Kann die Länge des Netzwerk Kabels die Geschwindigkeit beeinflussen?

2 Antworten

Leute, da steht Netzwerkkabel, nicht USB oder HDMI. Also bei Netzwerkkabel Cat 5 sollte bis ca. 100 m kein Problem sein, das besagt auch die Ethernet Spezifikation für 100 Base-T (100 Mbit). Bei Gigabit sollte man cat 5e oder cat 6 verwenden. Bei größeren Entfernungen und z.B. Krankenhäusern verwenden wir LWL (Lichtwellenleiter), aber teurer. Einer der großen Vorteile ist, das es unempfindlich gegen Störungen von außen ist und größere Entfernungen. Multimode bis ca. 550m und Monomode bis ca. 1200m. Mit entsprechenden Gbics sind bei Multimode auch 1200m möglich, nur mal zur Info.

Hi BudSpencer, je länger das Kabel ist, desto größer werden die Störungen durch externe Quellen. (Strahlung von Monitor, Microwelle, Stromkabel, Lampen, etc.)

Irgendwann kommt der Punkt bei dem die Störungen so massiv sind, dass es zu den von dir beschriebenen Fehlern kommt.

Ich habe etwas von einer Maximallänge von 5m (bei USB-Kabeln) gelesen, aber mit etwas Vorsicht sollte es auch noch etwas länger gehen:

  • Das Kabel fern von Störquellen verlegen.
  • Keine Knoten und Schleifen im Kabel
  • im Notfall das Kabel elektromagnetisch abschirmen

Gruß

wie komme ich ins internet rein per lan kabel?? helft mir bitte.

wie baue ich eine internet verbindung zu meinen pc auf per lankabel?? ich schieb ihn rein aber da passirt nichts was soll ich machen?? ps: hab windows xp

...zur Frage

Kann ich für Kabel Internet den alten Router vom DSL Anbieter benutzen?

Ich will mein DSL wechseln und zu Kabel Deutschland gehen. Habe noch einen WLAN Router von Vodafone DSL rumstehen. Kann ich diesen denn auch für das Kabel Internet nutzen, oder ist der nur für Vodafone DSL geeignet?

...zur Frage

Für was ist dieser komischer Kasten? Macht aus Kabel LAN

Hallo!!
Aus unserer Wand kommt ein Kabel(Bild 1), welches in so einen Komischen "Konverter" ( Bilder 2,3 )geht, dann kommt ein normales LAN Kabel heraus!
Für was ist dieser Kasten, und was müsste ich haben, wenn ich die Internetverbindung ohne die Kästen unter Strom zu haben("Konverter" und Verteiler) per LAN-Kabel hinauf ziehen will, also dort einen port (mehrfachstecker lan) tue.
Habe eben ein LAN-Kabel von dort nach oben...

Vielen dank im voraus!!!!!
MFG Michi

ps. wenn etwas unklar ist, gerne nach dem wiederholtem mal lesen nachfragen.

...zur Frage

Fritz!Box WLAN - anderer Adressbereich

Guten Tag zusammen,

Ich stehe vor dem Versuch ein "Gastnetz" einzurichten, also einen Internetzugang über WLAN der einen getrennten Adressbereich haben soll, sodass keine Netzwerkzugriffe erfolgen sollen.

Ich dachte mir: Kein Problem, einfach die Fritz!Box Fon WLAN (UI) (lag noch so rum..) per LAN ins Netzwerk, eigene IP angeben und los.

Konfiguration ist jetzt: Adressbereich Netzwerk: 192.168.100.*

Adressbereich GastWLAN: 192.168.101.*

Die Fritz!Box bekommt auch diese Adresse, aber alle Geräte in ihrem WLAN bekommen über DHCP eine 100er Adresse. Wie kann ch das ändern? Quasi einen eigenen DHCP-Server aktivieren in der Fritz!Box, aber wie?

Dankeschön,

LiLi

...zur Frage

Laut Kaspersky Netzwerkangriff, was für Maßnahmen soll ich ergreifen?

Hallo,

Kaspersky meldete mir heute einen Netzwerkangriff von "DoS.Generic.SYNflood" und dass er diesen abgeblockt hätte. Nachdem ich dann versuchte, ins Internet zu kommen, um danach zu googeln, stellte ich fest, dass ich nicht hineinkam...hab die Windows-Netzwerkdiagnose gestartet, welche dann irgendetwas mit DNS Daten und dass sie nicht empfangen werden können (oder so ähnlich...) meldete. Google Chrome sagte etwa das Gleiche. Ich hab's dann damit versucht, einen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen, was dann schließlich geklappt hat - ich kam wieder ins Internet. Dann hab ich irgendwie festgestellt, dass das von Kaspersky angegebene Objekt meinem IPv4-DHCP Server, IPv4-DNS Server und der IPv4-Standardgateway entsprach. Heißt das, der Angriff kam von meinem eigenen Router?? Aber warum wurde dann an den DNS-Einstellungen herumgebastelt? Wie soll ich weiter vorgehen, ist die Sache eigentlich erledigt, oder muss ich noch etwas befürchten?

Sorry für mein mangelndes Wissen, aber ich hab's einfach nicht so wirklich mit Technik, schätze ich :-/

LG

...zur Frage

W-Lan Repeater PW einrichten ?

Hallo Com

und zwar vorne Weg habe ich nicht viel Ahnung in dem Bereich. Ich habe mir den Gigaset W-Lan Repeater S30853-S1017-R107 zugelegt, da im zweiten Stock mein T-Mobile Speedport 722V nicht so guten/ weiter/ starken Radius hat, um mit dem Smartphon eoder so zu surfen. Wir haben in jedem Stock einen W-Lan Kabel aber wenn iich den Repeater daran anschließe ist er frei offen sprich jeder kann es nutzen. In der Anleitung gibt es nichts für Windows 7. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

MfG AbudBudi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?