Langsamer PC wegen zu vielen Fotos?

3 Antworten

Dein Pc wird nur langsamer indem du deine Festplatte zu müllst, aber ob du das jetzt mit Fotos, Videos, Filmen oder so machst ist völlig egal. Aber normalerweise wird eine Pc von einer vollen Festplatte auch nicht so viel langsamer, dass man es merkt. Also würde ich dir empfehlen deinen Pc mal zu defragmentieren und wenn das nichts bringt ihn mal zu formatieren.

@Henriko: Das Defragmentieren kann schon etwas nach dem wilden Löschen einzelner Programme und Dateien bewirken. Aber den Rat "...ihn mal zu formatieren." auf eine Stufe zu stellen mit "mal zu defragmentieren", halte ich für sehr gefährlich. Du weißt vermutlich gar nicht, welches Unheil Du da für einen ahnungslosen bzw. durchschnittlichen Computernutzer anrichtest.

@Henriko & @suessf: Die Stunden, die der durchschnittliche Computernutzer nach der Formatierung mit der Neuinstallation und Wiedereinrichtung seines Computers zubringt, wünscht er sich hinterher zurück und hätte gerne auf Euren Rat verzichtet und seinen lahmen Computer behalten.

Nein, Fotos machen einen PC nicht langsam. Das einzige was man in dem Zusammenhang sagen kann ist, dass eine volle Festplatte langsamer ist, als eine fast leere. Aber die Auswirkungen im täglichen Betrieb sind minimal, die wirst du erst merken, wenn du wirklich viel auf der Platte arbeitest (was selten der Fall ist). Die Fotos zu löschen wird dir fast nichts bringen. Aber du kannst es ja ausprobieren -> brenne sie auf CD/DVD oder besorge dir eine externe USB-Festplatte (die sind schon sehr günsitg) und verschiebe sie dorthin, dann musst du sie nicht löschen. Dann kannst du vergleichen, ob's tatsächlich was gebracht hat. Ich würde zu 99% sagen: Nein, das wird nichts bringen!

Das ist der typische Windows-Effekt, der Millionen von Anwendern zum wütend werden treibt: Windows ist als Betriebssystem unheimlich stupid und die Registry ist die dümmste Erfindung des Computer-Zeitalters. Was du tun kannst: möglichst wenig installieren, vor allem alle unnötigen Spielereien, die man sich schnell mal aus dem Internet herunterladet, einfach weglassen. Wenn du doch schon ein Menge solch unnötigen Schei... installiert hast, dann gibt es nach einer Weile nur noch eines, um einen Windows-PC wieder schneller zu machen: Daten sichern und den PC formatieren und komplett neu zu installieren.

Großes Problem mit Fotoübertragung auf den PC?

Muß noch mal nachfragen, da mir bisher niemand so richtig helfen

konnte.

Habe Windows 7, nutze Google Chrome, möchte daran auch nichts

ändern. Mein Handy: ein ziemlich altes: Sony Walkman, Modell W 350i,

falls nötig, kann ich später ein Foto des Modells hier

einsetzen.

Das Handy hat, wie alle, einen internen Fotospeicher, da es auch für

eine Minispeicherkarte geeignet ist,habe ich mir die sofort

zugelegt.

Als ich dann zu viele Fotos drauf hatte, speicherte ich sie auf meinen

PC, nur die vom internen Speicher konnte ich nicht auf den PC übertragen.

Auf eine Frage hier, erhielt ich einen Tipp (ging bei Einstellungen auf

Verbindung und da auf USB-Datenverbindung), wodurch ich auch die

restlichen übertragen konnte.

Danach machte ich weitere Fotos, und als ich die in gleicher Weise

übertragen wollte, passierte nichts mehr. Ich las dann lediglich im

Arbeitsplatz „ Ordner ist leer“, wohingegen ich im Handy selbst die

ganzen Fotos ansehen konnte. Ich fragte hier, bzw. auch bei GuteFrage

wieder nach und man meinte dann, ich hätte die Medienübertragungs

funktion nicht angeschaltet. Direktübertragung auf meinen Drucker

funktioniert leider auch nicht.

Wüßte aber nicht, wieso ich diese ausgeschaltet hätte, denn eine

Funktion mit genau dieser Bezeichnung befindet sich nicht bei den

Einstellungen vom Handy.

Ich habe in der Zwischenzeit vergeblich über Bluetooth versucht, und

hatte sogar auf Anraten MediaGo, aber auch nicht anwendbar, installiert.

So brauche ich jetzt doch einen Spezialisten, der mir weiterhelfen kann,

denn heute stellte ich fest, daß das Gerät jeden Augenblick seinen Geist

aufgeben kann, und ich noch über 100 Fotos drauf habe.

Wer kann mir denn jetzt noch helfen?

Anbei 2 Fotos mit den Einstellmöglichkeiten auf dem Handy.

...zur Frage

Externe Festplatte wird am PC nicht mehr erkannt - was nun?

Hallo,

Ich besitze eine externe Festplatte, auf der sich hauptsächlich Fotos, aber auch einige Videos befinden.

Mein Problem ist nun, dass diese Festplatte vom PC nicht mehr erkannt wird. Wenn ich die Festplatte an meinen Bluray-Player anschließe, kann ich ganz normal sämtliche Ordner auswählen und alle Filme, Musik und Fotos anzeigen lassen bzw. abspielen.

Am PC oder Laptop wird die Festplatte aber nicht erkannt, auch in der Datenträgerverwaltung taucht sie nicht auf, auch ist mir aufgefallen, dass die Festplatte scheinbar in einer Art Standby-Modus zu sein scheint, wenn sie mit dem PC verbunden ist. Am Blurayplayer oder TV kann man deutlich hören, dass sie sich dreht, am PC leuchtet lediglich die LED.

Ich habe bereits mehrere USB-Ports getestet, alle funktionieren mit einem baugleichen Festplattenmodell, wollen aber meine Problemplatte nicht erkennen.

Langsam weiß ich nicht mehr weiter, wie ich auf die Daten zugreifen kann. Ist es möglich eine externe Festplatte zu öffnen und was immer sich darin befindet intern an den Rechner anzuschließen? Die Daten sind ja auf jeden Fall noch unbeschädigt vorhanden.

Viele Grüße chrizQ

...zur Frage

Warum druckt mein Drucker so extrem langsam?

Hallo liebe Computerspezies,

ich habe mir Anfang der Woche einen Epson ET 2500 zugelegt, wegen der geringen Tintenkosten.

Im Test wurde er als etwas langsam beschrieben, aber ETWAS langsam ist zu ertragen.

Ich habe die Installation nach CD Schritt für Schritt befolgt und es hat auch alles geklappt wie es sollte.

Das Teil ist Wireless und ich habe mich auch damit abfinden können, dass die Übermittlung der Datei 2 Minuten dauerte. Hat mich zwar etwas geärgert, aber was solls.

Aber als es dann ans Drucken ging, hat der Drucker ungelogen 78 Minuten!!! gebraucht um eine Din A 4 Seite mit einem Bild auszudrucken.

Nun gut, kopieren kann er ja auch, aber die Qualität der Kopie erinnert eher an eine Aquarellmalerei, sodass die Schrift auf dem Etikett so verschwommen ist, dass man sie nicht mehr lesen kann- also ist kopieren keine Alternative. (Geht aber ungleich schneller als drucken)

Ich habe mir den Drucker zugelegt, weil ich viel damit drucken wollte- Etiketten und solche Sachen. Aber bei dem Tempo sind meine Waren schon schlecht, bevor er die Etiketten mit dem MHD fertig gedruckt hat!

Woran kann das liegen, dass der Drucker so extrem lahm ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?