Kann die Länge des Netzwerk Kabels die Geschwindigkeit beeinflussen?

2 Antworten

Leute, da steht Netzwerkkabel, nicht USB oder HDMI. Also bei Netzwerkkabel Cat 5 sollte bis ca. 100 m kein Problem sein, das besagt auch die Ethernet Spezifikation für 100 Base-T (100 Mbit). Bei Gigabit sollte man cat 5e oder cat 6 verwenden. Bei größeren Entfernungen und z.B. Krankenhäusern verwenden wir LWL (Lichtwellenleiter), aber teurer. Einer der großen Vorteile ist, das es unempfindlich gegen Störungen von außen ist und größere Entfernungen. Multimode bis ca. 550m und Monomode bis ca. 1200m. Mit entsprechenden Gbics sind bei Multimode auch 1200m möglich, nur mal zur Info.

Hi BudSpencer, je länger das Kabel ist, desto größer werden die Störungen durch externe Quellen. (Strahlung von Monitor, Microwelle, Stromkabel, Lampen, etc.)

Irgendwann kommt der Punkt bei dem die Störungen so massiv sind, dass es zu den von dir beschriebenen Fehlern kommt.

Ich habe etwas von einer Maximallänge von 5m (bei USB-Kabeln) gelesen, aber mit etwas Vorsicht sollte es auch noch etwas länger gehen:

  • Das Kabel fern von Störquellen verlegen.
  • Keine Knoten und Schleifen im Kabel
  • im Notfall das Kabel elektromagnetisch abschirmen

Gruß

Was möchtest Du wissen?