Ist es normal, dass bei einem Mac nach einer Softwareaktualisierung beim Neustart der Rechner biept?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schätze, dass du unter anderem das EFI Firmware Update heruntergeladen hast. Nach einem solchen Update ist es vollkommen normal, dass der Mac beim Neustart piept. Frag mich nicht was das für eine Funktion hat. Solltest du das Update nicht gemacht haben, solltest du dich mit Apple in Verbindung setzen.

Der Mac ist ganz neu, d.h. ich habe einfach einmal alle nötigen Updates installiert. Es kann also durchaus sein, dass dieses EFI Update mit dabei war.

0
@reznik

Ist nach dem Neustart ein grauer Ladebalken gekommen? Wenn ja, dann hast du ein EFI-Update durchgeführt. Dann brauchst du dir keine Sorgen machen.

0

Ich hatte das auch schonmal, bei mir war damals die Festplatte meines Macbook Air hin. Überprüfe mal deine S.M.A.R.T Status deiner Festplatte im Festplattendienstprogramm. Falls dort ein Fehler angezeigt wird, oder etwas wie "SMART ausgefallen", dann solltest du mal mit einem Apple Techniker reden. Bei mir ging die Festplatte damals, wurde aber Sicherheitshalber kostenlos von Apple ausgetauscht (hatte aber auch noch Garantie)

Je nach Update kann das schon mal vorkommen! Da brauchst Du dir keine Sorgen machen!

"BOOTMGR fehlt - Neustart mit STRG+ALT+ENTF"; kein Hochfahren möglich - wie Problem lösen ohne Windows-CD/Datenträger?

Hallo zusammen,

Ich habe schon im Forum nach einer Lösung zu meinem Problem gesucht, aber nichts gefunden. Es scheint, als wäre es ein einzigartiges Problem..

Ich habe einen Toshiba Satellite C650/C6500 Laptop mit Windows 7. Da dieser in letzter Zeit nicht mehr einwandfrei lief und ich davon ausging, dass das von Viren verursacht wird, wollte ich den Laptop formatieren. Also bin ich in den Bootmanager (über F12) gegangen und wollte die Formatierung einleiten. Leider hat das nicht geklappt und nach mehrmaligem Neustarten konnte ich den Laptop nicht formatieren, selbst das Internet konnte mir dabei nicht wirklich helfen. Heute war ich dann wieder dran und habe es via Bootmanager probiert. Leider hat es nicht geklappt, ich habe irgendwas geklickt, sodass nun nur noch die Meldung "Bootmanager fehlt - Neustart mit STRG+ALT+ENTF" kommt. Wenn ich die Tastenkombination drücke, macht der Laptop zwar einen Neustart, aber erneut nur bis zur oben genannten Meldung.

Daher meine Frage:

Was bedeutet die Fehlermeldung? Wie kann ich das Problem lösen, also dass ich wieder meinen Laptop ganz normal nutzen kann? 

(Und, falls das Problem gelöst wurde, wie formatiere ich richtig meine Festplatte vollständig?)

Folgendes muss ich noch sagen:

- Ich habe keine Windows-CD

- Ich habe keine DVD/keinen Datenträger

- Ich habe nicht die Möglichkeit, etwas herunterzuladen, da der Laptop nicht funktioniert

Ich hoffe, dass die genannten Informationen ausreichend sind, dass jemand mir helfen kann. 

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus! 

Gruß

Kevin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?