Wenn ich den CCleaner betätige, werden alle Acrobat Reader-Dateien gelöscht. Wer kann mir helfen?

3 Antworten

Entweder du filgst rolandos Vorschlag oder du vergisst CCleaner und reinigst selbst: Datenträgerbereinigung und Defragmentierung. Verlauf lässt sich bei Browsern löschen, wenn du das möchtest. Und vielleicht ab und zu bei %temp% schauen.. Ungültige Registryeinträge sollten rausfallen, wenn sie erneut importiert werden. Und tada: du hast deinen DIY-CCleaner..

Geh auf Anwendungen beim CCleaner und mach den Haken bei dem Reader raus!

3

Würde ich auch so machen!

0

CCleaner deinstallieren könnte helfen ;-)

Wieso füllt sich der Speicher von Laufwerk C von selbst?

Wie gesagt, Laufwerk C füllt sich im Prinzip im Sekundentakt selbst. Auch bereinigt meine Datenbereinigung die Dinge, die ich ankreuze, nicht und manuell lassen sich die temporären Dateien auch nicht löschen, da sie anscheinend in adobe reader geöffnet sind und ich nicht weiß, wie ich sie schließen kann. Wiederherstellungsdaten habe ich gelöscht, den Computerschutz deaktiviert und den Internet Cache geleert. Keine persönlichen Daten sind auf C und nach dem Neustart habe ich wieder 15 MB frei, die sich jedoch nach ein paar minuten wieder füllen und nur noch 0 bytes frei sind.

Ich weiß nicht, was ich noch tun soll oder wie ich die Bereinigung endlich zum funktionieren bekomme und selbst wenn das gelingt wie ich verhindere, dass Laufwerk C sich einfach von selbst füllt. Kann jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?