ständiger PC Neustart?

2 Antworten

Hallo und danke für die schnelle Antwort. Ich habe ein Asus ROG Strix einen B450 er mit ATX DDR 4 mit einem Ryzen Prozessor sowie angetrieben mit einem Asus 850 Watt Netzgerät.

Den Bluescreen Viewer habe ich auch drauf, zeigte mir jedoch ebenso keine Ergebnisse.

Als ich zum testen ein anderes Netzgerät angeschlossen hatte, bekam ich einen CPU Over Voltage Error und mein CPU ging auf 79 Grad. Im Bios Manuell einstellen klappte leider nicht.

Beide Netzgeräte an einem anderem Board angeschlossen...ohne Probleme. Somit schließe ich das Netzgerät erstmal aus. Die Neustarts sind spontan, mal alle paar Sekunden dann geht es mal wieder eine ganze Stunde gut. Alle Hardware Standard Tests verliefen ohne Fehler. Gehäuse und alle Komponenten sehr sauber ( Neuzustand) da vor noch nicht langer Zeit neu aufgebaut.

Dann habe ich wieder zurückgebaut ( also das Netzgerät) aber auch da bekomme ich jetzt CPU Over Voltage Error...Win startet nicht. Ok Ok Ok dachte ich...bevor noch was kaputt geht....diesen Rechner erst einmal beiseite gelegt...jetzt überlege ich wie es weiter geht.

Ohje, das klingt alles sehr komisch. :-(

Mache bitte ein BIos Update, und lade die Bios Default Settings.

Zur Not kannst Du den PC einfach in ein PC-Geschäft in der Stadt bringen, dann machen die die Fehlersuche und Behebung für Dich.

1

Hallo Wollyie,

Du kannst nachträglich Dir alle Blue-Screen-Logfiles anschauen, das geht mit dem Programm:

Blue Screen Viewer von nirsoft . net

Leider wird auch DIESER Link zu diesem wichtigen Programm von computerfrage.net blockiert. :-( Du musst also selber mit Google suchen. Wo kämen wir da auch hin, wenn wir dem Fragesteller helfen dürften. ;-)))

Welche Hardware hat Dein Rechner denn? (Auch Mainboard und Netzteil) 😊

Was möchtest Du wissen?