiterungen (zumindest der Video Downloader Professional) schauen ob es Streams auf der Webseite gibt, die normalerweise im HTML5- oder Flash-Player abgespielt werden und bietet an sie als Datei abzuspeichern. Technisch ist das für die Webseite also das gleiche als wenn der Web-Player sie abspielt. Daher sollte der Anbieter auf den ersten Blick nicht merken dass es heruntergeladen wird.

Praktisch sieht das aber ggf. anders aus. Es könnte sein dass der Abgriff des Streams etwas anders ist als vom Webplayer, wie andere Metadaten im Protokoll oder die Tatsache dass alles am Stück geladen wird. Die meisten Webplayer puffern nämlich nur ein paar Sekunden und nicht das ganze Video. Also, es gibt auf jeden Fall Möglichkeiten wie der Server ein Download erkennen kann.

Sowas reicht aber nicht um "erwischt" zu werden: Du hast durch dein Abo das Recht erworben auf die Streaming-Daten zuzugreifen und wirklich nachweisen dass du die Daten gespeichert (und nicht nur angeschaut) hast kann man durch die Art und Weise wie gezogen wurde auch nicht.

Ob das ganze illegal ist oder nicht hängt von den Nutzungsbedingungen des Service ab. Wenn das ganze Angebot bereits illegal ist (Raubkopien, KiPo oder sonstwas) ist natürlich sowohl Download als auch Streaming von vorn herein illegal.

Noch was zum genannten Downloader: Schaut man sich den Quellcode dieses Addons an sieht man einige unfeine Dinge wie Affilliate- und Werbelinks, die vermutlich Werbung auf Webseiten mit der eigenen Werbung austauschen. So genau kann ichs nicht sagen, da ich JavaScript nicht so gut kann. Ich würde das Addon (und ggf. andere auch) in einem separaten Firefox-Pofil zu installieren/aktivieren. Oder für wichtigere Dinge wie Online-Banking einen anderen Browser (mit möglichst wenigen/keinen Addons) zu verwenden.

https://support.mozilla.org/t5/Installation-und-Aktualisierung/Firefox-Profile-mithilfe-des-Profil-Managers-erstellen-und/ta-p/6180

Grundsätzlich ist jeder Download nachverfolgbar.
Ja wenn du eine Internetseite besuchst kann dein IP protokolliert werden.
Ob jetzt nur Anschauen oder Downloaden erlaubt ist das wäre die Frage. Beim Anschauen wird ja auch gedownloadet in kleinen Häppchen.
Aber ich könnte mir vorstellen, wenn jemand innerhalb kürzester Zeit Videos downloadet, kann man das an der Downloadrate bzw. Megabytes sehen.

Ob Downloads nachvollziehbar soind beim anbieter kommt drauf an. Wenn der Download zum streamen eh auf der Platte landet, dann könnte der Downloader auch von der Platte "downloaden" insofern der Stream voll geladen wurde. Ansonsten saugt der Loader vom Serer und da wird vermutlich schon Stream und Load unterschieden.

Anderseits haste für den Service bezahlt, also lese mal die AGB was da zu "Download Content" steht. Ich vermute das ist kein Problem.

Videobearbeitungsprogramm gesucht, dass Zeitlupe bzw. Zeitraffer einstellen kann.?

Also ich suche ein Programm, mit dem man Videos beschleunigen bzw. verlangsamen kann. Ich meine damit nicht ein Player, der in Zeitlupe bzw. in Zeitrafer abspielen kann, sondern, dass das Programm das Video beschleunigt bzw. verlangsamt speichern soll. Am liebsten wäre es mir, wenn man genau auswählen kann, welche teile wie schnell sein sollen. Also z.B von sekunde 1 -60 2-Fach und von 60-62 0.5-Fach. Es sollte aber genauer als auf eine Sekunde einstellbar sein, hald auf die einzelnen Bilder genau.

Ich habe z.B den Moviemaker, aber die Qualität wird extrem viel schlechter, wenn ich da was beschleunige.

Mit dem VLC-Player muss ich das Video abspielen lassen und gleichzeitig aufnehmen. Das Problem dabei ist, dass ich dann nicht mehr so viel machen kann, da sonst alles anfängt zu ruckeln. Das wäre dann ja mit aufgenommen. Wenn ich das Video aber bearbeiten könnte, würde das nicht passieren, es würde höchstens länger dauern.

Ach ja, es MUSS auch kostenlos sein :-)

Danke schonmal, hoffe jemand kennt ein Programm.

...zur Frage

Rückwärtsschalten aufgerufener Seiten bei YouTube klappt nicht

Hallo PC-Freunde,

bei YouTube wird ständig herumgeändert und alles immer wieder umgekrempelt. Furchtbar!

Es gibt ja viele Leute, die haben mehrere Hundert Videos eingestellt. Auf der jeweiligen Hauptseite stehen immer 30 Videos zur Auswahl, das aktuellste an letzter (oberster) Stelle.

Wenn man wesentlich ältere Videos finden will, so muß man sich jetzt sehr mühselig in die "Vergangenheit" zu klicken.

Seit der letzten Änderung gibt es nur noch ganz unten die Taste "Mehr laden", um die nächsten älteren 30 Videos dazuzufügen, und dann wieder "Mehr laden" für die nächsten 30… usw. usw.

Öffne ich jetzt z.B. eines dieser Videobilder, um den Text und die Kommentare zu lesen und will dann wieder zurück zur letzten Ansicht, so geht das nicht.

Um irgendwie zurück zu kommen bleibt nur der bekannte blaue Pfeil der Internet-Explorers (links oben) übrig und dann springt die Ansicht jedes Mal wieder zurück auf die Seite mit dem zuletzt eingestellten Video. Das will ich aber nicht! Ein systematisches Durchsichten ist damit unmöglich.

Kann jemand eine Lösung dazu anbieten?

Nochmal in Kurzfassung:

Ich möchte nichts weiter erreichen, wie eine normale systematische Durchsicht älterer Seiten, ohne nach Aufklappen und Schließen irgendeines der Videos, jedes Mal wieder zurück in die Ausgangsstellung verfrachtet zu werden.

Freue mich auf Antwort.

Gruß Herold

Ergänzungen:

(1) Mir geht es nicht um das Anschauen/Hören oder um das Herunterladen von Videos, sondern nur um das Lösen eines Such- und Bedienungsproblems.

(2) Es bringt nichts, mich möglicherweise auf den "Verlauf" des Internet-Explorers zu verweisen, denn die ganzen zusätzlich aufgerufenen (drangefügten) Zwischenseiten werden dort nicht berücksichtigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?