Kann die Länge des Netzwerk Kabels die Geschwindigkeit beeinflussen?

2 Antworten

Leute, da steht Netzwerkkabel, nicht USB oder HDMI. Also bei Netzwerkkabel Cat 5 sollte bis ca. 100 m kein Problem sein, das besagt auch die Ethernet Spezifikation für 100 Base-T (100 Mbit). Bei Gigabit sollte man cat 5e oder cat 6 verwenden. Bei größeren Entfernungen und z.B. Krankenhäusern verwenden wir LWL (Lichtwellenleiter), aber teurer. Einer der großen Vorteile ist, das es unempfindlich gegen Störungen von außen ist und größere Entfernungen. Multimode bis ca. 550m und Monomode bis ca. 1200m. Mit entsprechenden Gbics sind bei Multimode auch 1200m möglich, nur mal zur Info.

Hi BudSpencer, je länger das Kabel ist, desto größer werden die Störungen durch externe Quellen. (Strahlung von Monitor, Microwelle, Stromkabel, Lampen, etc.)

Irgendwann kommt der Punkt bei dem die Störungen so massiv sind, dass es zu den von dir beschriebenen Fehlern kommt.

Ich habe etwas von einer Maximallänge von 5m (bei USB-Kabeln) gelesen, aber mit etwas Vorsicht sollte es auch noch etwas länger gehen:

  • Das Kabel fern von Störquellen verlegen.
  • Keine Knoten und Schleifen im Kabel
  • im Notfall das Kabel elektromagnetisch abschirmen

Gruß

Internet kackt immer ab / ich raste gleich aus?

Guten Tag liebe Forum Gemeinde.

Nein ich bin kein totaler Neuling was Netzwerke angeht. Ja ich habe mich schon mit devolo Adaptern, repeatern rumgeschlagen und es bringt alles nichts. Ich weiss nicht worans liegt. Wenn ich alleine im Netz bin funktioniert das gerade noch mit dem Empfang. Alllerdings auch nur mit 1/4 oder 1/5 der eigentlichen Leistung. Das Modem befindet sich im Erdgeschoss. Mein PC steht im Obergeschoss. Klar die Leistung nimmt ab, kein Thema aber wie kann es sein, dass die extra dafür gekauften devolo adapter nichts bringen?! Wir haben mittlerweile fünf oder sechs Stück davon rumliegen. Ja rumliegen, weil sie nichts taugen. Der Empfang ist NICHT gegeben. Manchmal funktionierts, manchmal aber auch nicht. Es ist ein Glückspiel und das sollte es NICHT sein. Auch der WLAN Repeater taugt nichts. Es ist wirklich zum verzweifeln. Das Haus ist noch nicht alt. Die Leitungen etc. sollten doch funktionieren? Wurde da geschlammt? Wie kann es sein, dass man eine 100 Mbit Leitung nix taugt? Dass die Devolo Adapter immer wieder den Empfang / Leitung zum Modem verlieren? Ja ich hab mir das devolo cockpit runtergeladen und alles manuell versucht. Kannst du vergessen. Ich hab alles versucht und bin mittlerweile an dem punkt an dem ich es ertrage dass die Leitung rumhüpft von 50 ms ping auf 5000. Stelle sicher alle anderen Leitungfresser abzustellen (Videos, musik, Handy etc) und wenns dann nichts bringt hilft nur noch eins. Gaming unterbrechen bzw. PC ausschalten. Traurig aber wahr. Nein ich kann leider auch nicht direkt vom Modem beziehen, da ich noch zuhause wohne und meine Eltern es nicht erlauben würden eine wahrscheinlich 30 meter langes kabel zu benutzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?