Medion Microstar PC fährt nicht mehr hoch - bleibt beim Medion Logo stehen.

3 Antworten

Netzteil raus , und den knopf zum start paar sekunden gedrückt halten. So hieß es zum Netzteilreset.

Habe nix verstellt wie gesagt kenne mich wirklich zu wenig damit aus um etwas zu ändern!

Ein Piepton ist und war noch nicht zu hören. Er läuft vom Geräusch her wie immer und ist auch äußerlich nicht heiß.

Davon ausgehend, dass das ein Hitzeproblem ist, was ging dem Problem voraus (Rempler, Stoß oder Ortswechsel) bzw. Übertaktung?

Warst im BIOS und hast etwas verstellt?, dann bitte BIOS Reser.

Was ist denn ein Netzteil Reset?

Sind Pieptöne zu hören?

Klang für mich erst danach, als hätte es dir den bootmgr zerschossen, der ist fürs booten zuständig, mich wundert aber, dass er sich dann doch einmal hochfahren lies. Weiß leider nicht welches OS du hast. Aber solltest du noch eine win7 cd rum liegen haben, dann leg die mal ein und stelle dein Laufwerk auf boot 1. Dann startest du den pc von der cd aus. Normal steht dann dran, dass man eine beliebige Taste drücken soll um von der Cd zu starten. Sobald er es Geladen hat kommt man auf die Hauptoptionen, da steht dann auch die Computerreperationsoptionen, dort klickst du drauf. Hier kommen dann wieder mehrer Optionen, weis leider nicht mehr wie die Option genau heißt aber es müsste irgendwie computer reparieren sein oder so, dort klickst du drauf, dann fängt er an nach Problemen zu suchen, sollte er welche finden, dann wird er versuchen sie selbstständig zu beseitigen. Danach wird er dir eine Log datei zeigen in der steht was er gefunden hat und ob er es reparieren konnte. Normal müsste nach einem Neustart wieder alles gehen. Sollte es immer noch nicht gehen, dann mach das gleiche nochmal und schreibe uns was in der Datei stand. Wenn er wieder funktioniert, solltest nicht vergessen deine Primärfestplatte wieder als boot1 zu stellen, denn sonst will er immer erst vom Laufwerk booten und das kostet Zeit. Hoffe ich konnte helfen. MfG Jonas

16

Oh mist, habe übersehen, dass du nicht ins Bios konmst. Was pasiert genau wenn du versuchst ins bios zu kommen?

0
1
@2fast4U

Ou da hab ich keine Ahnung wenn ich ehrlich bin wie das geht.

Bin wirklich echt ahnungslos in solchen Sachen.

Jetzt lässt er sich überhaupt nicht mehr benutzen.

Wurde auch keinem Schlag oder sonst was ausgesetzt ist wenn man so will wie neu.

Es geht nichts nicht mal f8 oder so.

0

SSD funktioniert nicht, was nun?

Hallo,

Ich hab ein Problem mit meinem PC und keine Ahnung mehr wie ich weitermachen soll.

Ich habe eine HDD und eine SSD. Blöderweise habe ich ursprünglich auf die HHD gebootet, ist also meine primäre Partition. Wenn ich den PC mit der angeschlossenen HHD starte, wird die SSD nirgendwo erkannt, nicht im Bios, nicht im Gerätemanager, nicht in den Datenträgereinstellungen. Wenn ich die HDD abklemme, wird die SSD erkannt und der PC fährt in ca 5 Sekunden hoch. Allerdings stürzt der PC dann aber auch wieder nach 30 Sekunden ab und die SSD wird nicht mehr erkannt.

Woran kanns liegen, hat irgendjemand ne Idee?

Ich hab den Bios-Treiber des Mainboards noch nicht aktualisiert, weil davon vom Hersteller abgeraten wird.

Mainboard: AS Rock Ab350M

SSD: Intenso SSD III Top

Ursprüngliches Ziel war es, die SSD als primäre Partition zu haben, die HDD also sekundäre.

Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

PC fährt nach Nässeschaden nicht mehr richtig hoch...

Hallo, ich habe hier einen PC vor mir, der bei einem Wasserrohrbruch etwas Wasser abbekommen hat - er stand nicht unter Wasser, hat aber wohl innerhalb des Gehäuses Spritzwasser 'erhalten'. Ich habe ihn danach über eine Woche lufttrocknen lassen und nun versucht, ihn einzuschalten.

Als erstes kommt die Anzeige auf dem beigefügten Foto - ICH BEKOMME KEINEN ZUGANG ZUM BIOS ANGEBOTEN! Auch sind 32Mb RAM irritierend, es sind je zwei Riegel mit 256 und 512 Mb verbaut.

Das zweite Foto ist ein Blick auf das innere 'Elend'...

Nach der ominösen Anzeige folgt das Pentium4-Logo, dann die Meldung, daß Windoof nicht 'ordentlich' heruntergefahren wurde und ich nun die bekannten Startmöglichkeiten (letzte bekannte, gesicherte mit und ohne usw.) habe. Ist aber völlig egal was ich auswähle, danach habe ich nur noch den blinkenden Cursor links oben auf dem Monitor, egal was ich anstelle, keine Reaktion, ich kann das Ding nur abschalten.

Ich hatte auch schon den Verdacht, daß ich das OS als Schuldigen habe, und habe versucht, eine InstallationsCD für WinXP zu Hilfe zu nehmen. Immerhin, das erbringt schlußendlich einen Bluescreen mit der Meldung auf dem dritten Bild.

Bin mit meinem rudimentären Latein am Ende - ist das Mainboard platt? Oder kann man da noch was retten? Oder hilft der Gang in den netten PC-Laden umme Ecke auch nicht weiter...

...zur Frage

Computer fährt nach Transport nicht mehr hoch. was kann ich tun?

Hey leute. nach einem Transport (zug/flug) fährt mein PC nicht mehr richtig hoch. der PC fährt hoch, alles scheint normal doch nach der BIOS anzeige, kommt nur noch black screen und ein blinkender Bindestrich in dos. Manchmal erscheint beim hoch fahren davor im dos eine meldung "no harddrive found".

Also ich habe 3 Festplatten angeschlossen. Darunter 2 mit Windows 7 Installiert (also bootfähig) davon ist eine eine SSD (Crucial MX100) die ja eigentlich nicht beim Transport beschädigt sein sollte? Die Daten Festplatte schien die einzige zu sein welche nicht auf einem anderen PC erkannt wurde. Leider hab ich kein CD Laufwerk :-/ Nach auswählen der zu Bootenden festplatte in Bios kommt nach wie vor nur ein black screen mit einem blinkenden Bindestrich. Mein Bruder meinte es könnte vllt an der Grafikkarte liegen? Hier noch meine Hardware Spezifikationen: Motherboard: Asus P8Z68-V Pro Grafikkarte: GTX 570 Ram: 2x Corsair XMS3 DDR3 Power: Corsair CS 750M

Ich hab diese frage schon auf Gute Frage gestellt, doch aus unersichtlichen gründen wurde die frage gelöscht inklusive aller antworten -.- MFG Vendran

...zur Frage

Laptop fährt nicht mehr hoch(Windows lädt unendlich lange)

Mein Toshiba Laptop fährt seit einer Zeit nicht mehr hoch.

Als ich auf meinem Laptop ein paar Sachen öffnete, stürzte er ab und ein blaues Fenster öffnete sich. Da ich aus diesem nicht mehr herauskam, drückte ich lange auf die "pc-start-taste" um ihn herunterzufahren. Ab dem nächsten Neustart ist es dann passiert: Als ich ihn wieder ganz normal hochfahren wollte, kam es bisdahin, wenn Windows lädt(ich hoffe ihr wisst, was ich meine. also wenn ein balken so lädt..) Als er nach 5h immernoch nicht hochgefahren ist, habe ich den PC wieder heruntergefahren(lange auf Hochfahren klicken). Bei den nächsten Versuchen ist der PC wieder nicht hochgefahren. Bitte antwortet mir , was ich am besten machen und erklärt es recht ausführlich und genau. Hoffe auf zahlreiche und schnelle Antworten mfg

...zur Frage

Wie sichere ich Daten bei einem kaputten Laptop?

Hallo, ich habe volgendes Problem: Mein Laptop fährt nicht mehr hoch. Er zeigt mir ständig Tools an mit denen ich es versuchen soll oder so. naja ich kenn mich nich soo dolle aus.. ich hatte früher schonmal probleme mit ihm und jetzt nach ca einem 3/4 jahr leider schon wieder. Die letzten male habe ich ihn (mit Hilfe von jemandem der sich etwas auskennt) dann Recoverd (f11). Würde ich auch diesmal tun oder zumindest versuchen. ich bin mir noch nichteinmal sicher ob es ein Hardware oder Software Problem ist... Auf jeden Fall möchte ich die Daten die im Moment noch auf der Festplatte sein müssten sichern. Undzwar so einfach wie möglich versteht sich ;) Außerdem kommt so schnell kein neuer Laptop her, was bedeutet, dass ich ihn nach der sicherung weiter benutzen will. Nach dem Recover vorgang ist aber einfach alles gelöscht.. ist ja klar. ok also.. wenn ich jetzt die Festplatte raushole und auf einem andern pc/festplatte die daten sichere, kann ich die dann wieder einbauen und den Lappi recovern?? oder geht das nicht.. gibts vllt noch andere möglichkeiten? achja ich hab nen medion mit windows 7.. nur so zur info... jetzt kommt der teil in dem ich mich für meine Rechtschreibfehler etc. entschuldigen muss ;) danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :) lg

...zur Frage

PC fährt hoch und geht direkt wieder aus

Folgendes Problem. Gestern Abend war ich am Rechner. meine Freundin ging in die Küche, schaltete das Licht an und es gab einen Kurzschluss. Allerdings ging nur der Rechner aus. Alles andere in der Wohnung blieb an. Neustart PC, fährt kurz hoch, lüfter dreht und nach ca 2 sek schaltet er automatisch ab. Was könnte das sein? MOtherboard oder netzteil einen mitbekommen? Kabel stecker usw sind ja alle noch dran und wo sie hingehören. auch vorher nie was am Rechner gewechselt oder rumgeschraubt. oder kann ich da noch wo anders gucken. Was kann ich noch versuchen? danke für zahlreiche tips und hilfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?