PC-Spiel hängt alle paar Sekunden :/

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke es liegt nicht am Rechner, bei den unzähligen Simulatoren sind einige einfach schlecht programmiert! ;-)

Ist das die Feuerwehr vom Pannenflughafen Berlin?, der ist doch noch gar nicht eröffnet xD

Du kannst im Panel deiner Grafikkarte einstellen, wieviele Bilder vorgerendert werden sollen, diese bitte halbieren also von 4 zB. auf 2 und evt. (aber nicht bei SSD)-eine Auslagerungsdatei anlegen die vom System verwaltet wird. 8GB RAM könnten zu wenig sein.

Danke, aber was ist der "Panel"? ;)

0
@Janoschka123

Die Einstellungsmöglichkeiten der Grafikkarte. Wenn Du in der Systemsteuerung unter Darstellung und Anpassung, deine GPU anwählst (also nvidia oder AMD)- dann kommst in die Einstellungen(Panel).

0
@Dingo

Finde den Punkt "Darstellung und Anpassung" nicht :/

0

Mafia 2: Komisches Problem mit neuer Grafikkarte

Hallo! :)

Ich habe seit Kurzem einen neuen (besseren) Laptop, jedoch habe ich jetzt Probleme mit Mafia 2, die ich mit meinem schlechteren PC nicht hatte, aber nagut... >.<

Die Daten des Laptops:

Intel Core i7 3610QM 2,3 GHz

8 GB RAM, 240 GB SSD

ATI Radeon HD 7970M 2GB

Windows 7 Professional 64-Bit

Wie es scheint habe ich 2 Grafikkarten. Einmal eine "Intel HD Graphics 4000" vom Prozessor und eine "ATI Radeon HD 7970M".

Ich kann, wenn ich es richtig verstanden habe, für jede Anwendung entscheiden, welche Grafikkarte verwendet werden soll. Für Mafia 2 habe ich natürlich die ATI genommen.

Mein Problem (Grafik-Probleme?) ist etwas schwierig zu beschreiben, deswegen hab ich mal ein Video mit einer Kamera gemacht: (Warum beim Benchmark die Intel Grafikkarte angezeigt wird, versteh ich auch nicht.)

Link: handyplayer13.tk/mafia2_kamera.avi

Hier noch ein Video, das genau das gleiche zeigt, jedoch am PC mit einem Aufnahme-Tool (Bandicam) aufgenommen wurde:

Link: handyplayer13.tk/mafia2_pc.mp4

Desweiteren ist mein Desktop rosa, wenn ich das Spiel beende. Wenn ich das Design wechlse, ist wieder alles normal. (Das sehe aber nur ich so. Wenn ich z.b. nen Screenshot davon mache, ist das Bild völlig normal!)

Link: handyplayer13.tk/mafia2_desktop.jpg

Wie man merkt, bestehen die Probleme nur, wenn ich es anschaue, aber nicht am PC direkt?! Wie gesagt, schwer zu beschreiben. Ich hoffe die Videos machen mein Problem deutlich. :/

Wenn ich das Spiel mit der Intel Grafikkarte starte, dann ist alles ganz normal, bloß ruckelt es, weil die Grafikkarte halt zu schwach ist.

Ich hoffe jemand von euch kennt sich aus und kann mir bei diesem komischen Problem helfen! :(

...zur Frage

PC startet nicht mehr - Netzteil kaputt?

Hallo alle zusammen!

Heute musste ich feststellen, dass mein PC nicht mehr startet. Wenn ich den Powerbutton drücke leuchtet dieser kurz auf und der CPU-Lüfter dreht sich für den Bruchteil einer Sekunde. Dann kann man einen kurzen Fiepton hören, der allerdings definitiv nicht zu hören sein sollte. Jedenfalls geht sofort wieder alles aus. Wenn ich jetzt versuche wieder den Powerbutton zu drücken passiert gar nichts mehr. Die Komponenten leuchten alle ganz normal, sowohl davor als auch danach. Erst wenn ich das Stromkabel vom Netzteil abziehe und nach ein paar Sekunden wieder anschließe kann ich den Prozess wiederholen: geht kurz an, Fiepton, sofort wieder aus. Gestern hat noch alles funktioniert. Der PC besteht in dieser Konfiguration schon eine Weile, also gehe ich nicht von falsch angeschlossenen Kabeln aus.

Mein Verdacht geht jetzt gegen das Netzteil aus folgenden Gründen:

  • Wäre die logische Erklärung, dass nach ein paar Millisekunden alles wieder ausgeht; liefert vllt zu wenig Strom?

  • Kein qualitativ hochwertiges Teil, schon über 2 Jahre alt

  • Hat schon einige Male laute Geräusche von sich gegeben

  • Kippschalter hinten funktioniert nicht mehr

  • Gestern ist im Flur nebenan die Birne der Deckenlampe kaputt gegangen, weshalb die Sicherung u.a. für die Steckdose von meinem PC rausgefolgen ist. Der PC war zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr an, hatte aber Strom!

Bei dem Netzteil handelt es sich um ein Inter-Tech Combat Power CP-650W plus.

Bevor ich mir also ein neues zulege würde ich gerne sicherstellen, ob es wirklich daran liegt oder ob es auch an anderen Ursachen liegen könnte.

LG ElecEdit

  • CPU: AMD FX 8350

  • Grafik: ASUS (AMD) Radeon R9 380 (4GB)

  • RAM: 1x 8Gb

  • Mainboard: ASUS M5A97 R2.0

  • Netzteil: s.o.

...zur Frage

Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. großen Problem mit tiefen Wurzeln

Guten Tag,

Ich hoffe, dass ich hier Hilfe bekomme, zu einen Problem, dass in meinen Augen gigantischt erschein....

Ich habe mir vor nun etwa 2 Jahren eine Computer gekauft, 1100 € Stand PC. Leistungsfähig und neu. Auch zum spielen von Games wie League of Legends (Strategie) und Deponia (Point and Click mit unanspruchsvoller Grafik). Irgendwann begann der PC während des spielens mit kleinen Bildfreezes wie kurzzeitiges Standbild und Tonaussetzern (wenn zB gesagt wird: "Hier ist ein Baum" wird "hier ist eieieieieiei... oder so etwas ausgegeben). Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass der PC evtl durch Verstaubung schlecht läuft. Damals habe ich den PC entstaubt. Das traurige war, dass es besser lief. Ja ganz richtig, das TRAURIGE. Denn es dauerte nicht lang, bis es wieder so war wie zuvor, nein noch schlimmer. Dies lief so, bis der erste Bluescreen kam. Immer wieder ging das so, Es war nichtmal nötig, ein Spiel zu spielen, es reichten auch ein paar Tabs in Firefox. Dann haben ich versucht, den Fehler im Taskmanager zu erkennen. Zu erkennen war, dass damals der PC nach den angesprochenen Bildfreezes eine CPU-Auslastung von 100% für einen Moment anzeigte, danach wurde sie wieder normalisiert. Das ging so lange, bis mein Pc beim hochfahren nichts mehr richtig anzeigen konnte. extrem schwer zu beschreiben, alles war in einem Rosa ton und auf dem Desktop wirkte es, als würde man mit der Windows Lupe auch die Icos gehen. Das war der Zeitpunkt der entscheidung "Reklamation". Hierzu will ich nur so viel verlieren, der Laden, in dem ich den Pc gekauft habe, ist in Sachen Service der letzte der Rotz. Mir wurde gesagt, dass an der Grafikkarte rumgefuscht wurde, und damit die Garantie nicht mehr gelte. Einfach nur schwachsinn, ich habe nichts darin angefasst, nur Staub ausgesaugt. Neue Grafikkarte: da ich davon ausging, dass die Grafikkarte schuld sei, für mich deutete das oben erwähnte alles darauf hin (bin kein Profi). Und siehe da, alles lief wie geschmiert. Sogar die Frames in League of Legends stiegen auf "unnötige" 90-400. Um so mehr habe ich mich aufgeregt, dass jetzt alles schlimmer ist als vorher. Ewige standbilder, der Ton spielt verrückt und nach einigen Bluescreens war ich kurz davor meine Faust in den Kasten zu rammen. Wieder einer der traurigsten Momente, als nach einer entstaubungsaktion der Pc wieder lief, und nach ein paar tagen wieder nicht. Ich habe für das alles nun meine sehr volle SSD, auf der Windows installiert ist, verantwortlich gemacht (frei zwischen 1 und 0 GB). Alles daran gesetzt, sie freizuhalten. Und nun bin ich beim jetztigen Punkt angekommen. Nach "Amokrunterfahren" des Pcs, da er zwar meine Maus fröhlich über den Bildschirm geführt hat, aber keine interaktion umgesetzt hat, kam die Meldung "Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden". Der Haken der mich gerade "killt": Es soll angeblich die große 1 TB Festplatte sein.

Weiß irgendjemand Rat?

Leif G.

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?