kostet wlan geld?das haus eigene wlan.

2 Antworten

Kosten gibt es für:

  • die Internetverbindung (meist monatliche Kosten)
  • das Internetmodem/ den Internetrouter kostet einmalig
  • und der Router oder das Modem sollte WLAN haben. Und das zu aktivieren, kosten kein Geld

Die Hardware kostet natürlich Geld. Die reine Nutzung kostet, wenn du eine Internetflat hast, wovon ich stark ausgehe, außer Strom, nichts.

Fax über das Internet verschicken wo ich meine eigene Unterschrift irgendwie einfügen kann?

Ich hab zuhause leider kein faxgerät. Nun würde ich gern ein paar Faxe verschicken, leider muss man oft seine unterschrift drunterhaben, sonst wird zbs. eine Kündigung nicht anerkannt usw. Kennt den jemand einen Dienst wo man irgendwie seine unterschrift unter den selber geschriebenen Text einfügen kann? Oder wie kann ich das sonst realisieren? FÜr vielleicht 10 faxe im jahr will ich mir jetzt nicht so ein gerät zulegen!

...zur Frage

WLAN-Verbindung funktioniert nicht mehr

Hallo, es geht um einen relativ neuen PC, der unter Win7 läuft und über WLAN mit einer Vodafone-Easy-Box 803A verbunden war. Vorgestern ist aus unerfindlichen Gründen die Internet-Verbindung abgebrochen. Sowohl der PC als auch ein Laptop kommen seitdem nicht mehr ins Web. Die Inhaberin der Computer hat mit der Vodafone-Hotline telefoniert. Ergebnis: es würde weder am Netz, noch an der Box liegen, sondern angeblich irgendwo an Ihren Computern. Ein Neustart der Easy-Box hätte auch nichts gebracht, der Telefon-Support verlief erfolglos. Mit einem LAN-Kabel kommt man aber problemlos ins Internet. Nun hab ich mir das Ganze angeschaut: an der Easy-Box sind 3 Lampen an, nichts blinkt.Wenn ich am PC rechts unten auf die Internetverbindung klicke, will er den NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL haben. Meine Bekannte gab mir: - einen WLAN-Schlüssel (13 Zahlen bzw. Buchstaben), den sie sich irgendwann notiert hatte, der aber anscheinend nicht der gesuchte Netzwerksicherheitsschlüssel ist - auf der Rückseite der Box gibt es einen 9stelligen Wlan-Schlüssel. Aber auch der scheint nicht der oben gemeinte Netzwerk... zu sein - ebenfalls auf der Rückseite der Box ist eine 8stellige Netzwerk-PIN notiert. Auch die hat nichts gebracht. Dummerweise gibt es nach der Eingabe der falschen(?) Schlüssel auch keine konkrete Fehlermeldung, sondern es geht nur weiter in der Problembehandlung, die nichts bringt. Frage: a) ist der NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL bei der Vodafone Easy-Box identisch mit Wlan-Schlüssel, Netzwerk-Pin oder noch etwas anderem? b) hat jemand einen Tipp, wie man das Problem lösen könnte? (Wie gesagt, der PC ist neu, das Laptop auch noch nicht alt und es wurde auch nichts daran geändert. Andrerseits behauptet die Vodafone-Hotline, dass es nicht an deren Netz und auch nicht an der Easy-Box läge.) danke im Voraus !

...zur Frage

Internetverbindung erst nach Problembehandlung, danach Symbol mit rotem X trotz WLAN Verbindung

Hallo, seit kurzen habe ich das Problem, dass nach dem hochfahren meines Rechners erst keine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Erst nachdem ich eine Problembehandlung durchgeführt habe, wird eine Verbindung über WLAN hergestellt (siehe Bild). Danach kann ich das Internet ohne Einschränkungen nutzen. Jedoch habe ich jetzt ein das Symbol mit dem roten 'X' in der Taskleiste, welches mir sagen will das momentan keine Netzwerkverbindung vorhanden ist. Aber ich habe ja eine Internetverbindung, denn ich bin ja über WLAN verbunden. (siehe anderes Bild). Zudem ist es ja das Symbol für LAN hinter dem 'X' und ich habe weder ein LAN Kabel angeschlossen, noch LAN in den Adaptereinstellungen aktiviert. Mein Ziel ist es, nicht nach jedem Systemstart die Problembehandlung durchführen zu müssen, und nicht das (störende) falsche Symbol zu sehen.

Ich hoffe ich komme meinem Ziel näher, lg Saturno

Hier noch einige Daten zu meinem Rechner.

Rechner: Acer Aspire 5830TG

WLAN: Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6205

LAN: Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-bit

...zur Frage

Zwei WLAN-Router mit Powerline verbinden.

Hallo!

Ich habe einen TP-Link Router am Internet hängen. Über Kabel habe ich eine FritzBox 7170 als Accesspoint angeschlossen. Funktioniert prima.

Meine Frage: Kann ich die Kabelverbindung durch eine Powerline-Verbidung ersetzen?

Danke an alle, die sich die Mühe machen zu antworten.

VG Martin

...zur Frage

Heim-PC mit Firmen PC verbinden?

Hallo, ich habe ein kleines Unternehmen und arbeite oft samstags und sonntags im Büro. Ich würde nun gerne eine Netzwerk Verbindung aufbauen wollen um von zu Hause aus (30km entfernt) auf meine Geschäftsdaten zugreifen zu können. Ist das irgendwie möglich? Im Büro schaut es so aus: 3 PC's mit Win XP über Netzwerkkabel verbunden mit Hilfe eines 8-fach Splitters. Fritz-Box WLAN 3030 an Splitter angeschlossen, Netzwerk-Festplatte an Splitter angeschlossen. Die Daten befinden sich auf der Netzwerk - Festplatte. Ich kann von jedem PC aus ins Internet und auf die Festplatte zugreifen. Zu Hause habe ich einen Win XP PC und 1 Mac Book über WLAN an die Fritz-Box angeschlossen. Ist es möglich, dass ich von zu Hause aus auf die Netzwerk-Festplatte im Büro zugreifen kann??? Vielen Dank im voruas...

...zur Frage

Sicherung fliegt ständig raus?

Hallo Leute,

Folgende Situation, ich habe mir letztens einen Gaming PC zusammengebaut (850 Watt Netzteil), dass zusammen mit meinem 2017er iMac und zwei externen Monitoren an einer mehrfachsteckdose hängt.

Mein Fernseher und der angeschlossene Blu Ray player hängen an einer anderen mehrfachsteckdose aber im selben Raum.

Als ich letztens die Steckdose aktiviert haben, ist die Sicherung raus geflogen (mein Vater hat kn einem anderen Zimmer Fernsehr geschaut, welcher dann ebenfalls ausgegangen ist).

Ich habe anschließend mal geschaut woran es lag und öfter versucht es anzuschließen und es hat einmal alles funktioniert angeschlossen zu sein ohne das die Sicherung rausfliegt aber heute mach der Arbeit als ich an meinem PC wollte ist die Sicherung erneut rausgeflogen - obwohl ich gar kein einziges Gerät angeschaltet hab. 

Ein anderes Mal war ebenfalls alles angeschaltet, aber der pc war an einer anderen Steckdose angeschlossen und da ist nicht passiert.

Mein Vermieter hat gemeint, unser Strom wäre sehr schwach weil das Haus etwas älter sei. 

Meine Frage ist jetzt, liegt es am Stromkreis an sich oder könnte die einzelnen Steckdose einfach überlastet sein mit so viel Watt (nach meiner Rechnung sind es mehr als 1000Watt die an einer Steckdose hängen.)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?