Netzteil klappert aufeinmal seit heute

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hmmm - also hört sich nach dem Lüfter an...

kannst ja mal testweise wenn der wieder klappert den lüfter mit nem Bleistift o.ä. KURZ anhalten und schauen ob es dann aufgehört hat - aber nach nur  monaten ist es wirklich schon eigenartig aber trotzdem möglich. Wenn noch garantie drauf ist kannst den ja tauschen lassen - wenn nicht dann einen neuen lüfter einbauen (vorrausgesetzt es lag daran).

kanickelkanone3 17.05.2015, 21:29

also wen es aufhört wenn man den stift reinmacht ist es defekt?

und von wo sollte man den stift reinstecken im gehäuse oder auserhalb?

0
Pr0fessor 17.05.2015, 22:42
@kanickelkanone3

Wenn sich der Lüfter dann nicht mehr dreht und das Netzteil dann plötzlich keine Geräuche mehr macht ist der Lüfter defekt bzw. ein lager o.ä.

Natürlich von aussen den stift reinstecken ( oder ein schraubenzieher, Zahnstocher etc.) aber nur so weit dass der Lüfter anhält - nicht weiter. Wenn du dir das nicht zutraust bzw. nicht genau weisst was du machst dann lass lieber einen fachmann da ran oder lasse es im Garantiefall austauschen oder kauf´ gleich nen neues...


Es könnte aber durchaus auch sein dass das gehäuse aufgrund von schwingungen leise klappert oder summt - in dem fall kannst du mal die schrauben versuchen nachzuziehen oder das Netzteil versuchen etwas zu entkoppeln vom rest des Gehäuses.

0
kanickelkanone3 18.05.2015, 14:03
@Pr0fessor

ja mein computer steht nicht so fest auf den boden also wenn ich den computer leicht bewege merke ich dass er wackelt und wenn ich meine hand hinten auf das gehäuse über das netzteil lege merke ich auch eine kleine vibration

0
Pr0fessor 18.05.2015, 15:33
@kanickelkanone3

also mein PC steht in einem schreibtisch und ich habe an der vorderen ecke ein stück umwickeltes Styropor zwiscen pc und schreibtischwand geklemmt - so brummts auch nicht mehr.-..

0

Was möchtest Du wissen?